Leidiges Thema : Kaufempfehlung und Hilfe

Diskutiere mit über: Leidiges Thema : Kaufempfehlung und Hilfe im Fotografie Forum

  1. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Hallo Leute :)

    Ich hab mich schon ein wenig durch die Such-Funktion geklickt aber nicht wirklich das passende gefunden was mich so beschäftigt und stell die Fragen jetzt am besten direkt und hoffe auf Antworte :D

    Und zwar gehts um Kameras ... ohh wie ausergewöhnlich vorallem in dem Unter-Forum :)

    Vorweg, ich hab leider noch nicht viel Erfahrung in diesem Bereich aber interessiere mich sehr dafür und bin nun auf der Suche nach der perfekten Kamera (für meine Ansprüche und schon ein wenig Zukunftsdenken, wie Aufrüstbarkeit, Fortschritt beim Können :) , usw)

    Ich hab zur zeit ne miese Digital Kamera von Medion hab sie mir vor einem Jahr mal bei Aldi gekauft! Nur sofort festgestellt das ich beim nächsten Kauf auf jedenfall auf die Quallität achten muss um mehr Freunde und Spass mit der Kamera zu haben! Desswegen hoffe ich , dass ihr mir paar Tips geben könnt und Erfahrungen !

    Ich hab mich mal ein wenig auf paar Websiten rumgetrieben um mal einen groben Überblick zu bekommen. Meine erste Frage stellte sich sofort :

    -Was ist eigentlich der unterschiedlich zwieschen einer Analogen Kamera und einer Digitalen ? Heißt es , dass ich die Bilder nicht sofort auf dem Rechner angucken kann (per usb kabel oder so) ? Oder lieg ich da total falsch?

    Dann stellt sich meine nächste Frage :

    -Wie sieht es mit der Aufrüstmöglichkeiten aus ? Wie sieht es mit verschiedenen Objektiven usw ? Wo ist dort das Einsteigermodel , dass ich Aufrüsten kann und wo ich als Anfänger trotzdem gute und brauchbare Bilder knipsen kann ?

    So ich glaub das waren erstmal meine Fragen. Achso ich möchte eigentlich nur noch eine Kamera wo der Akku in dem Gerät vorhanden ist!
    Meine alte Medion hatte nur einen Batterie-betrieb und das ging mir schon ziemlich auf die Nerven das dauernde wechseln der Batterien.

    Meine Einsteiger-Preisrichtung ist max bis zu 450 Euro in dem dreh.
    Bekommt man in der Preisklasse schon was gutes mit aufrüstbaren Objektiven ?


    Ich danke euch für die Antworten und Hilfe schon mal !


    Mfg Wujack
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Für eine Analogkamera brauchst Du immer einen Film!
    Da ist nix mit USB-Kabel und so...

    Also bleibt wohl "Digital" übrig, gell?!

    Für 450.- bekommst Du noch keine DSLR (DigitaleSpiegelReflex)!
    Also, musst Du mit dem Objektiv vorlieb nehmen, was an der
    Kamera dran ist!

    Der Markt ist groß! Es kommt halt drauf an was Du mit der Kamera vor hast!
    Ich denke mal, das jede 250.-€ DigiKnipse besser ist als Deine Medion!
    Ein Mediongerät hatte ich mal in der Hand, das Teil fand ich ehrlich gesagt
    grausig! Da ist meine alte Canon ixus um Klassen besser!

    Schau mal bei www.digitalkamera.de und www.dpreview.com nach! ;)
     
  3. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005

    Danke erstmal für die schnell und gute Antwort !

    Ja dann bleibt wirklich nur die Digitalelösung übrich !
    Wo liegt denn der Preis einer Einstiegs-DSLR?
     
  4. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    Registriert seit:
    16.09.2003
    Da kannst Du mit um die 700,- - 800,- rechnen.
    In der Preislage liegen die Einsteiger DSLRs von Canon (EOS 350 D), Nikon (D 50),
    Pentax (Typ ist mir entfallen) und Minolta (D 5).
     
  5. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Das ist natürlich schon ne gute Hausnummer :)

    Mal eine Frage, hab mir gerad mal die beiden Kamera´s angeguckt auf der Website:

    -Canon PowerShot A620 für 400 Euro UVP*

    -Canon PowerShot S2 IS für 463 Euro UVP*

    Hat jemand schon was von den beiden Kameras gehört und kann mal was dazu sagen ? (Erfahrungen , Tests , Generell ob die was taugen )
     
  6. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    Oki fragen wir mal anders :

    Kann mir wer eine Kamera empfehlen in der Preisklasse ? :)
     
  7. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    21.02.2004
    Nö - ich besorg mir demnächst aber ne Canon EOS 350d mit dem 18-55er / 55-200er und dem batteriegriff - is mal ne Anschaffung für die nächsten paar Jahre =)

    Die 400€ Digiknipse bringt nur stress und macht keinen Spaß, ausser man macht als mal auf ner Party/Geburtstagsfeier schnell ein, zwei, sieben Fotos - für alles andere Lohnt sich die 350d schon ehr =)

    Is mittlerweile von den Werten wie auch vom Ergebniss besser als die d70 (subjektiv, grünspam)
     
  8. tobym0258

    tobym0258 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    20.09.2004
    Also ich empfehle eine Analoge SLR, da muss man sich nicht ärgern, wenn wieder ein Gerät mit besser, toller usw. für billiger rausgekommen ist.
    Das finde ich seeeeehr entspannend.
    Und wenn ich im Urlaub einen Film vollknippse, dann aber 36 hammers Bilder habe, finde ich es noch entspannender, dass ich nicht 964 Bilder aussortieren muss.
    Ich denke da nur an den abendfüllenden Vortrag meiner Freunde, als diese wirklich ca. 1000 Urlaubsbilder vorgeführt haben, und es nach dem 100sten wirklich niemanden mehr interssiert hat.

    Hugh, und bitte nicht hauen, haha. Aber is was wahres dran, oder Leut??
     
  9. wujack

    wujack Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.01.2005
    hab mich für die Canon Digital IXUS 750 entschieden ! hab sie mir gestern bestellt ... bin schon ganz gespannt wie sie ist ! nen kleiner bericht wird dann folgen :)
     
  10. metropol

    metropol MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    07.03.2005
    mh - vielleicht etwas zu voreilig. Für gut 450-500 hättest Du eine gebrauchte Canon 300D bekommen. Und wenn Du wirklich länger was damit machen willst, auch mal ein Objektiv tauschen möchtest und so, dann wäre das eine recht preiswerte Option mit Zukunft gewesen. All das hat die Ixus nicht. Du hast "nur" ein festes Objektiv, einen fest montierten Blitz und keine Möglickeit, Filter einzusetzen. Zum Mitnehmen und mal schnell einen Schnappschuss machen ideal. Für intensivere Auseinandersetzung mit Photographie nur begrenzt geeignet. Andererseits ... richtig gute Photos entstehen im Kopf und lassen sich sogar mit Schrottkameras (womit ich jetzt nicht die IXUS mein) machen. Also - viel Spass.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Leidiges Thema Kaufempfehlung Forum Datum
Produktfotographie Thema - ääääh, Schuhe. Fotografie 09.01.2010
Kaufempfehlung festes Weitwinkelobjektiv für EOS 30D Fotografie 18.11.2009
Pixel ist nicht alles - auf den Sensor kommt es an; Kaufempfehlung Digitalkamera Fotografie 07.08.2009
Das ewige Thema: Welche Kamera? Fotografie 22.07.2008
Experiment zum Thema JPEG Fotografie 23.01.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche