Logitech MX 900 und MacOS X. Funktionierts?

Diskutiere mit über: Logitech MX 900 und MacOS X. Funktionierts? im Peripherie Forum

  1. CubaMAN

    CubaMAN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    29.03.2005
    Guten Abend,

    mich würde interessieren ob jemand von die MX 900 zusammen mit MacOS X benutzt.

    Lauft Logitech HP gibt es ja offiziell keine unterstützung (Treiber oder Control Center) für Mac OS X, aber da mein Apple eigentlich bisher immer so gut wie alles gefressen hat was ich angeschlossen habe bin ich eigentlich guter Hoffnungen dass die MX 900 auch gehen müsste (viell.).

    Gewissheit wäre vor dem Kauf natürlich von Vorteil :D

    Greetz


    EDIT: Oder kennt vielliecht irgendjemand einen Hersteller, der eine Bluetooth-Maus mit Ladestation im Programm hat?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.08.2006
  2. Peacekeeper

    Peacekeeper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    231
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Sie müsste laufen.
    Meine MX1000 geht auch ohne Probleme (allerdings kein BT).
     
  3. consignatia

    consignatia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    27.02.2004
    Ich habe eine MX900 direkt an einem iBook G4 bzw. Powerbook G4 (beide mit Bluetooth ausgestattet) "angeschlossen". Klappt wunderbar. Man kann alle 7 Tasten + Scrollrad nutzen. Die Dock nutze ich nur als Ladestation.
     
  4. Dinomo

    Dinomo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2004
    Funzt bestens!!!!

    Die Akkus halten bei ständiger Benutzung so um die 4-5 Tage, liegt die Maus auch mal ungenutzt auf dem Tisch, geht's auch länger.
     
  5. Tago

    Tago MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Hi,

    ich habe auch eine MX900 am Powerbook 1,67 G4.
    Wird erkannt und Scrollrad und Scrolltasten funktionieren ohnen Einstellungen einwandfrei.
    Allerdings bin ich mit der Genauigkeit unzufrieden. Der Mauszeiger ruckelt und hackelt teilweise über den Bildschirm. Wenn ich die Maus langsam in eine Richtung bewegen, dann sieht man es deutlich. Zum arbeiten it Pfaden etc einfach ungeeignet. Zum surfen ist es ok.

    Zum arbeiten in Grafikprogrammen nutze ich eh ein Wacom Intuos - einfach perfekt.

    Bin am überlegen ob ich mir eine BT MM kaufe, weil mich das gehackel echt stört!
     
  6. Dinomo

    Dinomo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.12.2004
    Hm, Tago hat geschrieben, dass die MX900 manchmal etwas unpräzise scheint. Am Anfang war ich auch etwas enttäuscht. Damals habe ich die Maus nur auf der Holzoberfläche des Schreibtisches benutzt. Danach habe ich mal ein Mauspad benutzt und seitdem bin ich sehr zufrieden. Auch bei der Arbeit mit PS usw. Man muss sich bei der präzisen Arbeit aber auch sehr an das Gewicht der Maus gewöhnen, denn zwei Akkus der Größe AA sind dann doch schwer. Mir passiert es jetzt, dass ich die Kabelmäuse immer vom Schreibtisch schubse - weit können die ja aber wegen dem Kabel nicht fliegen ;-) Wenn das Mauspad verschmutzt ist, wird die Optic der Maus aber auch wieder etwas holprig!

    Ich kann aber trotzdem die MX900 empfehlen. Die MX1000 mit der Laserabtastung ist natürlich noch besser.

    Ein Freund hat die Mighty Mouse (noch mit Kabel) und der schmeißt die immer wieder Richtung Mülleimer, da sie sehr undefiniert auf die Klicken und bewegen reagiert. Er wird sich bald wieder eine "alte" Kabelmaus zulegen!
     
  7. Tago

    Tago MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.08.2005
    Hm, also ich habe noch eine Kabelmaus von Logitech Optical, die läuft absolut ruhig und präzise. Auf Oberflächen wo die MX900 rumzickt.
     
  8. CubaMAN

    CubaMAN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    29.03.2005
    Vielen Dank für die vielen Antworten. Ich habe gerade selbst noch eine MX 700 ...also sozusagen der Vorvorgänger mit Funk und vom Gewicht her wäre ich das ja gewohnt. Sind auch zwei Akkus drin.

    Ich finde es halt sehr praktisch wenn man seine Maus zu Hause nur einmal die Woche in ne Ladestation reinstellen muss und nicht ständig am Akkus oder Batterien tauschen ist. Die Bluetooth Version wollte ich hauptsächlich für unterwegs einsetzen, da ich ja keine zusätzlichen Adapter brauchen würde.

    Greetz
     
  9. CubaMAN

    CubaMAN Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    17
    Registriert seit:
    29.03.2005
    Hat viell jemand ne Ahnung wo es die MX900 noch zu kaufen gibt?
    Find die nirgendwo :(
     
  10. Junior-c

    Junior-c Gast

    Nur mehr bei Birg und die verlangen stolze 50 Euro: http://www.geizhals.at/eu/a64169.html :rolleyes:

    MfG, juniorclub.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Logitech MacOS Funktionierts Forum Datum
Erfahrungsbericht: Logitech Ultrathin Mouse am Mac Peripherie 05.09.2016
Logitech MX Master & Bluetoothverbindungs-Probleme Peripherie 09.04.2016
"Stand-by" Zeit einer Logitech MX5500 Lasermaus Peripherie 02.03.2016
professionelle bluetooth-maus? hallo? Peripherie 23.11.2015
Scrollgeschwindigkeit seit 10.11 sehr langsam (Logitech Funkmaus) Peripherie 09.10.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche