Logic(Express)-kauf hierfür sinnvoll? (+Reason)

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von gecco, 24.07.2006.

  1. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    Hi,

    also, ich "arbeite" zur Zeit mit Reason 2.5 (nächsten Monat kaufe ich mir dann das 3.0er Upgrade)
    Mir ist aber der Reason interne "Mixer" ein bisschen zu wenig um anständig abzumischen.
    Jetzt frage ich mich ob ich Logig-Express als Mixer und Master gebrauchen kann (sprich einzelne (Combinator)-Module auf Logic Kanäle zuweisen?!)

    Ich habe mir einmal die Demoversion von LE7.1 heruntergeladen um komme nicht zu dem gewünschten Ziel.

    Mein Mac: IBook G4 (geplant ist ein MacMini Duo 1,66)

    EDIT:
    MIT dem "MIX MASTER L" und dem "MIX MASTER R" Habe ich es hinbekommen!!

    Leider klappt das mit den anderen Ausgängen nicht so einfach (obwohl ich auch versuche AUDIO-"Geräte" zu ver-rewiren)

    Mein iBook steigt aber schon vedammt häufig aus (Midisync nicht erfolgreich)
    Sollte jetzt WEDES einzelene Tonerzeugende Instrument von Reason auf einen Logic-Kanal zu routen sein, wird die Anschffung wohl getätigt (+ RAM fürs Book oder den Mini)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2006
  2. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    OK OK,

    wer lesen kann ist klar im Vorteil;) Laut Reason Handbuch kann man die Geräte einzelnen Harware-Rewire-Channels zuweisen!
    NUR: WIE??

    Dass ich den Master des Mixers verbunden bekommen habe war zufall... ich konnte es kein zweites mal replizieren, ich weisssnicht was und wie ich es gemacht habe!

    HILFE!!:rolleyes:
    Das was ich jedoch gerade gesehen habe, ist echt ein ÄUSSERST interessanter Grund zum Kauf von LogExpr

    ALSO:
    Wenn sich jmd mit Rewire in Logic ausgennt: Helft mir bitte. Ich verstehe es so nicht:(
     
  3. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    MacUser seit:
    08.10.2004
    Hallo, nutzt es dir etwas wenn ich sage es geht? Man braucht schon etwas Einarbeitung. Nutze Rewire sonst gar nicht, da ich alles was brauch in Logic hinbekomme. Habe Rewire nur gerade mal probiert. Mit Logic kenn ich mich zwar gut aus, aber mit Reason nicht. Und ohne in den Handbüchern zu lesen, hab ich es jetzt nach ner halben Stunde hinbekommen, auch einzelne Reason-Instrumente (bzw. deren Outputs) auf Logicspuren zu legen. Dazu muste ich die Kabel der Instrumentenoutputs mit den Audio INs 3, 4, 5 ... im Reason Hardware Interface (TAB oberster Einschub) verbinden. In Logic kann ich diese RewireChannels dann den Spuren zuweisen. Aber wie gesagt, bin ich Rewire-Anfänger und ich finde es auch etwas unübersichlich.
     
  4. gecco

    gecco Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2005
    Ich habe es mit ilfe des Reason-Handbuches nicht an 2 tagen hinbekommen:(

    Erstmal hört sich das Ganze so an als hätten wir das Geiche gemacht!
    NUR: im "HardwareInterface" nach dem Verkabeln habe ich keinen Pegelausschalg auf den "LEDs". An den Geräten wird eindeutig ein Ton gesendet (wennich es über den Mixer-Master versuche ist auch am Master ein LED Pegel, im HardwareInterface nicht)
    Aber trotzdem ein herzliches Danke!
     
  5. rbroy

    rbroy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.412
    Zustimmungen:
    262
    MacUser seit:
    08.10.2004
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen