Leertaste knackt etwas (iBook)

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Caliban, 08.08.2003.

  1. Caliban

    Caliban Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Hi,

    ich habe mein neues iBook vor kurzem das erste Mal über eine etwas weitere Distanz transportiert (SecondSkin Tasche). Am Tag danach fällt mir auf das sich die Leertaste beim Anschlag etwas komisch anhört, leider knackt sie sogar recht deutlich (die rechte Apfeltaste leider auch). Ich habe mir gedacht, das sich die Tastatur evtl. etwas verkanntet hat und icch sie einfach mal rausnehme und wieder einsetze, was meint ihr? Andere Ideen?

    Vielen Dank im Voraus...

    E: Noch etwas, wie löse ich die Tasten am besten um sie von Innen zu reinigen? UNter dem P ist nämlich eine Fliege verstorben, und die soll da weg :o
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2003
  2. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    16.01.2003
    wie kann da denn eine fliege drunter kommen?

    sachen gibts ;)
     
  3. vinaverita

    vinaverita MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.888
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    16.01.2003
    achso, und herzlich willkommen bei macuser.de drumm

    gruß vina
     
  4. Thomax

    Thomax Gast

    Hi und herzlich wilkommen im Forum,

    also die klemmende Leertaste bei Deinem iBook lässt sich sicher durch ein Aus- und Einbauen der Tastatur beheben. Ich hatte anfangs bei meinem iBook auch einen sehr schlechten Eindruck von der Tastatur. Dann hab ich bemerkt dass sie wohl nicht gscheit eingebaut ist. Also kurz raus, AirPortkarte rein, Tastatur wieder rein und seit dem kein Grund zur Klage mehr.

    Mit der Fliege würde ich die Tastatur ausbauen und dann mal durchblasen. Vielleicht reicht das schon.


    @vina

    Das mit der Fliege kann ich mir gut vorstellen. Wenn ich nur dran denke was in der Tastatur bei mir im Büro so alles reinfällt..... Brösel und so :) möchte nicht wissen was ich für ein Biotop in meiner Tastatur züchte. Hmm.... darf man die dann noch einfach so entsorgen?

    cu

    thomax
     
  5. Caliban

    Caliban Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Vielen Dank für die Antworten, ich werds gleich mal mit nem Neueinbau der Tastatur versuchen.

    Tja die Fliege lag da eines Tages drunter, zum Glück ist es nur eine sehr kleine sonst wären beim Tippen wohl weniger schöne Flecken entstanden.
     
  6. Caliban

    Caliban Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.04.2003
    Also die Fliege ist rausgepustet, naja eine Stecknadel musste noch her zum Lösen, nur wie kriege ich jetzt die Taste am besten ab um sie zu säubern, die sieht so filigran aus. Vielleicht sollte ich aber auch die Finger davon lassen und lieber die Verunreinigung in Kauf nehmen...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen