Lichtanlage für Reprofotografie

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von Krill, 28.12.2005.

  1. Krill

    Krill Thread Starter Gast

    Ich habe keinen Platz für eine grosse Studioblitzanlage. Hat jemand einen Tipp für eine kleinere Anlage, mit der ich Bilder bis zu einem Format von höchstens 100x150cm aufnehmen kann? Wichtig: Ich benötige Polfilter, es müssten entsprechende Aufnahmevorrichtungen dafür vorhanden sein.
     
  2. simon.weber

    simon.weber MacUser Mitglied

    Beiträge:
    422
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.01.2004
    Kauf doch eine "Studio-Box" mit weißem Hintergrund ... dan kann man dann auch 3D-Objekte mit wunderbarem weißen Hintergrund fotografieren.

    Zu dem Polfilter, äh, wird der nicht vor das Objektiv geschraubt?

    Simon
     
  3. Krill

    Krill Thread Starter Gast

    Auch die Lichtquelle muss polarisiertes Licht ausstrahlen, dafür gibt es spezielle Folien, die vor die Lampen gesteckt werden. Die kann man in den Fassungen drehen, wie auch den Polfilter am Objektiv. Die richtige Kombination unterdrückt dann die störenden Reflexe – meistens jedenfalls. Bei noch feuchten dunklen Farbaufträgen wird das allerdings trotz der Filter schwierig. In solchen Fällen hilft es manchmal auch, wenn man die Lampen versetzt.
     
  4. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    zwei hazys für eine gleichmässige ausleuchtung, jeweils im 45-grad-winkel aufstellen, dann gibt es keine reflexe. lampen ohne lichtwannen (hazy) sind zu punktförmig, so dass du immer lichtabfall von der einen zur anderen ecke des bildes hast.
    selbst getestet. und beim einsatz eines polfilters suppen dir die tiefen ab.
     
  5. Krill

    Krill Thread Starter Gast

    Polfilter deshalb, weil ich hauptsächlich noch feuchte Ölgemälde fotografieren muss. Durch die Leinwandstruktur mit ihren zigtausenden kleinen Senken und Graten bilden sich auf dunklen Farbflächen viele kleine Punktreflexe (wie ein Sternenhimmel) – werden die durch den Einsatz von Hazys vermieden?
    Ich habe leider keine Ahnung von Reprofotografie und unglücklicherweise zieht mein Fotograf um, deshalb denke ich überhaupt über die Anschaffung einer Lichtanlage nach.
     
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.04.2004
    bei der repro gilt: einfallswinkel gleich ausfallswinkel. daher gleichmässige, weiche ausleuchtung, keine punktlichtquellen, die sind zu hart. und ein drittel blendenabfall in einer ecke kann bereits stören.

    ähem...by the way...bin fotograf, habe unter anderem auch eine blitzanlage...man kann mich auch buchen...bei interesse pn?
     
  7. macumsteiger33

    macumsteiger33 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2005
    Habe genau das selbe Problem möchte abfilmen wie ich ein Bild auf leinwand mahle die Farbe ist aber noch feucht es ist aber wichtig das es absolut ohne reflexe auskommt da am Ende das Video wie eine Reproduktion sauber aushen muss. Die Kamera soll direkt von vorne Filmen also kommt ein Polfilter nicht in Frage wie leuchte ich ohne Reflektionen
     

Diese Seite empfehlen