LG GSA 4167B spinnt!

Dieses Thema im Forum "Mac Pro, Power Mac, Cube" wurde erstellt von Valleo, 18.02.2006.

  1. Valleo

    Valleo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.10.2005
    Brenner spinnt!

    Habe mir gestern den LG GSA-4167B gekauft und war am ersten Tag sehr zufrieden damit. Doch heute packe ich eine DVD+DL in das Laufwerk und das Teil knarrt wie ein altes Diskettenlaufwerk. Hin und her, es wollte nichts so richtig helfen.

    Irgendwann erkannte er es dann auch, aber wie ich es brennen wollte, war auf einmal wieder alles abgestürzt. Habe das Laufwerk schon durch Patchburn gejagt, hilft aber nichts!

    Was kann ich tun???
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2006
  2. Stargate

    Stargate MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.431
    Zustimmungen:
    504
    MacUser seit:
    27.02.2002
    >Doch heute packe ich eine DVD+DL in das Laufwerk und das Teil knarrt wie ein altes Diskettenlaufwerk. Hin und her, es wollte nichts so richtig helfen.

    Also da könnte man leicht drauf kommen das dieses Drive mit der DVD nichts anfangen kann. Es gibt leider immer wieder Rohlinge die in manchen Drives einfach nicht laufen bzw. sich nicht brennen lassen.

    Die Rohlinge bringt man am besten wieder dahin wo man sie gekauf hat.


    >auf einmal wieder alles abgestürzt. Habe das Laufwerk schon durch Patchburn gejagt, hilft aber nichts!

    PatchBurn hat damit nichts zu tun ausser, das Drive den iApps auf dem Mac zu Verfügung zu stellen.
     
  3. Valleo

    Valleo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.10.2005
    Komisch daran ist nur, als ich meinen PowerMac gekauft hatte, war ein Pioneer DVR-117 darin verbaut, was absolut fehlerlos arbeitete. Irgendwann habe ich den super Tipp gelesen, dass man es zu einem DVR-108 flashen kann und tat dies auch. Danach machte es die gleichen Zeckmecken, wie der nigelnagelneue LG jetzt. Aus diesem Grund habe ich mir den jetzt gekauft und das Teil spinnt genauso. Das kann doch nicht sein, dass ein Brenner dieser Klasse auf einmal so gut wie gar kein (mit dem mittelmäßigereren Pioneer lesbares) Medium mehr lesen kann, bei Film-DVDs ruckelt und manchmal 5 Minuten zum Einlesen brauch. Da muss doch gehörig was nicht stimmen.
     
  4. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    in einem anderen Forum habe ich gelesen, dieser DVD-Brenner sollte erst auf Firmware DL12 aktualisiert werden.

    Viele Grüße
     
  5. Valleo

    Valleo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.10.2005
    Wie mache ich das am Mac? Habe es schon an meinem alten PC von DL11 auf DL13 geupdatet (furchtbarer Wortschatz). Sollte ich etwa von DL11 auf DL12 und von DL12 auf DL13 updaten?
     
  6. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    MacUser seit:
    02.04.2004
    Hi,

    ich weiß nicht ob es mit dem MacFlasher geht ( http://www.macetvideo.com -> Technik ) und Firmware bei LG herunterladen, da ich das Laufwerk unter Windows nutze und mit dem Programme von LG geflasht habe.

    Viele Grüße
     
  7. Valleo

    Valleo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.10.2005
    Ich dachte eben, ich ticke aus. Habe vorhin unter Windows XP das Teil erst einmal zurück auf DL11 gepatcht, dann auf DL12 und dann auf DL13. Unter Windows lief der wunderbar. Hier hatte er dann wieder Zeckmeck gemacht. Aber der Hammer kam dann: Ich will die DVD rauswerfen, da stockt er beim Auswurf hin und her (raus und rein), immer ganz unterschiedlich, das Ding hat total den Verstand verloren. Dann habe ich es hinbekommen, ihm die DVD während seines Taumelns zu entreißen, da schließt sich das Teil und liest sageundschreibe 10 Minuten ein Medium, das nicht drin ist (er knarrte, als würde er was lesen, ewig lang) -> WAS IST NUR DAMIT LOS???
     
  8. Valleo

    Valleo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.10.2005
    AAAAALLLLSSSOOOOO!!!!

    Es ging nun schon soweit, dass das Laufwerk keinen Strom mehr abbekommen hat. Die Lampe hat nicht mehr geleuchtet, beim Drücken auf den Auswerfer (der am Laufwerk selbst) hat sich gar nichts mehr getan, es war tot. Mac OS X hat es nicht mehr erkannt, es ging einfach gar nichts mehr. AUSNAHMEZUSTAND. Am Windows-Rechner hat dann alles wieder wunderbar geklappt (bilde dir blos nicht darauf ein Gates).

    Wieder neu eingebaut, wieder angemacht -> nichts = tot!
    Dann dachte ich mir, ich müsste bei laufendem Betrieb den Stromstrecker aus dem Laufwerk ziehen und wieder einstecken (macht das nicht zuhause nach Kinder)
    Dann leuchtete die Lampe wieder und es ließ sich wunderbar bedienen.

    Neugestartet, hochgefahren, es war an.
    Ausgeschaltet, hochgefahren, es war an.

    Ich drücke auf den Knopf, wundere mich über die wundervoll sanfte und gleichmäßige Auswurfbewegung, packe eine DVD hinein und nicht einmal 5 Sekunden später startet der DVD-Player und spielt sie mir flüssig und ohne Ruckler ab.

    KANN MIR DAS MAL EINER ERKLÄREN????

    Brenne gleich mal eine DVD und schreibe dann wieder. Auf jeden Fall glaube ich heute an gar nichts mehr ...



    UPDATE

    Brenne jetzt schon seit 45 Minuten fleißig eine DVD+DL mit 2,4x Geschwindkeit (mehr kann der Rohling nicht). Einfach wunderbar, absolut unverständlich, verwirrend und unlogisch - aber ganz toll, dass es jetzt endlich funzt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2006
  9. Valleo

    Valleo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    24.10.2005
    Also hier und da scheint er einfach keinen Strom mehr vom PowerMac zu bekommen. Dann macht er einfach gar nichts mehr. Selbst beim Manuellen Drücken am Auswurf bleibt er stumm. Sehr merkwürdig.

    Liegt das am Mac?
     
  10. Holm

    Holm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Das gleiche Problem hatte ich mit meinem Powermac G4 400 auch mal,hab irgentwo gelesen das es da wohl probleme mit den Netzteil sein sollen,habe dann auf anraten mal den anderen Powerstecker benuzt und der Brenner lief ohne Probleme.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen