Löschjob

Diskutiere mit über: Löschjob im Scripting und Automatisierung Forum

  1. Maver

    Maver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    Hallo,

    ich habe einen Ordner in den ich in unregelmäßigen Abständen Daten hineinschiebe. Diese sollen dann genau 7 Tage dort bleiben und anschließend automatisch gelöscht werden. Hat jemand von Euch eine Idee, wie ich das bewerkstelligen kann.

    Gruß

    Maver
     
  2. chebfarid

    chebfarid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Ciao, Grüße aus dem verregneten Süden und ein Tip zur Lösung deines Problems. Du solltest mit zwei Scripts arbeiten:
    a) das erste, am praktischsten in Form einer Folder Action, die Du an den Ordner hängst, in dem die Files für eine Woche geparkt werden sollen, ändert das Modification Date (ich hab ein englisch/italienisches System, auf deutsch heißt das denke ich Bearbeitungsdatum). Auf diese Weise kann der Finder dann anhand dieses Datums überprüfen, welche Files älter als 7 Tage sind.
    b) das zweite solltest Du als Application abspeichern und an die Prozesse anhängen, die beim täglichen einloggen automatisch ausgeführt werden (System Preferences->Accounts->Login Items).

    Skript 1:
    Code:
    on adding folder items to this_folder after receiving these_items
    	tell application "Finder"
    		repeat with anItem in these_items
    			set modification date of anItem to (current date)
    		end repeat
    	end tell
    end adding folder items to
    Skript2:
    Code:
    tell application "Finder"
    	set f to folder "deine_Harddisk:Users:dein_Name:dein_Ordner"
    	set theItems to every item of f
    	repeat with anItem in theItems
    		if modification date of anItem < ((current date) - 604800) then
    			move anItem to trash
    		end if
    	end repeat
    end tell
    Wenn Du die Files gleich komplett verschwinden lassen willst, kannst du hinter "end repeat" noch eine Zeile mit "empty trash" einfügen, aber vielleicht willst Du beim ersten Mal ja erst mal schauen on alles glatt gegangen ist ;)

    Good scripting
    Farid
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2005
  3. Maver

    Maver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    Hallo,
    gruß in den Süden und erstmal vielen Dank. Denke ich habe es soweit verstanden und sieht einleuchtend aus. Kleine Frage bleibt dennoch bestehen und zwar zum 1 Skript. Wie hänge ich dieses an den Ordner ran. Ich habe es so verstanden, das dieses im Hintergrund läuft und alles was in den Ordner geschoben wird, das aktuelle Datum als Bearbeitungsdatum erhält. Also nur das was neu hinzu kommt, das was drin ist behält sein Datum. Ist das richtig.

    Gruß

    Maver
     
  4. chebfarid

    chebfarid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Absolut richtig :)

    Das Anhaengen einer Folder Action (weiss nicht wie die auf deutsch heissen) an einen Ordner kannst Du sehr einfach mit einem CTRL+Klick (oder mit der rechten Maustaste) auf den gewuenschten Ordner bewerkstelligen. Am besten speicherst Du vorher das erste Skript in /Library/Folder Actions/ ab - das ist die Standardposition in der AppleScript nach Folder Actions sucht.

    Good scripting
    Farid
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2005
  5. Maver

    Maver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    hi chebfarid,

    und wie hänge ich dieses script an den Ordner ran. Das heißt woher weiß der Unterordner oder die Datei, das das Bearbeitungsdatum geändert werden soll?

    Gruß

    Maver
     
  6. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    Registriert seit:
    05.04.2004
    ctrl-klick auf den ordner und dann die ordneraktion aktivieren und konfigurieren...
     
  7. saarpreme

    saarpreme MacUser Mitglied

    Beiträge:
    455
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    10.09.2004
    Danke für die Anleitung, sowas wollte ich auch schon länger mal machen clap
     
  8. Maver

    Maver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    Eine Frage noch:

    Wie muss ich den folder beschreiben (Ort), wenn sich der Folder auf einem anderen Mac oder Server befindet.

    Vielen Dank

    Maver
     
  9. chebfarid

    chebfarid MacUser Mitglied

    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    75
    Registriert seit:
    05.10.2005
    Sitze im Moment vor einem Win2000-Rechner, deshalb ohne Gewaehr:

    Mac-Path (vorausgesetzt File Sharing ist aktiv): "Name_Mac:Name_Ordner:"
    (Vielleicht funktioniert auch: IP_Nummer_NetzwerkMac:Name_Ordner: ?)

    oder
    Unix-Path: "/Network/Name_Server/Name_Ordner/"

    Good scripting
    Farid
     
  10. Maver

    Maver Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.03.2005
    Vielleicht kurz zur Info:

    Der Ordner befindet sich auf einem Windows 2003 Server.

    Für Skript 1:
    kein Problem, kann man ja vor dem Kopieren auf dem Mac machen:
    Neue Frage: Automatische Kopieranweisung vom Mac in den Ordner auf dem Windows Server?

    Für Skript 2:
    Geht das überhaupt, das man einen Windows Ordner vom Mac löschen kann. Benutze smb Verbindung? Wenn ja würde mir halt die bezeichnung weiterhelfen.

    Trotzdem 1000Dank für die bis jetzt geleistete Hilfe

    Gruß

    Maver
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.10.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche