Layout für einen Vereinsbriefkopf

Diskutiere mit über: Layout für einen Vereinsbriefkopf im Layout Forum

  1. JBraschoss

    JBraschoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.01.2004
    Hallo zusammen,

    ich weis zwar nicht ob ich hier richtig bin, aber mal zu meinem Problem.

    Bis jetzt haben wir bei uns im Verein kein einheitliches Briefpapier für den Schriftverkehr benutzt. Jeder hatte sich was in Word selber gebastelt.

    Nun da wir mit unserem Verein eingetragen sind, würde ich gerne einen Brief neu layouten.
    Was muss / soll alles auf einen solchen Brief drauf?
    - Vereinsanschrift, mit Namen des Vorsitzenden ist klar
    - VR-Nummer, oder so?
    - Bankverbindung?

    Wenn alles drauf soll, wohin das alles? Kopfzeile Oder Fußzeile..

    Ich hoffe Ihr wißt jetzt was ich meine, und könnt mir weiter helfen...


    MfG JBraschoss
     
  2. Zeitlos Medien

    Zeitlos Medien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    23.04.2004
    Hi,

    vom Prinzip her kannst du ein Vereinsbriefpapier genauso machen wie
    einen Firmenbriefbogen...

    Zum Beispiel das Logo oben, Anschrift, Kontaktpersonen und Bank-
    verbindung unten oder wie Du möchtest. Du kannst natürlich auch
    alles oben unterbringen.

    Das kann man jetzt so pauschal gar nicht sagen, da ich nicht weiß,
    wie Euer Logo wirkt, wie Du das BP gestalten willst, wieviel Platz oben
    dann noch übrig bleibt und wie der weissraum wirken wird/soll.

    Tja, es gibt keine allgemeingültige Formel für Gestaltung und Design.
    Was funktioniert ist erlaubt und was nicht funktioniert findet sich im
    Papierkorb wieder.

    Du kannst ja mal Deine Ideen hier Posten, dann fällt es etwas leicht Tipps
    zu geben.

    Grüße
    Flo
     
  3. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Vergiss aber nicht, zumindest die postalischen Bestimmungen einzuhalten: Fenster (Standard) Grösse 45 x 90 mm, 48mm von oben und 20mm von rechts (Maße für Standard DIN C6 lang)

    Fensterzeile,

    1. Falzmarke 105mm von oben
    2. Falzmarke 200mm von oben

    ansonsten kannste toben

    Gruss Jürgen
     
  4. Rue

    Rue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    In der Regel lassen Vereine ihre Drucksachen von der Billigdruckerei auch gleich für Nothing designen. Die typischen Stilelemente aus Corel oder dem Setzkasten sind ja da. Was bewegt den Verein, Dich, der ja anscheinend keine Ahnung hat, damit zu beauftragen. Oder ist es umgekehrt. Du willst dem Verein was gutes tun (wg. besserem Computer) und weist nicht wie? Und nun sollen Profis mal für Lau Dein Ding machen. Ich glaub, Du tickst nicht richtig. google doch mal.

    Gruß Rue
     
  5. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    :) Bleib' Cool ;)

    Jürgen
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Auf jeden Fall solltest du alle Daten in Kopf- und Fußzeile platzieren.
    Dann kannst du es als Vorlage problemlos verbreiten und keiner pfuscht mehr aus Versehen am Layout rum und alles ist hin.

    In Word kannst du ja die Kopfzeile beliebig ausbauen, ohne dass der Seiteninhalt drunter leidet.
    Soll heißen, du kannst z.B. die Vereinsdaten in der Kopfzeile rechts als „Leiste“ platzieren. Dann kannst du mehr Daten bzw. größeren Text unterbringen. Die Fußzeile gibt da ja nicht viel her.

    Inhaltlich auf jeden Fall Adresse, Telefon, Email, etc.
    Vollständiger Vereinsname (inkl. e.V.) reicht.
    Dann noch Bankverbindung und Ansprechperson/Vorsitzender
     
  7. Rue

    Rue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    War bei -273° C. Viel heißer werd' ich nicht.

    Gruß Rue
     
  8. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Da sollte man doch noch einen kühlen Kopf bewahren... ;)
     
  9. JBraschoss

    JBraschoss Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    13.01.2004
    Erstmal danke für eure Informationen,
    besondes Adressfeld & Falzmarken...

    Und @Rue, Ich weis zwar nicht was Dich geritten hat so nen Komentar abzugeben, aber egal, man kann ja solche Kommentare Überlesen.
    Achso, die Idee ist mir deshalb gekommen, weil es sieht nicht besonders gut aus, wenn 8 verschiedene Personen, aus ein und demselben Verein, 8 verschiedene Briefköpfe / Layouts verwenden.
    Und nicht wegen Ruhm & anerkennung, soll ein einheitliches Layout gestaltet werden.


    MfG JBraschoss
     
  10. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    Registriert seit:
    01.05.2004
    Und falls du es nicht schon machst (und für alle, die sich mit Word nur halb auskennen, sonst eben überlesen ;) ),

    speichere das Dokument als Vorlage ab (.dot)

    erstelle ein Makro, dass diese Vorlage als Word-Dokument öffnet.
    Passe deine Menüleiste an (ich habe z.B. einen Reiter "Vorlagen" neben "Datei", wo ich alle Brief- und Skriptvorlagen aufgelistet habe)
    und setzte da das Makro rein, so kann man immer ganz schnell die Briefvorlage erreichen.

    Das Adressfeld lässt sich auch gut als kleine unsichtbare Tabelle erstellen, dann kann man per tab-Taste zum nächsten Feld switchen, ohne jedes Mal die Maus zu verwenden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche