Lightroom - oder genügt Adobe Bridge?

Diskutiere mit über: Lightroom - oder genügt Adobe Bridge? im Bildbearbeitung Forum

  1. lab

    lab Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.08.2006
    Bin begeisterter Hobbyfotograf und plane den Kauf der CS3. Bei CS3 ist ja Bridge und CameraRAW dabei - was bringt Lightroom da noch zusätzlich (ausser einem "all-in-one-Interface")?
     
  2. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    Also da du dir die CS 3 ja eh kaufen willst, kannst du doch erst mal Bridge ausprobieren :jaja: und dir dann zeitgleich noch die Lightroomdemo rein ziehen und vergleichen, wobei ich dir raten würde Aperture noch einmal näher zu betrachten.
     
  3. Tigalife

    Tigalife MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    23.08.2006
    Adobe Bridge ist ja eher ein Explorertool, in dem man sämtliche Daten verwalten kann, aber an den Photos selbst nichts machen kann.

    Lightroom ist ein reines Photoverwaltungstool, in dem man auch in gewissen Rahmen Photos bearbeiten kann.

    Wenn du dir die CS3 kaufst und iPhoto hast, würde ich sagen brauchst du Lightroom nicht wirklich. :)
     
  4. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Registriert seit:
    01.10.2005
    ich würde behaupten, wenn man nicht genau weis was es macht, dann braucht man es auch nicht... ;)
     
  5. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    genauso wenig wie iPhoto :rolleyes:
    Das Programm frisst einfach nur Speicherplatz, da würde ich noch mal empfehlen in iView zu investieren!
     
  6. lab

    lab Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    02.08.2006
    Hatte das LR-Beta installiert und mochte die Stapelverarbeitung, d. h. dass ich gewisse Änderungen an allen Raw-Dateien vornehmen und diese Änderungen dann speichern konnte. Das wird mit Bridge bzw. ACR nicht möglich sein, oder?
     
  7. hanselars

    hanselars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.994
    Zustimmungen:
    21
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Änderungen ja, Stapelbildung nein.

    Aber wenn Du nix mit IPTC etc am Hut hast, brauchst Du wohl kein LR.
     
  8. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    was ist denn das für ein Argument?
     
  9. Tigalife

    Tigalife MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    23.08.2006
    Damit meinte ich, wenn er die CS3 kauft (also auch den PS3) und dann nur noch Photos verwalten und einfach (ohne Photoshop) bearbeiten will, dann reicht ihm doch iPhoto.
    Ich muss zugeben, ich bin nicht der Experte auf dem Gebiet aber meine persöhnlicher Eindruck ist nunmal, dass ich Adobe Lightroom oder Apple Aperture für den Laien überflüssig finde, wenn man die Creative Suite und iPhoto hat.

    Ist nur meine Meinung.
     
  10. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    hast du schon mal mit iPhoto gearbeitet? Das legt für jedes Foto ein dublikat an wenn es verändert wird und bei 50000 Bilder kann das schon mal ein ganzer batzen Speicherplatz sein.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lightroom oder genügt Forum Datum
JPEG oder RAW in Lightroom gleichwertige Bearbeitung Bildbearbeitung 02.06.2013
Bilder export von Lightroom oder Aperture zu Photoshop Elements 10 geht nicht mehr! Bildbearbeitung 10.06.2012
Aperture 3 für 63 Euro (appstore) oder lightroom 3 für 89 Euro (Student) Bildbearbeitung 07.01.2011
Aperture 3 oder Lightroom 3? Bildbearbeitung 19.02.2010
Tiffen equivalent für Photoshop CS3 oder Lightroom Bildbearbeitung 28.05.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche