Löschen...aber wie?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von ThePaul, 01.09.2003.

  1. ThePaul

    ThePaul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.01.2003
    Auf meinem Schreibtisch fährt 'ne Datei rum, die ich gerne löschen würde. Sie gehörte mal zu einem Programm, daß ich schon gelöscht habe...und dieser Unterordner blieb nach dem Löschvorgang im Papierkorb liegen.

    Das "Icon" sei geschützt und lässt sich deshalb nicht löschen...

    Schaue ich mir aber die Info zur Datei an (Apfel + I) dann ist da aber nichts geschützt!?

    Habe auch schon als ROOT versucht, daß Ding zu löschen...aber es geht nicht...

    Ich möchte doch nur nen sauberen Schreibtisch!!! :)

    ...um Hilfe dankbar...

    ThePaul
     
  2. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    hi,

    in den papierkorb damit, dann alt und auf papierkorb entleeren gehen. Done.

    Gruss,
    Johannes
     
  3. GeistXY

    GeistXY MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.078
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    27.03.2003
    Tach auch,

    ansonsten mit Cocktail, den Papierkorb hart löschen, natürlich die Datei erstmal in den Papierkorb schieben.

    Gruß

    XY
     
  4. moegeler

    moegeler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    476
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.10.2002
    Oder du öffnest dein Terminal, dann gibst du
    sudo rm
    für ein Datei oder
    sudo rm -r
    wenn es ein Ordner ist und dann ziehst du dein Datei ins Terminalfenster rein und drückst Enter.
    Danach gibst du dein root Passwort ein und schon ist es gelöscht... ;)
     
  5. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    13.01.2003
    Wenn sie nicht in den Papierkorb will, kannst du sie mit Cocktail auch direkt löschen. Musst nur den Pfad angeben (unter -> Files -> Locked). Dann wandert sie aber direkt ins Nirvana und ist für immer futsch.
     
  6. ThePaul

    ThePaul Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.01.2003
    Ding Dong...das file ist tot!

    VIELEN DANK!!! Ihr habt (mal wieder) sehr geholfen!

    joikem: Deinen Trick kannte ich schon...aber er klappte leider nicht!
    Trotzdem VIELEN DANK! :)

    Die Datei war zwar nicht löschbar, aber ich konnte sie kopieren...und weil ich in Sachen OS X Neugierig bin, habe ich die Files auf ZWEI Arten gelöscht.

    1. Das Terminal: Befehl eingetippt, Root-Kennwort reingehackt und WEG WAR'S! :)
    2. Cocktail...bei Versiontracker gezogen.Sehr geniales Programm! Löschen war kein Thema UND dazu kann ich endlich auch mal die Cron-Jobs starten!

    Nochmals DANKE an alle!!!

    ThePaul!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen