Lexmark P 4350

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von iAle, 04.02.2007.

  1. iAle

    iAle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2005
    hey!

    bin heute in den Saturn gelatscht, um mich mal nach einem Drucker umzuschauen.
    Nachdem sich ein netter Mitarbeiter angeboten hat mir zu helfen, hat er mir das Modell von Lexmark P 4350 gezeigt.

    Also ich hab einen mini, muss bzgl Schule oft drucken, öfters auch Fotos, und einen Scanner bräuchte ich auch, der ja integriert wäre. Und das zu einem Preis von 80 euro.

    Bevor ich den evtl kaufe,wollte ich mir noch euren Rat holen:D

    Lohnt sich der Kauf, wie sind eure Erfahrungen, wie is die handhabung, die Einstellungsmöglichkeiten (schwarz/weiß bzw farbdruck) und so weiter und so fort?Funktioniert er nahtlos mit mini?

    danke schonmal

    Ale
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.026
    Zustimmungen:
    1.598
    MacUser seit:
    22.08.2005
    Immerhin gibt es Treiber für Mac-OS, zumindest lt. der Homepage von Lexmark. Andererseits: was erwartest Du von einem 80-EUR-Gerät?
     
  3. iAle

    iAle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2005
    Öhm die Drucker sind grad im Saturn Salburg( wo ich war) um ich glaub 20% reduziert diesen Monat.
     
  4. Sebbe

    Sebbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2006
    Hallo iAle,

    ich hab vor jahren mit nem lexmark gerät ne ziemlich schlechte erfahrung gehabt. super billig in der anschaffung, aber dann musste ich tinte nachkaufen (ist ja ansich nichts ungewöhnliches *g*). was soll ich sagen die tinte hätte mehr als das ganze gerät gekostet. das hatte ich beim druckerkauf nicht bedacht, seit her: denk immer an die verbrauchsmaterialien.

    lg sebbe
     
  5. iAle

    iAle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2005
    Und wie war er in der Handhabung usw?
     
  6. Sebbe

    Sebbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2006
    dazu kann ich unter os-x leider nichts sagen, war noch zu win98 zeiten...hab hier mittlerweile nen canon i550 und nen brother hl-2030 dranhängen und die sind beide super...

    lg sebbe
     
  7. iAle

    iAle Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.12.2005
    Sind die beiden Geräte eine Scanner/Drucker KOmbi?

    bzw welche Kombigeräte wären zu empfehlen?
     
  8. Sebbe

    Sebbe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.07.2006
    Hallo iAle,

    sind beides keine kombi-geräte, ich bin kein freund davon. Ich hab lieber alles einzeln, zu empfehlen, wär meiner meinung nach:

    als scanner ein canoscan lide

    und als drucker ebenfalls ein canon (falls tintenstrahler) ein pixma ip4300

    schau mal auf http://www.druckerchannel.de, die sind sehr gut.

    lg sebbe
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lexmark
  1. snake001
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    4.960
    PiaggioX8
    08.11.2013
  2. JHofi
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    308
    JHofi
    02.12.2012
  3. DanTheMan
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    335
    DanTheMan
    16.01.2012
  4. kuwu03

    Lexmark x4875

    kuwu03, 10.09.2011, im Forum: Peripherie
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    271
    kuwu03
    10.09.2011
  5. domingo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    848
    domingo
    18.06.2011