linux-software unter macos

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von lamp, 26.12.2005.

  1. lamp

    lamp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2004
    hi,

    will mir demnächst eventuell einen macmini zulegen.
    ich hab das dauernde switchen zwischen macos und linux satt. macos veträgt sich einfach besser mit der machardware.

    trotzdem gibt es gewisse linux-software die ich nicht missen möchte.
    z.B. evolution oder gaim.

    generell sollte man diese doch unter macos kompilieren können, oder?
     
  2. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    Du denkst falsch, wenn ich das einfach so mal behaupten darf. :)
    Man sieht du kommst aus der Linux-Welt, allein schon an deinem Nick, doch wenn du in die Mac-Welt eintreten möchtest, darfst du die nicht mit deiner Linux-Welt mischen. Wieso wollen immer alle ihre bevorzugten Programm von Windows und Linux auch auf dem Mac? Für fast alles gibt es auf dem Mac einen Ersatz und die sollte man auch benutzen.
    z.B. Gaim ist doch ein Client für AIM. Für Mac gibt es sowohl iChat als auch den AOL Instant Messenger wodurch der Gaim überflüßig wird. (Von Adium/Fire nicht mal gesprochen)

    Wenn du unbedingt alle Programme von deiner Linux Kiste auch auf dem Mac haben möchtest, dann bleib lieber bei Linux. :)


    Achja zum besseren Lesen, man schreibt Mac OS (X) bzw. OS X und nicht macos. :)

    Edit: Wenn du noch weitere Fragen hast, stell sie ruhig.
    Edit2: Tut mir leid, hatte ich vorhin nicht gesehen, doch du hast ja schon einen Mac. Noch nie iChat oder so benutzt? :confused:
     
  3. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.739
    Zustimmungen:
    138
    MacUser seit:
    24.07.2002
    Nimm Adium, das basiert auf GAIM. Evolution gibt es auch für den Mac, allerdings nicht in der aktuellen Version. Alternative zu Evolution, wäre dann Entourage oder wenn du keine Ansprüche stellst, mail.app, iCal und das Adressbuch.
     
  4. lamp

    lamp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2004
    @TerminalX

    Das mit dem Nick ist Zufall ;). Ist auch ne Abkürzung...aber für etwas anderes.
    Das sagst du so einfach...aber jetzt hole ich eben mal aus, wieso ich die Programme bräuchte.
    Bei meinem book war Panther dabei. Natürlich hab ich da mal iChat ausprobiert, aber um ICQ/AIM nutzen zu können muss man da erstmal einen neuen Account erstellen. Den alten kann man dabei nicht benutzen. (zumindest damals?!)

    Desweiteren nutze ich in gaim auch noch MSN und Jabber. Jabber kann iChat ja nach einigen Berichten im web nicht so "einwandfrei".
    Als plugin nutze ich ausserdem in gaim 'gaim-encryption' zum Verschlüsseln von Unterhaltungen per RSA - sehr gutes plugin.

    zu Evolution: Ich werde auch weiterhin parallel "diesen" Rechner hier benutzen. Meine mails liegen auf einem imap-server so dass das schon immer synchron sein sollte.
    Ich habe eben alle Kontakte etc schon in Evolution gespeichert.

    Ähhh, ja. Und natürlich ist es auch geschickt dass die Linuxprogramme "kostenlos" sind.

    Ein Beispiel: Ich brauche vielleicht einmal im Monat einen FTP-Client (das Selbe bei anderen Applikationen), und dann sehe ich es eigentlich nicht ein für ein Macprogramm jedes mal Kohle auf den Tisch zu legen.

    Ich zahle gerne für gute Software die ihr Geld wert ist - aber so viel Geld um für jedes "Miniprogramm" was zu blechen, hab ich auch wieder nicht :rolleyes:



    edit: ja, und generell hätte ich auch gar nichts dagegen nur Ubuntu oder Debian auf dem Mini zu betreiben.
    Nur gibt es da dann auch wieder Probleme :rolleyes:.
    Falls man nämlich dann doch mal ein Programm für PPC-Linux braucht das nicht auch als Quellcode vorliegt, findet man selten welche die auch als Binärpakete für PPC-Linux vorliegen.
    Bsp: Java! Was ich da schon für Probleme hatte auf Seiten mit Java, bzw. Java-Applets. Das IBM-Java taugt ja eigentlich nichts....
     
  5. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    Wie Mauki schon geschrieben hat, versuch es mal mit Adium.
    Du könntest dir auch mal defekter Link entfernt anschauen, nicht komplett aber dort findest du viele Programme für alles Mögliche, auch FTP Programme.
    Ich empfehle dir als SFTP/FTP Programm Cyberduck, ist Open Source (läuft unter der GPL).


    Zu Evolution kann ich leider nichts sagen, da ich nicht weiß was das ist. :)
     
  6. Elbe

    Elbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Cyberduck. Ist gut und kostet nichts.
     
  7. lamp

    lamp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    03.09.2004
    ok, danke jedenfalls schonmal für eure Hilfe :)
     
  8. Splinter

    Splinter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2005
    ...ist wirklich nicht böse gemeint, aber wie kannst du ein Alternativ-Programm empfehlen, wenn du das normalerweise vom Threadstarter verwendete Programm (und damit auch den gesamten Funtkionsumfang) nicht kennst ?
     
  9. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    108
    MacUser seit:
    12.01.2004
    Habe ich ein Alternativ-Programm für Evolution empfohlen? Nicht das ich wüsste ...

    Edit: Ich habe ja noch selbst geschrieben, dass ich zu Evolution nicht sagen kann. Du hast doch den Satz selbst zitiert?!
     
  10. Splinter

    Splinter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.12.2005
    hast recht.
    habe die von Mauki geposteten Programme mit deinem Post verwechselt...
    nix für ungut :)
     
Die Seite wird geladen...