Lautstärke bei iBook erhöhen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Hawk8, 09.04.2006.

  1. Hawk8

    Hawk8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.04.2006
    Ich bin Mac-Liebhaber seit dem ich das Wort "Computer" aussprechen konnte (plus-minus ein paar Jahre ;-)) und in meiner Klasse sind, was ich sehr schade finde, nur zwei Mac-User. Die anderen in meiner Klasse haben Laptops mit Windoof Betriebssystem. Aber darum geht es ja nicht, Sry. ich merke immer, dass die Lautsprecherleistung bei meinem iBook G4 im vergleich mit Gericom- oder HP-Geräten ziemlich schwach ist. Meine Frage wäre jetzt, liegt das an meinem Gerät, ist das allegemein so und gibt es, so wie auch beim iPod eine Softwarelösung um die Lautsprecher etwas lauter zu machen.
    Falls es da keine Lösung gibt bleib ich eben bei der Stereo-Anlagen-Lösung.
    Danke im Voraus für eure Antworten.
    MFG Hawk
     
  2. Spike

    Spike MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.504
    Zustimmungen:
    142
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Ich wüsste nicht, wie das iBook lauter zu machen wäre ausser über F5
    und die Lautstärkeeinstellung in den Systemeinstellungen.

    Das iBook hat ja auch nur zwei winzige Lautsprecher eingebaut.
    Über die Anlage kommt es natürlich immer reeller rüber... ;)




    Hallo im Forum! :)
     
  3. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004
    Kommt gut in der Schule rotfl
     
  4. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2005
    Ich habe hier im Forum mal was über eine Softwarelösung gelesen. Mal die Suche benutzt?
     
  5. Antithum

    Antithum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.04.2005
    Nix da rofl! Ich hab meine Stereoanlage seit langem im Oberstufenraum stehen und unterhalte ("terrorisiere" wäre vielleicht besser) die ganze Stufe mit meinem iBook. :D
     
  6. tofelli

    tofelli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2005
  7. Wened

    Wened MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2006
    Weiß nicht, ob es gut wäre die Minilautsprecher vom Ibook allzusehr zu belasten. Außer Übersteuerung wirst Du kaum einen Effekt erzielen. Moment, möglicherweise rauchen Dir die Dinger auch einfach ab. Der Sound ist einfach bescheiden und das ist hardwarebedingt, läßt sich demnach am Gerät selbst nicht wirklich verbessern. :(
     
  8. Hawk8

    Hawk8 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.04.2006
    Erstmal, danke für die nette Begrüßung im Forum und eure Antworten.
    Dann, ich habe mir auch schon gedacht, dass es wohl keine besonders gute Idee wäre die kleinen Dinger zu überlasten, aber fragen ist besser als blöd sterben.
    Das mit der Anlage in der funktioniert. Wir haben eine in der Klasse und haben schon viele Reaktionen von Mitschülern und Professoren bekommen (ob gut oder schlecht möchte ich nicht behandeln, ich sage nur: unser Direktor kennt uns in der Zwischenzeit recht gut).

    Also, nochmals Danke und ich muss sagen das ist, glaube ich, das schnellste Forum das ich kenne. Bin beeindruckt.
     
  9. mrthomasd

    mrthomasd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.626
    Zustimmungen:
    146
    MacUser seit:
    20.02.2004

    Dann viel Spass weiterhin. ich persönlich "terrorisiere" mich selber im Auto ohne ibook und desgleichen. Jedem das seine ...... :D
     
  10. flac12

    flac12 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Hatte exakt das gleiche Problem auch (leises iBook, lautere Windoof-Notebooks der Schulkollegen), eine ganz gute Lösung ist der Equalizer in iTunes. Einfach den Vorverstärker auf +12 dB drehen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen