LöschWare für Win

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von Chrisse, 05.08.2005.

  1. Chrisse

    Chrisse Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.05.2004
    Liebe MacUser, mal wieder hab´ ich eine WINDOOF Frage!... Kennt einer von euch ein Programm, welches vergleichbar mit dem Apple Progi TrashIt/DeleteIt ist. Ich habe nämlich das Problem, dass ich einen Ordner, den ich nicht in den Papierkorb kriege löschen will.

    Vllt. wisst ihr ja was

    MfG Chrisse
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Format C: - return - Yes - return

    SCNR :D
     
  3. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Was genau ist denn das für ein Ordner? Das etwas nicht löschbar ist, hat meistens seinen Grund. Das fängt damit an, dass etwas von dem Inhalt des Ordners noch in Benutzung ist, und hört bei korrupten Dateisystemen auf.
    Von solchen Tools halte ich wenig.
     
  4. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Mach dich nach Hause! :p
     
  5. xenayoo

    xenayoo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    29.02.2004
    1. Versuch: rechter Mausklick, Eigenschaften - Schreibschutz entfernen.

    2. Versuch: scandisk, vielleicht ist der Ordner beschädigt.

    3. Versuch: mit bootdisk im dosmodus starten und mit dem Befehl del ordner löschen (ältere dosversionen: mittels del *.* erst den Ordnerinhalt restlos löschen und dann mit rd das Direktory -sprich den Ordner - entfernen).
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Versuch es mal, im abgesicherten Modus zu löschen..

    Falls das nicht geht, ist der wohl in Benutzung (alter Windows Bug).

    In dem Fall, mußt du von einem anderen OS starten (andere Windows Installation tuts auch), das Filesystem mounten und dann deleten..
     
  7. urf

    urf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2004
    Bei mir lag das Problem daran, dass ich die Berechtigung nicht hatte... obwohl ich den Ordner angelegt hatte (XP). Kann also an der Berechtigung liegen. Wenn es ein Systemordner wäre, sollte Deine Kiste "motzen"...
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2005
  8. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Yes Sir - return! :)

    Wurde prompt erledigt! Ich hatte gestern auch eine wilde Geschichte mit einer korrupten Datei auf dem Mac. Vielleicht erzähle ich das hier mal ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen