Localized.rsrc

Diskutiere mit über: Localized.rsrc im Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets Forum

  1. c.nick

    c.nick Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.04.2006
    Wenn ich den Palm Application Folder aus der Programme-Liste entferne und dann den Papierkorb löschen will sagt er mir "Der Vorgang konnte nicht abgeschlossen werden, da das Objekt "Localized.rsrc" in Verwendung ist." Natürlich läuft der Palm Desktop nicht... Wie werde ich den Palm Desktop tatsächlich los??

    (Insgesamt ich will diese ganze Palm-Sync-iCal-TMS-Kasperkram Sache in den Originalzustand zurücksetzen und dann mit der Installation nochmal von vorne beginnen weil einfach nix funktioniert hat. Da hier aber alle berichten, daß es für sie offenbar doch funktioniert will ich noch nicht aufgeben.)

    Erstmal möchte ich zurück auf Null. Wie??
    Gruß c.nick
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2006
  2. animalchin

    animalchin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.793
    Zustimmungen:
    79
    Registriert seit:
    14.10.2003
    Versuch mal "Papierkorb sicher entleeren", wenn das nichts hilft, den Ordner im Papaierkorb lassen, neu starten und dann entleeren. Hat bei mir mit irgendwelchen rsrcs immer geholfen - anscheinend wir die Datei nicht ins System eingebunden, wenn sie sich im Papaierkorb befindet und kann dann gelöscht werden.
     
  3. c.nick

    c.nick Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.04.2006
    Hmm. Rechner neu gestartet habe ich schon und dann nochmal versucht. Das hat nichts gebracht.
     
  4. c.nick

    c.nick Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.04.2006
    Durch das "sicher entleeren" ist die Datei nun erstmal weg. Soweit so gut.

    Erwartungsgemäß hat der Palm-Sync aber auch jetzt noch nicht funktioniert. Auch nach Neustart nicht. Zwar startet Missing Sync beim antippen des HotSync-Symbols auf dem Palm. Aber dann passiert nichts mehr.

    Ich schätze, ich werde TMS nochmal komplett von der Platte putzen müssen. Bei der Gelegenheit will ich auch sicherstellen, daß nichts mehr vom Palm Desktop übrig ist. Auch nicht in irgendwelchen Library Einträgen oder so. Weiß jemand ob es zu beiden Programmen (Palm Desktop und TMS) etwas zur Vollständigen Entfernung zu beachten gibt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2006
  5. c.nick

    c.nick Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.04.2006
    Ok. Habe mich gestern nacht noch selber rangewagt und habe auf gut Glück mal pauschal die verdächtigen Library Ordner gelöscht. Also alles was irgendwie Palm oder Missing Sync hieß...

    Danach Neustart und OHNE Palm-Desktop Installation gleich TMS installiert.

    Und siehe da: Erster Sync-Versuch mit Einstellung "Daten zusammenführen" hat sofort geklappt. Alles da, inklusive Kategorien. Allerdings mußte ich feststellen, daß skurilerweise einzelne Einträge in falschen Kategorien gelandet sind. Das werde ich dann wohl zu Fuß korrigieren müssen.

    Ich kann nun also erstmal jedem raten:

    1. Vergeßt am Mac den liebgewonnenen alten Palm Desktop. Der kann in der Apple-Version auch nicht wirklich mehr als iCal. Also lieber das systemnahe Tool nutzen.
    2. Palm Daten durch letzten Sync irgendwo sichern (notfalls auf der alten Win-Dose)
    3. Den Mac von allem Palm-Desktop Zeug befreien.
    4. Palm in iSync hinzufügen
    5. TMS nach "Ideal Standard" installieren
    6. Synchronisieren
    7. Manuelle Korrekturen vornehmen - und hoffen, daß dies das einzige Mal war ;-)

    Nochmal danke für die Hilfe bzgl. "Papierkorb sicher entleeren"
    Gruß c.nick
     
  6. Freerider

    Freerider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Sorry, wenn ich mich hier nochmal einmische, ich hatte das gleich Problem, das ich mit Hilfe dieses Threats lösen konnte :) ! Danke!
    Jetzt bin ich aber durch diesen Threat auf eine Software (?) namens TMS aufmerksam geworden, die hier anscheinend schon öfters diskutiert wurde - leider hat die Such mit TMS 0 Ergebnisse geliefert.
    Was verbirgt sich hinter TMS?:confused:

    THANXS!
     
  7. c.nick

    c.nick Thread Starter unregistriert

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.04.2006
    The Missing Sync :)
     
  8. Freerider

    Freerider MacUser Mitglied

    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Ohhhhhh man! :hamma: :hamma: :hamma: Ich d** :hamma: :hamma: :hamma:

    :auslach:
    Freerider

    THANXS.....
     
  9. gupit

    gupit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2006
    Localized.rsrc löschen (Lösung für Terminalmuffel)

    Hier die Lösung für Durchschnittsanwender ohne Terminalkenntnisse!!

    Die böse Datei "Palm Desktop" auf den Schreibtisch ziehen.
    Im Order "Dienstprogramme" das Programm "Terminal.app" öffnen.
    Das Geschreibsel im Terminalfenster nicht verändern und dazuschreiben:
    <Leerraum>rm<Leerrraum>-r
    Jetzt die Datei "Palm Desktop" vom Schreibtisch mit der Maus in das Terminalfenster ziehen. Das bewirkt, dass sich der Text im Fenster mit dem richtigen Dateinamen samt Pfad ergänzt! (Cool! Nicht?)
    Jetzt <Return> drücken - Weg ist die Datei!
    Wenn's nicht funktioniert: Die Leerräume müssen getippt werden, die Reihenfolge rm -r <Dateipfad und -namen> müssen stimmen. Schreibfehler sind nicht erlaubt.

    Wenn fertig:
    "Terminal.app" verlassen

    Erklärung:
    Der Befehl rm steht für: "Datei löschen"
    Der Zusatz -r steht für: "die zu löschende Datei ist ein Directory" (Palm Desktop ist trotz der Angabe im Mac-Informationsfenster es sei ein Programm offenbar für das Terminalprogramm doch ein Directory...)

    Systeminfos:
    OS X 10.4.8
    Palm Desktop 4.2.1 (Synchronisation funktioniert)
    Handheld: Handspring Visor mit Palm OS 3.1H2

    Mein Dank geht an all die verzweifelten Forumsschreiber, die mir gezeigt haben, dass ich mit dem Problem (das nun bei mir gelöst ist) nicht allein bin. Alle anderen Löschstrategien, die bereits beschrieben worden sind, haben bei mir ebenfalls nicht funktioniert.
    Ich wünsche allen gutes Gelingen!
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche