LCD Samsung unter 1000€

Dieses Thema im Forum "MacUser Technik Bar" wurde erstellt von dsun, 30.10.2006.

  1. dsun

    dsun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2006
    Hallo alle zusammen,

    ich möchte mir in den nächsten Tagen einen LCD-Fernseher kaufen. Er sollte unter 1000€ kosten und natürlich vom Preis-Leistungs-Verhältnis top sein.
    Die Bildschirmdiagonale sollte ca. 82cm betragen.
    Der Fernseher wird sein TV-Signal über den normalen Kabelanschluss bekommen. Wichtig ist eine gute Bildqualität beim normalen Fernsehen, wie auch bei DVD. Fussballspiele sollten auch in einer guten Qualität betrachtbar sein.
    Habe folgende Geräte gefunden, die auf den ersten Blick preislich und qualitativ meinen Ansprüchen genügen könnten.

    Samsung LE-32R32B; LE-32S71; LE-32R51; LE-32R53B; LE-32R71; LE-32R72B; LE-32R73D; LE-32R76; LE-32R75

    Bin ein Laie und kenne mich mit den technischen Werten (Kontrastverhältnis und Helligkeit) nicht wirklich aus. Je höher desto besser?

    Mir ist klar, dass ein LCD mit einer 1366x768er Auflösung das PAL-Signal umwandeln muss. Und da das PAL-Signal eine geringere (wie hoch eigentlich? 640x480?) Auflösung hat, enstehen beim "in die Länge und Breite ziehen" Verpixelungen und das Bild wird verzerrt.

    Bedeutet das, dass alle Sendungen, die in 4zu3 gesendet werden auf der 16zu9 Auflösung total verzerrt sind und die Proportionen nicht stimmen und nur Spielfilme und Fussballspiele wären proportinal korrekt?

    Gibt es TV-Geräte, die sich der Auflösung des gesendeten Programms anpassen können?

    Würde mich über etwas Licht im Dunkeln und über Kaufempfehlungen freuen.

    Lieben Gruß.
     
  2. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    16:9 TVs (und das sind LCD-TVs ja) lassen sich umstellen zwischen 4:3 auf 16:9. Bzw. machen sie das normalerweise auch automatisch.
    Du hast also eigentlich nie ein verzerrtes Bild. Nur bei 4:3 Sendungen eben schwarze Balken links und rechts.
    PAL hat übrigens 720x576.

    Ich habe einen 32" Toshiba. Dürfte auch die Preisklasse sein. Der hat ein wirklich sehr gutes Bild.

    Gerade beim analogen Kabelempfang hängt es natürlich auch sehr vom verlegten Kabel ab. Bzw. wie lange es schon liegt. Eine 30 Jahre alte Verkabelung liefert kein so gutes Bild wie ein Neubau.
    Vielleicht solltest Du mal überlegen auf digital-TV (DVB-C oder, wenn vorhanden vielleicht auch DVB-T) umzusteigen.

    Gruß
     
  3. Xfoe

    Xfoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    19.08.2006
    Kann den Toshiba (der in seiner Preisklasse als Referenz TV gehandelt wird) auch empfehlen. Dazu hatte ich mal folgendes geschrieben:


     
  4. Xfoe

    Xfoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    19.08.2006
    Ein Kontrast ab 1000:1 ist schon vollkommen ausreichend. Die Helligkeit bei 32" Lcd's bewegt sich bei fast allen Herstellern so um die 500 cd/m².



    Der Toshiba kann Pal Material sehr gut in seine native Auflösung umrechnen.
    Laut Testberichten eine sehr grosse Stärke des Toshiba.


    Bei dem Toshiba werden nur die äusseren Ränder gezerrt, so dass die Proportionen von Gesichtern erhalten bleiben.

    Das muss jeder HD zertifizierte Ferneseher können. Aber nicht alle können es gleich gut. Massgebend ist die interne Bild-Signalverarbeitung. Auch hier glänzt der Toshiba mit einer aufwendigen "Umrechnung" - das sogenannte Pixel Processing - mit guten Scalierungseingenschaften.

    Die Halbbilder werden mit dem Faroudja Deinterlacer wieder sehr gut ohne störende Artefakte zusammen gefügt.

    P.S.: Bei einem LCD kommt es nicht nur auf die Auflösung des Panels an, sondern auch wie gut HD Material (zur Zeit nur 1080i/TV und 1080p/Bluray,HD-DVD) und Pal Material 576i in die native Auflösung des Lcd Panels umgerechnet werden können.
     
  5. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    Registriert seit:
    14.06.2005
    Auf Wunsch, musst Du dabei sagen!
    Denn man kann es natürlich auch vollkommen unverzerrt darstellen lassen.

    Ich benutze übrigens auch mal ganz gerne den 14:9 Modus.

    Gruß
     
  6. dsun

    dsun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2006
    danke für die vielen antworten. werde mir den toshiba mal anschauen.
     
  7. zeusMEDIA

    zeusMEDIA MacUser Mitglied

    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Ich schaue alles im Breitbildformat und habe mich an die "breiteren Köpfe" gewöhnt. Warum sollte ich mir auch auf einem 16:9-Gerät schwarze Balken antun? ;)

    Samsung kann ich -zumindest im Plasma-Bereich - nur empfehlen. Von den LCD-Panels habe ich bisher auch nur Gutes gelesen.

    Tipp:
    Ab in den nächsten Mediaflachmarkt und selber mal anschauen... :)
     
  8. Diplomac

    Diplomac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.821
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Hab mir den Toshiba 32 WL 66 Z bei amazon bestellt und das Bild ist super. Außerdem hat er 2 HDMI-Anschlüsse, zusammen mit einem HDMI DVD-Player macht das richtig Spaß. Schau dir mal die guten Bewertungen an!

    Klick
     
  9. Xfoe

    Xfoe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    19.08.2006
    Den Toshiba gibt es jetzt für 799€, da ein 30€ Coupon bei Bestellung noch eingelöst werden kann.

    Der LCD rangiert zur Zeit bei Amazon in der Rubrik Elektronik auf Platz 4 und ist somit der meistverkaufte Fernseher bei Amazon.
     
  10. dsun

    dsun Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.03.2006
    also, ihr meint, dass der

    Toshiba*32 WL 66 Z (Testnote 1,7)

    815,69 EUR - 1.404,35 EUR*
    Beschreibung/Details:**
    LCD/TFT-Fernseher / Bildschirmdiagonale: 82 cm / Bildschirmformat: 16:9 / Auflösung: 1366 x 768 Pixel / Kontrastverhältnis: 1200:1 / Helligkeit: 500 cd/m² / Anschlüsse: HDMI x2, Scart x2, PC Eingang, Video-Cinch, Audio (Cinch), YUV, Komponenteneingang, Kopfhörer / HDTV-fähig / HD-Ready / Abmessungen: 794 x 559 x 116 mm / Gewicht: 15,90 kg / Betrachtungswinkel(H/V): 176°/176° Sonstiges: PIXEL PROcessing 3+, Real Digital Picture, 3D Colour Management

    eine gute wahl ist für normales analoge kabelfernsehen (80%) und dvd (20%)? kann man mit dem auch angenehm fussball (analog z.b. auf dsf championsleague) schauen? keine probleme mit kameraschwenkern? ist der ball und die rückennummern etc gut zu erkennen?

    gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen