Lion: Ständige WLAN-Aussetzer und Abbrüche

Dieses Thema im Forum "Mac im Netzwerk" wurde erstellt von Itekei, 20.07.2011.

  1. manuel89

    manuel89 MacUser Mitglied

    17
    0
    25.07.2011
    Die Telefonnummer lautet: 01805009433, da dann die 4 auswählen, für Hilfe mit einem PC.
    Falls die 4 nicht angesagt wird zu einer anderen Zeit noch mal anrufen, kenne die Zeiten für den PC-Support nicht genau.

    Edit: Okay die Nummer von Struwelpeter kenne ich gar nicht, aber offensichtlich sogar eine kostenlose Telefonnummer.
     
  2. thüringer

    thüringer MacUser Mitglied

    74
    1
    01.04.2007
    scheint wohl nur ein paar Dumme getroffen zu haben, dieses Problem. Bei mir läuft es mal ganz gut und dann wieder ständig diese Unterbrechungen. Ätzend.
     
  3. manuel89

    manuel89 MacUser Mitglied

    17
    0
    25.07.2011
    Ja, ich habe auch schon genug Berichte gehört, bei denen alles reibungslos läuft. Wie gesagt, ich denke es ist ratsam sich bei Apple zu melden, damit sie die Fehlerquelle weiter eingrenzen können und so auch die Fehler bei allen betroffenen Modellen zu beheben.
    Apple scheint die ganze Sache sehr ernst zu nehmen, da wie gesagt Log-Dateien vom Fehlerzeitpunkt an irgendwelche Ingenieure weitergeleitet werden und diese sich mit der Fehlerursache beschäftigen.
     
  4. Klaus aus Wien

    Klaus aus Wien MacUser Mitglied

    3
    0
    27.07.2011
    Hallo alle zusammen.
    Ich kann von den WLAN-Aussetzern nichts berichten, ist mir nichts aufgefallen.

    ABer: auf meinem Mac mini (Anfang 2009) gibts kein AirDrop-Symbol. Auf meinem MacBook (Anfang 2010) hingegen schon. Die genannten "Störprogramme" sind bei mir gar nicht installiert.
    Ich dachte einen Moment, es könnte damit zu tun haben, dass die eigentliche Netzwerkverbindung meines Mac Mini über LAN-Kabel geht - aber das ist Quatsch: Wenn ich nämlich auch das MacBook ans LAN-Kabel hänge, gibt es dort noch immer das AirDrop-Symbol ...
    Finde es ziemlich nervig, dass es für AirDrop anscheinend nirgendwo eine Konfiguration gibt (die einem behilflich sein könnte).

    So - neue Info - habe grade mit AppleCare telefoniert. Aussage Apple: AirDrop wird erst mit Geräten ab 2010 (!!!) unterstützt. Bei den Geräten davor ist die WLAN-Karte nicht darauf ausgelegt (was immer das heißen mag). Ist also Supersch...
     
  5. murzel

    murzel MacUser Mitglied

    90
    2
    08.11.2007
    Wir haben hier zwei iMac's im Haus (i5 und i7). Mit SnowLeo keine Probleme. Seid dem Update auf Leo auch ständig diese Abbrüche. Sehr nervig.
     
  6. Itekei

    Itekei Thread Starter MacUser Mitglied

    4.974
    110
    11.11.2003
    Ich habe inzwischen ein LAN-Kabel durch die Wohnung gezogen. Wird Zeit, dass das gefixt wird. Peinlich für Apple.
     
  7. murzel

    murzel MacUser Mitglied

    90
    2
    08.11.2007
    Hier 100%ig das gleiche :mad:
     
  8. Grettir

    Grettir MacUser Mitglied

    3.034
    486
    02.04.2011
    Unbedingt an Apple melden! Dann gibt ea Chancen, dass das Problem behoben wird, bis es soweit ist, dass auch erwachsene Mac-Nutzer das neue System installieren. :D
     
  9. kingoftf

    kingoftf Kaffeetasse

    3.177
    32
    22.09.2004
    Die Abbrüche habe ich bei meinem 21.5" auch ständig, volles Signal und dann nur mit Deaktivieren /Aktivieren wieder Empfang, da war der 6 Jahre alte G5 besser....

    Mit 10.6 letzte Woche im Auslieferungszustand noch keinen Stress, erst nach dem Update auf Lion.

    Grad beim Schreiben schon wieder weg........


    P.S.

    Grad mal den Tipp mit WiFi aus/ein, iMac / Router Reboot versucht, im Moment stabil.
    Gut, dass ich noch den Thread hier gefunden habe, ich war schon fast drauf und dran, einen Reichweiten-Expander zu kaufen, weil das tierisch nervt, Signal zeigt aber max Empfang an. Kann also nicht daran liegen.....
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2011
  10. Struwelpeter

    Struwelpeter MacUser Mitglied

    2.215
    Medien:
    4
    728
    31.10.2007
    Ja, der Fehler ist nicht reproduzierbar. Ich dachte schon, daß er bei mir nicht mehr
    auftritt, nachdem ich meine Fritz!Box mal für 1/4 Stunde vom Netz genommen
    hatte. Danach hatte ich zunächst einmal für einen ganzen Tag keine Verbindungs-
    abbrüche. Am bächsten Tag dann wieder zahlreiche Abbrüche in sehr kurzen Ab-
    ständen, dann wieder längere Abstände usw.

    Der Fehler tritt immer wieder auf. Mal in kurzen Abständen, dann wieder längere
    Abstände und dann womöglich einen ganzen Tag gar nicht.

    Immer ist die Wifi-Anzeige in der Menüleiste in voller Stärke, obwohl keine Verbin-
    dung besteht. Ein Trennen der Verbindung mit direkt anschließendem Neuverbinden
    stellt die Verbindung dann wieder her. Nur......wie lange? Das ist nicht vorauszu-
    sagen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lion Ständige WLAN
  1. chbl
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    974
    chbl
    05.04.2013
  2. quill
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    392
    quill
    10.12.2012
  3. tuwe123
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    588
    falkgottschalk
    28.11.2012
  4. Toxic Duke
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    649
    Toxic Duke
    07.09.2012
  5. MacJackson
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.232
    Johanna K
    31.07.2012

Diese Seite empfehlen