Layer statt Tabellen

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von scala, 05.08.2005.

  1. scala

    scala Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    25.04.2005
    Hallo an Alle,

    ich plane mein neues Deb. Da ich (wegen Google und Co,) auf Flash verzichten möchte, bleibt für das Design wohl nur eine Gestaltung mit Layern. Tabellen machen bei unterschiedlichen Browsern immer wieder Probleme. Wie sicher ist für eine korrekte Darstellung auf allen bedeutenden Browsern, die Verwendung von Layern.

    Viele Grüße
     
  2. ThaHammer

    ThaHammer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.276
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    01.06.2004
    Mit Tabellen bin ich da immer noch besser gefahren. Layers haben in verschiedenen Browsern auch Probleme mit den Pixelangaben. Soweit meine Erfahrung. Tabellen kannste mit CSS genau definieren, fixieren usw.
     
  3. scope

    scope MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.081
    Zustimmungen:
    301
    Registriert seit:
    24.01.2005
    Auf Tabellen solltest du nicht verzichten.
    Nur fürs Layout solltest du auf DIVs, oder besser CSS im Allgemeinen zurückgreifen.
    Tabellen benutzt du weiterhin dafür, wofür sie ursprünglich gedacht waren: Tabellarische Darstelllung von Daten.

    Und wenn man richtig mit CSS arbeitet, ist die Darstellung in allen Browsern gleich.
    Einzig das Box-Problem des Internet-Explorer solltest du dir mal anschauen, der Win-IE folgt hier nicht der W3C-CSS-Norm.
     
  4. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Exakt. Halte dich fern von Layern, die sind Teufelszeug, und Tabellen solltest du dafür verwenden, wofür sie konzipiert wurden: Tabellarische Darstellungen. (Wie scope ja bereits schrieb.)
     
  5. arne1900

    arne1900 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    28.09.2004
    Ich bin nur noch am Arbeiten mit Layern und sie sind ein TRAUM.
    Mit korrektem CSS exakt positioniert gibt es nirgendwo Probleme und das Plattformunabhängig.
    Natürlich sollte man darauf achten, dass man auch Validen CSS und HTML Code verwendet. Sonst kann das natürlich nicht funktionieren.
     
  6. Rupp

    Rupp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    Registriert seit:
    10.10.2004
    dito!!
    wer auf layer verzichtet macht sich unnötig arbeit!!
    wenn ihr das design einer seite die nur aus layern besteht irgendwann mal wieder ändern möchtet muss nur die CSS datei bearbeitet werden!! sprich: eine datei!
    bei tabellen muss jede seite neu gemacht werden!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.08.2005
  7. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Ich meinte hier weniger die Frage danach, was für dich als Gestalter und Entwickler am bequemsten ist, sondern danach, was deiner Seite ermöglicht, einer der Grundanforderungen des WWW zu entsprechen: Zugang zu Informationen für alle. Das schließt auch Menschen ein, die körperlich benachteiligt sind und deshalb auf bestimmte Eingabehilfen, usw. setzen müssen. Zeig mir bitte eine Seite, die sinnvollen Gebrauch von Layern macht und dabei auch für diese Menschen gut zugänglich ist.
     
  8. scala

    scala Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    25.04.2005
    Hallo,

    nach dem ich ein Web in Layern erstellt hatte, und nun feststellte, dass es auf Mac und PC viele Darstellungsprobleme gab, habe ich diese Idee also wieder verworfen. Schade, es wäre zu schön gewesen.

    Viele Grüße
     
  9. bossy22

    bossy22 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.07.2005
    was zum Teufel sind den Layer?

    Meint ihr DIV's?
    Oder meint ihr den <layer> tag vom NN4.x

    Der ist doch beim w3c gar kein Standard.

    Grundsätzlich:

    Mache fast alles mit div's, aber eine tabelle drumherum hat noch nie geschadet.

    Und dann gibts ja noch das height: 100% Problem.

    Gruß

    bossy
     
  10. Kuckuckskind

    Kuckuckskind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.02.2005
    Hmhmhm, schwierig. Ich befürworte ein Design mit Layern prinzipiell. Ich muss aber auch eigener Erfahrung sagen, dass Layer auch so ihr Grenzen haben. Schau dir folgendes Beispiel an:
    Das ist die alte Version mit Layern:
    Das ist die neue Version mit Tabelle:
    Das Problem, das ich mit Layern hatte, sieht man insbesondere noch auf dieser Seite:
    Die Länge des divs hat sich einfach nicht automatisch an die Textlänge angepasst. Das musste mühsam von Hand eingestellt werden. Insbesondere in den Bereichen, wo ich nicht wusste, wie lang der Content wird (Gästebuch, Startseite mit News), hat das zu unschönen Verzerrungen geführt. Auch schließt das div-Design nicht nahtlos an das Header-Pics an. Da ist eine kleine Lücke, die ich einfach nicht weg bekomme.
    Auch können einige Browser (wie der Netscape) das Design nicht richtig darstellen. Die Fuß-Navigation wird dann in der Mitte des Textes angezeigt. Sehr nervig.
    Daher bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ein Tabellen-Design hier deutlich mehr Vorteile bringt.
    Fall hier jemand eine Idee hat, wie ich diese Lücke beseitigen kann, würde ich auch bei meinem div-Design bleiben und nur beim Gästebuch und der Startseite auf Tabellen zurückgreifen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen