löschen von volumes

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von pekdemir, 20.05.2003.

  1. pekdemir

    pekdemir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2003
    hallo liebe macuser,

    bin ein etwas unbedarfter user.
    ich habe einen etwas älteren mac 350ghz mitca 300 mb arbeitsspeicher.

    bisher habe ich os 8.6 verwendet, dann habe ich auf os 9.0 uogedatet und letztens habe ich auf os x mich getraut.

    dann habe ich den fehler gemacht und ein feld aktiviert, welches nur mein os 9.0 stratet und nicht mehr mein os x.

    daraufhin habe ich versucht die volumes zu löschen und neu zu installieren, aber irgendwie ist meine 30 gb platte auf rund 8 zusammengeschrumpft.
    irgendwo liegt noch eine version von os x auf meiner platte und ich kann es nicht löschen.
    wer kann mir einen tipp geben, damit ich die "unsichtbare" volume lösche, oder wie mache ich meine gesamte platte platt??
    dann würde ich wieder mit 8.6 bzw. 9.0 arbeiten!!

    vielen dank für eure hinweise und bis bald mal!!
     
  2. tyler

    tyler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.02.2003
    RTFM. Read The Fucking Manual.
    Da stehts drin. Oder kurz:

    Startvolume ändern: Mac anschalten und die "alt" Taste so lange gedrückt halten, bis ein Auswahlbildschirm mt blauem Hintergrund erscheint. Dann kannst du auch in OS X rein.

    geht das nicht:
    OS 8 oder OS 9 CD rein, Neustart, "C" gedrückt halten bis das OS von der CD startet, dann Disk Utility starten, Festplatte initialisieren. da geht dann auch Partitionieren. ABER VORSICHT: Alle Daten werden dabei gelöscht und du musst ein neues OS installieren.
     
  3. rupa108

    rupa108 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.02.2003
     

    Ich dachte RTFM heist:
    Read The Fine Manual :)

    Rupa
     
  4. pekdemir

    pekdemir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2003
    danke für die tipps tyler!!
    RTFM habe ich mir schon angetan.

    mit der alt-taste habe ich es bisher nicht versucht.

    die restore-cd und "c"-taste habe ich sicher 5-6 mal ausprobiert, aber es wird nur ein teilbereich meiner platte (die besagten 8GB) nur gelöscht, der rest ist immer noch irgendwo im dunkeln!!

    evtl. festplatte defekt?? jedenfalls klappt es mit der restore-cd nicht ganz, die gesamte platte zu löschen!!!

    ich werds weiterhin versuchen!
    halte euch auf dem laufenden!!

    grüsse aus hh
     
  5. pekdemir

    pekdemir Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2003
    löschen volume 2

    uuaaahhhh!! ich werd noch verrückt!!
    nachdem ich nun wirklich alles versucht habe meine festplatte komplett platt zu machen, bin ich am ende meines begrenzten wissens und auch die alleswissenden seiten im manuals sind ratlos.

    mit meiner restore-cd (8.6 bzw. 9.0) kann ich rund 8GB meiner festplatte bearbeiten, die restlichen 22 GB sind nicht sichtbar und auch nicht formatierbar!!

    auch mit der "alt"-taste beim starten habe ich nur ein os-system (mein 8.6 bzw. 9.0 zur verfügung).
    meine restlichen 22GB sind irgendwie von os x belegt und ich bekomme das system nicht von der platte.

    zudem habe ich jetzt ein wieteres problem:
    beim starten meines imacs bleibt mein monitor einfach dunkel. im hintergrund wird alles hochgefahren, aber ich seh nix! erst wenn ich mein" notschalterchen" an der seite betätige, erhalte ich beim nochmaligen hochfahren ein bild.
    komisch!! auch dafür habe ich keine erklärung!

    wer hat noch ein paar tipps oder muss ich mir eine neue festplatte kaufen oder gar einen neune rechner?? das kann doch eigentlich nicht sein!!

    danke im voraus und bis bald

    izzet
     
  6. mauenheimer

    mauenheimer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    06.05.2003
  7. Ich verstehe anhand Deiner Angaben zwar nicht, was Du gemacht hast und was denn eigentlich Dein Problem ist.
    Warum wechselst Du das System nicht einfach mit dem Kontrollfeld Startvolume?

    Wenn Du die Festplatte komplett platt machen willst, dann startest Du von der Mac OS 9-Installations-CD , öffnest dort das Programm "Laufwerke konfigurieren", wählst dort die Festplatte aus, klickst auf "Anpassen" und wählst dann statt "Vorhandene Volumes" "1Teilbereich" aus. Dann wird die komplette Festplatte mit einem einzigen Volume neu formatiert.
    (Bist Du Dir eigentlich sicher, dass Du im iMac eine 30GB-Festplatte hast? Original waren jedenfalls im iMac 350MHz nur 6GB bzw. 7GB drin.)

    Normalerweise wird Mac OS X auf die gleiche Partition installiert, wie Mac OS 9.



    P.S. Falls Du doch einen iMac mit Trayload CD-ROM hast, gilt diese Regel:

    Installieren von Mac OS X auf einem PowerBook G3, einem Original Power
    Macintosh G3 oder einem iMac
    Wenn Sie Mac OS X auf einem Computer der PowerBook G3 Serie ohne USB-Funktionalität, auf einem Original Power Macintosh G3 (Beige) oder einem Rev. A, Rev. B, Rev. C oder Rev. D iMac installieren und die Festplatte größer als 8GB ist und mehrere Partitionen umfasst, muss die für Mac OS X auswählte Partition komplett innerhalb der ersten 8GB der Festplatte liegen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen