Live 3.0 & Reason 2.5 / Gute Kombination?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Haze, 17.12.2003.

  1. Haze

    Haze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2003
    Hallo Zusammen

    Anfangs Januar kaufe ich mir ein G4 PB 15" (mein erster Mac :)) und möchte mich vermehrt dem produzieren widmen. Ich habe die Hompage's der diversen Anbieter studiert und mich auch bei Kollegen umgehoert, und Reason wurde mir sehr empfohlen. Desweitern sei Live 3.0 sehr gut. Hat jemand von euch Erfahrung mit dieser Kombination?

    Ich werde vorallem mit Samples arbeiten, im Bereich House/Breakbeats. Neben eigenen Produktionen möchte ich auch Re-edits bzw. Remixes machen, z.B. ein House Mix von einem U2 song etc. fuer meine DJ Sets.

    Denkt Ihr das Reason + Live für dies geeignet ist bzw. was wären die Alternativen?

    Thanks a lot
    Haze
     
  2. sevY

    sevY Gast

    Hi,

    ich denke Reason 2.5 und Logic Audio 6 sind hier angebrachter.

    Ableton Live ist eher ein Reason Pendant, das heisst, es wäre hier doppelt gemoppelt :D

    Man kann Reason 2.5 und Logic Audio wunderbar über ReWire miteinander verbinden und hat so die Möglichkeiten eines richtig professionellen Audio/Midisequenzer mit (fast) grenzenlosen Möglichkeiten und einem genialen Tool wie Reason.

    Wenn du produzieren willst, dann würde ich dir diese Kombination empfehlen.

    Liebe Grüße

    Coffee
     
  3. Haze

    Haze Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2003
    Vielen Dank, werde mir diese Kombination auch einmal genauer anschauen.

    Gruss
    Haze
     
  4. sevY

    sevY Gast

    Berichte mal von deinen Erfahrungen :)


    Liebe Grüße

    Coffee
     
  5. kay101011

    kay101011 Gast

    hat jemand ableton 3.0 ?? ich wills mir kaufen - würde nur gerne wissen ob der osx-sync-in-bug (aus der 1.5) weg ist? ableton ist die letzte software die ich genau wegen diesem bug noch unter os9 nutze!
     
  6. sevY

    sevY Gast

    Hi.
    Sieh doch mal auf der Ableton Seite unter den Update-Notes nach.

    Gruß

    Coffee
     
  7. kay101011

    kay101011 Gast

     

    hab es grad mit der demo getested - läuft super synchron zu numerology (interner virtueller midiport) - also dürfte es ja auch auf hardware zu synchen sein.

    numerology ist meiner meinung nach auch mal ein wirklich cooles neues sequencerprogramm - kostet auch nur ca. 80 € - leider nur als AU-host ... da gibts ja noch nicht soo viele synths
     
  8. sevY

    sevY Gast

    Aber AudioUnits kommen :) Und das mit rasender Geschwindigkeit :) Sie mal auf der Native-Instruments-Seite, da gibt es auch schon einiges.
    Logic Audio 6 unter OS X ist ja „praktisch gesehen“ auch nur ein AU-Host.

    Liebe Grüße

    Yves
     
  9. pappnase

    pappnase MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    16.11.2003
    mal ne dumme frage...

    hallo zusammen,

    bei digidesign beispielsweise ist in digi001/002 und mbox die hardware-peripherie mit drin (+protools le). wie sieht das bei logic audio aus? welche komponenten sind fuer harddiscrecording geeignet bzw. notwendig?

    beste gruesse, p.
     
  10. kay101011

    kay101011 Gast

    die auswahl ist rießig - RME/MOTU/CREAMWARE... - was für einen recher hast du denn??
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen