Lösung für ein Bildarchiv gesucht

Dieses Thema im Forum "Bildbearbeitung" wurde erstellt von riraf, 26.05.2004.

  1. riraf

    riraf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.04.2004
    Wir haben so das kleine Problem, daß unsere Reporter X Fotos einfach irgendwohin speichern, ein paar anschauen und uns zur Verwendung geben, nach Wochen wieder ein Bild von damals brauchen, woraufhin wir wieder in einem Ordner mit 200 nummerierten jpgs alles durchsuchen müssen bis wirs gefunden haben.
    Ganz mal abgesehen davon, daß dritte keine Chance haben, die richtigen Bilder zu finden, so nach Namen geordnet.

    Nun meine Frage:
    1. Lösung wären disziplinierte Reporter, die die Bilder benennen und in einer ausgetüftelten Ordnerstruktur ablegen – kostet zu viel Zeit und Nerven.

    2. Lösung wäre ein Programm oder so was, das folgendes kann:
    a) ein komfortables Bildbetrachtungsprogramm mit Möglichkeit in Anwendung zu öffnen, zu speichern, wegzuwerfen, umzubenennen (wie photomechanics)
    b) eine Archivstruktur, die echt was bietet, z.Bsp: ich habe den Papst und die Mickymaus beim Boxen fotografiert. Das Bild sollte also einerseits unter Personenverzeichnis – Papst, bzw – Mickymaus und unter Sport – Boxen zu finden sein. Natürlich versehen mit Datum. Ich müsste beim Verschieben des Bildes also die Möglichkeit haben es z.Bsp. per Checkbox schnell an drei verschiedene Stellen abzulegen, bzw. dessen Alias dort zu platzieren.

    Gibts bestimmt. Oder?
     
  2. SoylentGreen

    SoylentGreen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.10.2003
     
    Klar gibts sowas. Alles eine Frage der Finanzen… ;)

    Canto Cumulus
     
  3. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2003
  4. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    MacUser seit:
    31.08.2002
  5. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    01.12.2003
    aber cumulus ist schon fett... funktionieren tuts aber auch nur
    wenn die daten korrekt eingepflegt werden. also schoen die reporter
    erziehen!

    :D
     
  6. Wenn unsere Fotografen ihre Bilder nicht benennen würden, wären sie ihren Job schnell los …
    Unser Bilder werden von einer Datenbank verwaltet (wo man auch nach Schlagworten suchen kann, z. B. "Papst", "Mickeymaus" etc.) - da gibts viele.
    Die Fotografen selbst verwalten ihre Fotos zusätzlich mit iView.
     
  7. Oliver

    Oliver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2001
    bevor du dich für eine Lösung etscheidest solltest du dir zu beginn erst einmal überlegen wie du dein Archiv aufbauen möchtest.
    Aus eigener Erfahrung kann ich dir folgendes empfehlen. (ich beitreibe ein Bildarchiv mit über 30.000 Motiven auf diese Weise)
    Vergiss Ordner und Rubriken, das ist vielleicht am Anfang mit wenigen verschiedenen Motiven schönn übersichtlich wird aber schnell zur falle. Ich archiviere und finde meine Motive nur über Suchworte. Die Motive bekommen alle eine eindeutige Nummer und etsprechende Suchworte. Das sinnvollste währe wenn deine Reporter die Bilder grob vorbeschriften und ein oder zwei Personen die Bilder dann mit eindeutigen Suchworten versehen und in die Datenbank einpflegen. Bilder endgültig beschriften und archivieren sollte nicht jeder machen.
    Wenn du das ganze mit Rubriken machst bekommst du schnell Probleme wie du am Beispiel von der boxenden MikyMaus selbst schon gemerkt hast.

    Wenn du vor hast dir eine prof. Software zur Archivverwaltung anzuschaffen kann ich dir eventuell noch den ein oder anderen Tipp geben.
    Wenn du nur deine Bilder wieder finden möchtest sind die Lösung die hier schon genannt sind bestimmt gut geeignet. Ach übrigens Portfolio kannst du dir in diesem Zusammenhang nochmal ansehen.


    Gruss
    Oliver
     
  8. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2003
    @Oliver

    Naja, also wir haben da ca. 800.000 Bilder liegen und so ganz ohne Rubriken geht es auch nicht. Aber Du hast recht, dass man mit unzähligen Ordnern und Unterordnern, etc... nicht zum Ziel kommt. Ausserdem haben wir es bisher noch nie geschafft, wirklich Ordnung ins Fotoarchiv zu bringen, aber so geht es wohl jedem. Wer kreativ arbeitet, lebt im Chaos. Das ist leider so...
     
  9. Oliver

    Oliver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.11.2001
    da ich von meinem Bildarchiv lebe, kann ich mir ein Chaos nicht leisten und muss kosequent beschriften und archivieren. Daher weiss ich was das für eine arbeit macht. Unbeschriftete Bilder sind nicht auffindbare Bilder und diese sind nicht zu verkaufen.

    gruss
    oliver
     
  10. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    35
    MacUser seit:
    14.04.2004
    Guckst Du einfach mal hier: Photobox
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen