Liegt mein iBook jetzt im Koma??? Hilfe !!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von MacLeud, 05.10.2005.

  1. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2004
    Mein 12" iBook lief zwei Jahre tadellos.Bis gestern.Auf einmal bekam es einen Aussetzer, der Bildschirm war dunkel und alle Funktionen eingefroren. Es half nur noch den Ein/Aus Schalter zu drücken und neu zu starten. Das Gleiche passierte ein paar Stunden nochmals, dann ein drittes Mal und dann war Sense.Ich weiß nichtmal, ob das iBook an oder aus ist. Der An/Aus Schalter kann gedrückt werden, wie man will - lang halten, kurz drücken, nichts, keine Reaktion, kein Geräusch.Bildschirm schwarz. Aber: der Lüfter läuft ununterbrochen, erst als der Akku (offensichtlich) leer war, ging auch der Lüfter aus.Als ich das Netzkabel wieder ansteckte ging das Spielchen wieder los.Der Lüfter sprang an und läuft seitdem ohne Unterlass, das iBook reagiert auf nichts.Die einzigen Zeichen von Leben sind - wie gesagt - der Lüfter und die LED der Hochstelltaste, mit der man Großbuchstaben fixiert.
    Ich bin am Boden zerstört...kann mir irgendjemand einen Tipp geben ob mein Lieblings Mac nun tot ist oder im Koma liegt oder ob überhaupt Chancen bestehen, noch was zu retten....Danke schon Mal für jeden Tipp.
    LG, Mario
     
  2. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Ich würde erstmal das PRAM löschen, also alt-apfel-p-r beim Starten solange gedrückt halten bis 4 mal der Gong ertönt, wenn das überhaupt geht.
     
  3. sir.hacks.alot

    sir.hacks.alot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    113
    MacUser seit:
    10.03.2005
    Welches iBook hast Du? ein weisses G3 oder G4 beim G3 könnte vielleicht ein Logicboarddefekt vorliegen, der durch das erweiterte Austauschprogramm von Apple übernommen wird. Habe das schon mehrfach im Freundeskreis mit ähnlichen Symptomen erlebt.
    Beim G4 keinen Plan.
     
  4. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2004
    ES LEBT WIEDER !!! Habe PRAM (erklärt ihr mir evtl.noch,was genau das ist?) gelöscht.Erstmal ging nur der Lüfter und die LED aus.Kein Ton ider irgendeine Reaktion.Hmm.Naja.Dann wieder nichts.Beim nächsten Versuch hat auf einmal der Powerknopf wieder reagiert und nach viermal "Gong" war alles wieder da.Das Datum war auf den 01.01.1970 00:00 Uhr eingestellt, soweit ich aber sehen konnte,sind alle Daten noch vorhanden. Ich hoffe,sowas passiert mir nie wieder.DANKE DANKE DANKE für diesen Tipp.
     
  5. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Bitte..;)

    Der PRAM enthält diverse System- und Geräte-Einstellungen für das Mac OS bereit. Was genau gespeichert wird ist Model und Zubehör abhängig.

    Unter anderem können im Mac OS X folgende Einstellungen im PRAM gespeichert sein:

    Zeitzone
    Startvolumen
    Lautstärke
    kernel panic Informationen
    DVD Ländereinstellung (können hier nicht geändert werden)
     
  6. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2004
    Danke, bin wieder etwas schlauer. Ich würde zu gern wissen, wie es zu einem solchen "Crash" kommen konnte bzw. was die Ursache gewesen sein kann. Auch wenn man's nur vermuten kann. Da ich Anwender mit nur sehr begrenztem Wissen betreffend der Grundlagen (OS Strukturen, Terminal, Skripts etc.) bin will ich versuchen, mich soweit zu informieren, dass ich zumindest ein paar Sachen verstehe.
     
  7. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Das ist sicher nicht verkehrt, aber manchmal passieren Dinge die man nicht immer ergründen kann.

    Ich würde mir erst Sorgen machen, wenn das noch mal oder häufiger auftreten sollte. Glaube ich aber nicht.
     
  8. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2004
    Hab mich dann wohl doch zu früh gefreut. Ist mir gerade wieder passiert. 2x sogar.Ich beschreibe es kurz: Plötzlich ist der Bildschirm schwarz, nix geht mehr. Book scheint aber noch an zu sein.Dann ausschalten durch Halten des Powerknopfes.Book ist aus.Powerknopf drücken,Book scheint sich einzuschalten,einmal Gong, sonst nix.Kein Bild.Lüfter springt an und läuft permanent.Powerknopf ca.3Min.gedrückt halten,Lüfter geht aus.Dann wieder einschalten,Book startet als ob nix gewesen wäre.Nach einer halben Stunde Laufzeit dann das ganze Spielchen wieder von vorn....
    Was soll ich nur tun?
     
  9. herr_lehmann

    herr_lehmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    04.10.2005
    ein g3 800mhz? mitte 2003 gekauft?
     
  10. MacLeud

    MacLeud Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.06.2004
    Ist schon eines der G4 mit 800mhz, gekauft im Ende 2003...die G4's kamen da glaube ich gerade raus, oder ? War eines der ersten.
     
Die Seite wird geladen...