Linux und gleich ein Bauchfleck!

Diskutiere mit über: Linux und gleich ein Bauchfleck! im Linux auf dem Mac Forum

  1. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.02.2004
    Hej!

    Um mir meine die Wartezeit bis zu meinem ersten Mac etwas zu verkürzen habe ich mir auf meine Notebook Mandrake10.0 installiert. (Hoffe dadurch auch MacOSX in Zukunft ein bißchen besser zu verstehen.) Alles funktioniert bestens nur wird meine Netzwerkkarte nicht erkannt. Ich hoffe das mir dabei jemand von euch unter die Arme greifen kann auch wenn es eigentlich kein Mac Thema ist.

    Folgendes:

    Boot: PCMCIA Kartendienst - OK
    Boot: Netzwerkkarte et0: NE2000 (Ist glaube ich PCI?)
    Boot: et0 aktivieren - FEHLER

    Meine Netzwerkkarte ist aber eine PCMCIA Karte D-Link DFE650TX. Der Treiber ist eigentlich laut pcnet_cs vorhanden.

    cardctl ident zeigt mir auch die richtige Karte im richtigen Slot an. Habe also die Hardwareerkennung "harddrake" erstmal deaktiviert.

    Weiss jemand von euch wie und wo ich die Karte händisch einstellen kann.

    Wäre echt super wenn mir vielleicht jemand ein paar Tips geben könnte. In div. Linuxforen habe ich seit vier Tagen keine Antwort bekommen.

    Liebe Grüße

    Christian

    (Spiele mich schon eine Woche damit.)
     
  2. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2003
    [edit]Sorry hatte mich verlesen
     
  3. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.02.2004
    [edit] Kein Problem!
     
  4. mac_83

    mac_83 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.03.2004
    Hi,

    ich kenne Mandrake leider nicht. Welches Notebook hast Du den?
    Hast Du schon geschaut ob es hier:
    http://www.tuxmobil.org/
    bzw. hier
    http://www.tuxmobil.de/
    dabei ist. Da findet man gern mal HowTo's zu gängigen Problemen.

    Grüße

    Marcus
     
  5. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Hallo!

     

    ich hab zwar keine Ahnung von Mandrake & PC-Cards, aber beiß dich nicht an der Bezeichnung "NE2000" fest.
    Das war vor Urzeiten der Name einer der ersten Ethernet-Karten (ISA!). Deren Protokoll hat sich so quasi als Standard für's ansprechen von NICs entwickelt, ähnlich wie die "Soundblaster" bei Soundkarten.

    Im übrigen hilft vielleicht dies hier weiter.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.02.2004
    Danke mal für die Tips!

    Die Links habe ich leider schon vorher gefunden. Leider verstehe ich nicht warum ich einen neuen Kernel kompilieren muß und danach das PCMCIA Paket dazu installieren sollte.

    Bei meinem Kernel ist nämlich die PCMCIA Unterstützung bereits installiert und aktiviert (ist beim Boot OK) und der Treiber für die Netzwerkkarte wird in der Datei pcnet_cs aufgeführt. Kann ich nicht irgendwie händisch sagen: "Nimm diesen Treiber?"

    Die Kernel kompiliererei würde ich mir als Anfänger gerne ersparen, habe da eigentlich keinen Plan. Habe aber trotzdem zur Sicherheit den Kernel 2.6.4 heruntergeladen. Mein aktueller ist 2.6.2-3mdk (Mandrake liefert nicht die komplette source mit) .

    Heisst das jetzt falls es keine andere Möglichkeit gibt als das ich:

    a) Den Kernel kompiliere
    b) das PCMCIA Paket mit make config, all install hinzufüge?
     
  7. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.121
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    31.05.2003
    Hallo!

    Also Mandrake 10.0 hat bei nem Freund von mir auch Zicken mit der Netzwerkkarte gemacht: Spricht aktivieren von eth0 [FEHLER]

    Beim ersten Test (Internet mit Router) hat man davon allerdings nicht viel gemerkt! Hat sofort funktioniert... Eventuell ein kleiner Bug??

    Naja, ansonsten wirst du hier wohl eher Hilfe finden. Da treiben sich die richtigen Linux-Spezialisten rum ;)

    grüsse
     
  8. ?=?

    ?=? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    09.02.2004
    Soweit ich mich erinnere stammten die gefunden Links/Threads aus dem Jahr 2000.
    Damals war das für PCMCIA wohl noch erforderlich.
    Ein 2.4er oder gar 2.6er Kernel sollte das von Haus aus mitbringen.
    Du musst dir höchstens ein passendes Modul besorgen und laden;)
     
  9. Tatcher a Hainu

    Tatcher a Hainu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    03.02.2004
    Danke!

    Bei www.linuxforen.de habe ich schon gepostet, auch bei http://www.linux-laptop-forum.de . Die hüllen sich aber seit ca. einer Wochen in eisernes Schweigen ;) .

    @?=?

    Wie kann ich Module laden? *schäm*

    @LnXrooT

    Den selben Fehler habe ich auch, nur bei mir funktioniert die Verbindung wirklich nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2016
  10. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
     

    als root:

    lsmod <- zeigt dir die geladenen module an
    modprobe <modulname> <- lädt das modul <modulname> und seine Abhängigkeiten
    rmmod <modulname> <- entfernt das modul <modulname>
    insmos <modulname> <- lädt das modul <modulname> (veraltet. Heute sollte modprobe verwendet werden, da das auch diue abhängigen Module lädt).


    ansonsten ist natürlich mal wieder man dein Freund... Mach einfach ein
    man modprobe
    und du bekommst alle Infos ;
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Linux gleich ein Forum Datum
Linux als VM für Mac / externe Festplatte Linux auf dem Mac 22.11.2016
VMWare nach Parallels konvertieren möglich ? ( spezielle Linux Installation ) Linux auf dem Mac 19.11.2016
Gibt es Trojaner mit Linux im web Linux auf dem Mac 15.11.2016
Wofür benutzt Ihr Linux auf dem Mac? Linux auf dem Mac 12.11.2016
Wie installiere ich Linux auf dem Mac? Linux auf dem Mac 31.10.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche