Linux-Server und OSX Problem???

Diskutiere mit über: Linux-Server und OSX Problem??? im Linux auf dem Mac Forum

  1. Aquanaut

    Aquanaut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    :mad:

    Ich weiß nicht wo ich anfangen soll…???
    Ich hab erstmal von Programmieren und LINUX keine Ahnung!!
    Bei uns in der Arbeit benützen wir einen Linux-Server der jede Nacht unsere Daten abgleicht. jetzt hat er vor ein paar Wochen, nehmen wir an beim Sichern ein Problem gehabt…??? Keine Ahnung! Auf jeden Fall hat er alle Mac Dateien sowohl OS 9 und OSX umbenannt mit irgendwelchen Zeichen die irgendwelche umlaute oder Sonderzeichen hatten.
    Jetzt ist es so das man die Dateien über öffnen, öffnen kann (sofern InDesign od. Quark) aber natürlich die Bilder fehlen weil das Programm sie nicht mehr findet (da andere Benennung) und ich erkenn sie nat. auch nicht zwecks der Cryptischen NeuNennung.

    Meine Frage: Gibt es ein Programm das die Dateinamen wieder NEU ins alte übersetzt???
     
  2. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    05.11.2003
    Schreib dir doch ein Bash-Script....
     
  3. Aquanaut

    Aquanaut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Würd ich wenn ich es könnte, aber wie schon gesagt, ich habe keine Ahnung von Programmieren und schon gar keine von LINUX.
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Nein. Dazu müsste das Programm ja wissen, wie die Dateien vorher hießen.

    Es gibt Programme, mit denen du massenhaft Dateien mit neuen Namen umbenennen kannst. Aber das geht nur Inkrementell mit vordefinierten Namen.

    Was da jetzt genau schief gegangen ist, und wie man das ganze noch retten kann, kann man wahrscheinlich nur sagen, wenn man sich das ganze mal auf dem Server ankuckt.

    cla
     
  5. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    09.05.2004
    Das klingt für mich nicht nach Fehler. Es klingt eher so, als wäre das System in der Codepage umgestellt worden, vermutlich von iso8859-1 auf utf. Entweder durch händisches Eingreifen oder durch ein automatisches Update (Wer macht denn sowas???)

    Typisch dafür wäre, daß eine Datei vorher "hässlich.txt" hiess und später "h?sslich.txt" oder "h¢sslich.txt". Oder so. Bitte nicht an diesen speziellen Zeichen festmachen.

    Wenn ich mit meiner utf-Vermutung richtig liege, dann wäre sogar jeder Umlaut durch ZWEI "komische" Zeichen ersetzt worden?

    In diesem Fall muß es der, der es verstellt, auch wieder zurückstellen, dann rennt es wieder. Allerdings sind dann die in der Zwischenzeit wieder reparierten Dateinamen DANN kaputt.

    Fazit:

    1. Es war ein Fehler, unbedarft Einstellungen zu ändern (Das passiert nicht von alleine!)
    2. Es war der zweite Fehler, trotz bemerktem Problem erstmal weiterzuarbeiten und einen Codepage-Wirrwarr herzustellen.


    Alle Distris, die von ISOxxxx auf utf umstellen, legen Scripte bei, die die Dateinamen korrigieren. Das auszuführen läge in der Verantwortlichkeit dessen, der es verstellt hat.

    Gruß, Ratti
     
  6. Aquanaut

    Aquanaut Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Ichweiß es nicht Ratti ob Du Recht hast Wie gesagt Keine Blassen Dunst und es geschah als ich mit Windpocken zu Hause lag.
    Und Unsere "Lieben System Manager" habe was ich allerhand finde keine Zeit da sie einen anzunehmenden Größeren Kunden Momentan bedienen. Die Dateien sehen noch schlimmer aus als Du es Dargestellt hast, es ist ein wirrwar von Bchstaben, Zahlen und irgendwelchen Zahlen. EPS Bilder die hinten keine Suffix hatte haben noch dazu ein schwarzes Terminal Icon und lassen sich überhaupt nicht mehr öffnen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche