Logitech MX Revolution reinigen da Freilauf bremst

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von aclumb, 11.05.2007.

  1. aclumb

    aclumb Thread Starter MU Mitglied

    Registriert seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    3
    Hallo ich habe seit ca. 4 Monaten meine Logitech MX Revolution. Die Maus ist top, nur dreht das Rad nicht mehr so frei. Es bremst einfach.

    Was kann man da machen? Säubern?
    Aber wo und wie?
    Wie geht die Maus auf?
    Oder Garantie? Einschicken?

    Vielen Dank und Grüße
     
  2. Pak

    Pak MU Mitglied

    Registriert seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    12
    Die Maus ist ganz normal verschraubt. Die Schrauben befinden sich jedoch unter den Gleitfüßen.

    Zum Öffnen müsste man das obere lange und die unteren beiden Gleitfüßchen abreißen. Danach wären sie allerdings nicht mehr wirklich zu gebrauchen.

    Es würde jedoch sowieso nichts bringen, da die Konstruktion der Mausradaufhängung derart komplex ist, dass man da eh nicht reinigen kann.


    Ob das ein Garantiefall ist und wie Logitech darauf antwortet würde mich allerdings auch interessieren, obwohl für mich der Zug eh abgefahren ist, da ich meine Revolution tatsächlich geöffnet hatte. Gebracht hat es nichts.
     
  3. marc2704

    marc2704 MU Mitglied

    Registriert seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.363
    Zustimmungen:
    561
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Lingen
    Klar ist das ein Garantiefall.
     
  4. Minobu

    Minobu MU Mitglied

    Registriert seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    9
    ich stehe nun vor dem gleichen problem. hat diesen fall schon mal jmd logitech vorgetragen, oder gibt es da erfahrung?

    link zum Produktaustausch bei Logitech.

    mal sehen wie das wird, da ich die maus (ungebraucht mit rechnung) über amazon marketplace gekauft habe.
     
  5. suprasonic

    suprasonic MU Mitglied

    Registriert seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Köln
    Meine Erfahrung mit Logitech ist, daß man dort in Garantiefragen und generell bei Problemen mit deren Hardware sehr gut aufgehoben ist und nicht stehen gelassen wird. Ein Anruf bei der Technik Hotline dürfte schneller gehen als der Weg über den Online-Support, der aber auch sehr kompetent und schnell ist.
     
  6. Minobu

    Minobu MU Mitglied

    Registriert seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    9
    ja habe gerade bei der technik hotline von logitech angerufen. waren sehr sehr schnell erreichbar und freundlich, keine kostenpflichtige nummer. aber auch die haben mir nahe gelegt, direkt über den händler zu reklamieren. mal sehen wie das geht. der bekommt jetzt gerade ne email :)

    übrigens bei meinen microsoft mäusen reicht ein telefonat mit der hotline, um ohne probleme eine neue Maus zugeschickt zu bekommen, ohne händler und ohne die alte zurückzuschicken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.07.2007
  7. latti

    latti MU Mitglied

    Registriert seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Biel/Bienne
    hallo zusammen

    gibt es irgendwelche news zum problem. wie haben die händler bzw. logitech reagiert?

    mein srollt im freilauf nur noch sehr schlecht.

    danke und gruss
     
  8. appletom

    appletom MU Mitglied

    Registriert seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    592
    Hi, habe ein anderes problem..
    ist es normal das beim Aufladen der maus auch die rote Led aufleuchtet und blinkt?? Manchmal macht sie das, und ist nach einer nacht im ladegerät nicht voll, bzw. nur teilweise aufgeladen..
    Noch dazu kommt das meine Ladestation totaler mist ist, ich muss die maus schon vorsichtig einsetzen und hineindrücken das sie nicht von selbst von den Kontakten rutscht..
     
  9. marc2704

    marc2704 MU Mitglied

    Registriert seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    10.363
    Zustimmungen:
    561
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Lingen
    Tom: Ja, das Problem haben alle MX rev. man muss einfach ein wenig rum probieren. Bei der MX 1000 war das aber noch wesentlich schlimmer.
     
  10. appletom

    appletom MU Mitglied

    Registriert seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    4.282
    Zustimmungen:
    592
    So was sollte bei so ner teuren Maus aber nicht vorkommen..

    Habe schon mit einer MX1000 gearbeitet, da war das aber absolut kein problem.. reinschmeißen und es hat einwandfrei geladen..