Logic Express 7.1.0 und Garage Band

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von jovauri, 20.03.2006.

  1. jovauri

    jovauri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Logic Express 7.1.0 und Garage Band 2.0.2 sind das gleiche?

    Sorry, ´hab keine Ahnung...
     
  2. philkan

    philkan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.267
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    04.05.2004
    nö. logic is schon was für die profis und garage band ist was für so spaß und scherz musiker wie zb mich.
     
  3. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    Yepp, so ist es ;)

    Garage-Band bekommst ja zu den neuen Mac´s dazu (oder im iLife-Paket).
    Logic Express 7.1 ist da doch schon eine andere Welt ;)

    Spaß macht Logic auch, aber zum "Rumspielen" sollte man die Finger von lassen.
     
  4. jovauri

    jovauri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Toll!!

    Schnell geantwortet!!!

    Danke!!
     
  5. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hab mir mal Logic Pro angesehen. So verloren hab ich mich selten gefühlt... :p
    Mir hats dann jemand so überblicksmäßig erklärt aber da gibts schon einiges. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  6. Kevin Delaney

    Kevin Delaney MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.771
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    09.11.2004
  7. MoSou

    MoSou MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.248
    Zustimmungen:
    51
    MacUser seit:
    02.01.2006
    @juniorclub

    naja, deswegen heißt es ja auch "Pro" ;)

    Neueinsteiger haben es da erstmal recht schwer, stimmt. Mittlerweile gibt es ja auch
    ein sehr gutes Buch zu Logic 7 (Exp. & Pro). Ist aber sehr umfangreich & Einsteiger
    brauchen da erstmal ihre Zeit.

    Pro ist auch nur für die Leute etwas, die die ganzen Softsynths, Effekte & Dynamics
    auch richtig nutzen. Ebenso die ganzen I/O´s & Auxwege.

    Mir würde Express mittlerweile eigentlich ausreichen, da ich eh noch viele ext. Hardware
    nutze. Auch gibt es einige PlugIns, die besser sind als die Logic Pro internen.

    Mittlerweile arbeite ich allerdings mit Live 5.02 & das rockt mich am meisten ;)
    Und da bin ich nicht nur auf der "Insel-Lösung" Mac & Logic. Somit kann ich super
    die Projekte auch mit Win-Usern verwirklichen & auch "Projects" per email ver-
    senden. Nicht immer sind die Musiker-Kollegen im unmittelbaren Umfeld und haben
    einen Mac. Denn auch mit WinXp kann man "professionell" Musik produzieren. Yepp !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen