Letzte Fragen / Freude Freude

Diskutiere mit über: Letzte Fragen / Freude Freude im Mac Einsteiger und Umsteiger Forum

  1. petertx36

    petertx36 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Jetzt ist es soweit.
    Als wir am Wochenende im Apple Store waren.
    Musste ich nichts sagen, der Verkäufe eigentlich auch nichts.
    Er hat da nur etwas mit der Maus und der Tastatur herumgespielt.
    Hauptsächlich iLife.
    Jetzt soll ich einen Mac kaufen.

    Mac Mini 1,66Duo mit 256Ram +1024RAM
    Software die dabei ist. Da ich Excel brauche werde ich wohl oder übel das Office Paket für 150€ kaufen.
    iWork mit nur 79€ ist dann eine Doppelanschaffung die ich mir dann nicht mehr leisten kann.
    1. Brauche ich dann noch iWork?
    2. Im GRAVIS Store gibt es eine 3 Jahres Garantie für ca. 40€
    Ist da ein Hacken dran? Bzw. was meint ihr dazu?
    3. Gibt es noch etwas was ich wissen sollte?
    4. Kann ich noch etwas Handeln oder sind die Preise Festgeschrieben?
    5. Adobe Photoshop Elements 4.0 konnte ich nur am PC testen, es hat mir nicht besonders gefallen, habe ich nicht das ganze bereits mit iLife mit drin?
    Die iLife Präsentation hat mir und vor allem meiner Freundin besser gefallen.
    Danke schon jetzt für eure Antworten.
    Bis später.

    Gruß

    Peter
     
  2. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    1. nein brauchst du nicht.
    2. keine Ahnung
    3. Gravis hat schon viele schlechte Kritiken bekommen, im Internet hast du 14 tägiges Rückgaberecht und meist lässt sich mit Apple besser verhandeln als mit einem Händler
    4. Ausprobieren
    5. keine Ahnung

    Kurz und bündig ;)

    P.S: Wenn du zwei verschiedene RAM Riegel reinbaust kannst du das Dualchannel Feature nicht nutzen (bringt etwas Geschwindigkeit). Deshalb ehr zwei 1 Gig oder zwei 512MB riegel nehmen.
     
  3. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    Registriert seit:
    09.08.2004
    Kommt darauf an wie sehr Du Keynote vermissen wirst. :D
     
  4. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    Registriert seit:
    11.01.2006
    Ich verstehe nicht was ilife mit Adobe Photoshop Elements 4.0 zutun haben soll? Das eine ist ein Produkt von Apple, das andere eins von Adobe.
     
  5. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    27.11.2005
    Wenn du bei Fotos nur Helligkeit/Kontrast etc. ändern willst reicht iLife, willst du sie aber genau bearbeiten/retuschieren dann ist Photoshop Elements die richtige Wahl.
     
  6. i-click

    i-click MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    41
    Registriert seit:
    30.12.2004
    Servus!

    1. Mit MS Office bist du idR ausreichend bedient.
    2. Schau dir mal das PDF mit den genauen Garantiebedingungen an (Selbstbeteiligung; Übernahme durch Dritte etc. ...), dann weißt du eigentl. alles.
    3. siehe meine Vorredner. :)
    4. Bist du Student oder Schüler, bzw. hast einen an der Hand? Dann würde ich eher über den Apple Edu-Store beziehen. Handeln bringt meistens nix.
    5. Elements ist für eine sehr gute Bilder-GRUNDbearbeitung / -Retusche völlig ausreichend und bietet wesentlich mehr als iLife. Für prof. Bearbeitung dann doch eher die Photoshop-Vollversion.

    good luck!
     
  7. Gremlin

    Gremlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2006
    1. nein - iWork kann eigentlich nichts, was Office nicht auch kann. Wenn du viele Präsentationen machen willst, wäre Keynote möglicherweise nützlich - wegen der schönen Vorlagen können Keynote-Präsentationen schon etwas aus dem PowerPoint-Einheitsbrei herausstechen. Eine zeitlich begrenzte Demo von iWork ist sowieso dabei, du kannst es dir also erstmal in Ruhe ansehen.
    2. meines Wissens nicht. Ich habe sie für mein PowerBook auch abgeschlossen, aber noch nie in Anspruch nehmen müssen.
    3. du solltest dein Home-Verzeichnis nicht umbenennen :D
    4. hängt vom Händler und deinem Verhandlungsgeschick ab.
    5. iPhoto hat nur minimale Bildkorrekturwerkzeuge. Photoshop Elements ist auf jeden Fall wesentlich mächtiger. Wenn du nur allgemeine Farbkorrekturen und ein paar Effekte machen willst, reicht iPhoto. Du könntest dir auch mal den GraphicConverter (Shareware, 25 Eur) ansehen, mit dem kann man auch schon einiges machen.

    Gremlin
     
  8. pocketcrocodile

    pocketcrocodile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    28.03.2006
    Zu eins: Brauchst Du ersteinmal nicht. Auf dem Rechner findet sich eine Testversion, so dass Du bei Bedarf in die Programme hineinschnuppern kannst (und das dreissig Tage ab deren erster Benutzung).
    Zu zwei: Schau Dir die Bedingungen an. Bei mobilen Computern galt Gravis Care lange nur mit einer Zuzahlung im Schadensfalle(deckte dafür allerdings auch Schäden, welche durch leichte Fahrlässigkeit entstanden sind, z.B. auslaufende Flüssigkeiten).
    Zu drei: Die Kooperationsbereitschaft eines Anbieters hängt stets von der des einzelnen Mitarbeiters ab. Ich kenne von Gravis aber auch von Apple selber solche und solche Beispiele (und mir gegenüber verhielten sich Mitarbeiter von Gravis stets korrekt).
    Zu vier: Handeln kannst Du bei kleinen Händlern. Ketten und Versandhandelsvertreiber (z.B. Apple Store) lassen in der Regel wenig mit sich handeln. Du kannst den Preis allerdings senken, kaufst Du Geräte für den Bildungsbereich oder aber Mengen, welche ein Händler sonst nicht so schnell verkaufen kann.
    Zu fünf: Photoshop ist (fast) ein reines Pixelmanipulationsprogramm. Du kannst damit wunderbar Bildretouche betreiben, allerdings keine Dinge vorführen. Sämtliche Produkte arbeiten am Mac etwas anders als am PC (so wirkt MS Office etwas aufgeräumter).
     
  9. Heckisack

    Heckisack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    11.10.2005
    Kleiner Tipp noch für Fotobearbeitung: Adobe Lightroom kannst du dir (noch) kostenlos von der Adobe-Seite herunterladen, das gibt es bis jetzt auch nur für Mac. Für Bildbearbeitung auch geeignet, wenn auch eher für eigen Fotografien gedacht. Einfach mal ausprobieren, vielleicht genügt es dir ja.
     
  10. petertx36

    petertx36 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.133
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Dualchannel beim MAC Mini

    Dualchannel beim MAC Mini

    Eigentlich wollte ich nur 1GB dazukaufen und mit dem 256MB zusammen laufen lassen.
    1. Hat das Teil jetzt Dualchannel oder nicht?
    Hier wird geschrieben „ja“ der Verkäufer meint „Nein“
    2. Wenn JA, lohnen sich die 100€ mehr für Standart Anwendungen?

    Wollte heute eigentlich in den Shop.

    Danke für die Antworten.

    Gruß
    Peter
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Letzte Fragen Freude Forum Datum
Letzte Air Fragen Mac Einsteiger und Umsteiger 04.04.2011
letzte fragen vor bestellung Mac Einsteiger und Umsteiger 26.10.2008
Wechsel von PC auf Mac - Letzte Fragen zur Konfiguration eines 24'' Mac Einsteiger und Umsteiger 29.08.2007
Letzte Fragen vor dem MacBook Pro... Mac Einsteiger und Umsteiger 29.03.2007
Letzte Fragen vor dem Kauf... Mac Einsteiger und Umsteiger 20.09.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche