Lauter G4/800

Diskutiere mit über: Lauter G4/800 im Mac Pro, Power Mac, Cube Forum

  1. Rengering

    Rengering Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2002
    Er sieht gut aus, ist echt schnell und bis auf einige kleinere Probleme sehr stabil, mein nigelnagelneuer G4/800.

    Ich bin also stolz und glücklich :)

    wenn da nicht die lauten Lüftergeräusche wären!

    Hat jemand von euch erfahrung mit der Umrüstug auf Pabst oder ähnliche Lüfter?
    Bringt das was und wie umständlich ist es?

    Dankbar für alle Tips sind

    Matthias und sein bester Freund, der G4 quicksilver :)
     
  2. Vevelt

    Vevelt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.609
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2001
    Pabst <-> Papst?!

    Hi,

    du bekommst bei Pabst Papst-Lüfter samt Einbau-Anleitung.

    Es soll lautstärketechnisch eine ganz Menge bringen... Aber so leise wie ein Cube bzw. iMac wird er wohl nicht werden :D

    Gruß, Vevelt.
     
  3. jossen

    jossen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    Ich hatte mir das Silence-Kit bei Papst bestellt und auch in meinem 867er eingebaut.
    Also, was die Einbauanleitung angeht, da war nix dabei. Lediglich eine Skizze, wie der mit einem NTC-Widerstand geregelte Netzteillüfter anzuschließen ist.
    Beim Tausch der Lüfter ist allerdings ein wenig technisches "Geschick" notwendig. Ich mußte dazu das Netzteil recht umständlich aus dem Rechnergehäuse herausfummeln. Auch habe ich beim CPU-Lüfter das vorhandene Kabel abschneiden müssen um es mit dem neuen Lüfter zu verbinden, wegen des Anschlußsteckers. Und was den größten Lüfter angeht, den Gehäuselüfter, mußte ich den kompletten Kabelstrang des Rechners herausholen.
    Aber, es geht!
    Das Lüftergeräusch wird insoweit reduziert, da die Papstlüfter ansich leiser sind. Da ist aber dennoch ein "aber": Die Lüftergeräusche bleiben dennoch erhalten. Weil, die Luftströme innerhalb des Rechners werden durch Bleche mit Löchern gejagt. Das sind die eigentlichen Krachmacher. Aber mit 'ner Säge wollte ich mich jetzt noch nicht daran wagen. Es sind die Bleche des Gehäuselüfters (auf beiden Seiten) und des Netzteillüfters.
    Ich muß aber gestehen, selbst durch den Austausch durch die Papstlüfter ist der Geräuschpegel spürbar reduziert worden - ist aber unüberhörbar weiterhin vorhanden.

    Grüße
    jossen
     
  4. Rengering

    Rengering Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2002
    Hm,

    scheint ja doch umständlicher zu sein als ich dachte.
    So aufwendig rumschrauben und transplantieren wollte ich noch nicht, im jungen leben des Patienten ;-)
    Da werde ich mir wohl ersteinmal ein paar Hearsafes besorgen, hat auch was gutes, da höre ich nicht so oft wenn meine Frau nörgelt, das ich zu viel am Computer sitze ;-)

    Matthias
     
  5. jossen

    jossen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    Ich will aber keineswegs irgend jemanden den Mut eines solchen Vorhabens vermiesen. Lediglich aber darstellen, was auf einem zukommen wird.

    Gruß
    jossen
     
  6. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    überprüft erst aml, ob dies durch Verkantungen oder schlechter Verschraubung hervor gerufen wird. Manchmal reicht es schon aus, Verdrehungen entgegen zu wirken
     
  7. jossen

    jossen MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2001
    Ähem ... was soll durch Verkantungen oder schlechter Verschraubung verursacht werden? Die Lüftergeräusche?
    Ich glaube, das Apple wohl nicht so schlampig gebaute Geräte aus dem Haus läßt.

    Gruß
    jossen
     
  8. maclooser

    maclooser MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.107
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.11.2001
    letztendlich ist hinter unseren Rchnern nur Blech, jeder Motor läuft "unrund".
    Das heißt; er erzeugt eine Schwingung, die hörbar ist. Je nach Verarbeitung und Bearbeitung werden die Komponenten zu Schwingungsverstärkern. Das hat mit der Schlampigkeit der Verbauart nichts zu tun. Leider ist nicht alles so perfekt, wie unser OS und selbst da findet der eine oder andere etwas zu mäkeln. Also, vor irrsinnig hohen Umbauten vielleicht mal die Grafikkarte kurz bewegen, die Schrauben beim Hauptlüfter nachziehen oder nur mal den ganzen Rechner kurz während des Betriebes einseitig anheben. So kann man den einen oder anderen "Krachmacher" eingrenzen.
    Wenn Ihr aber am "offenem Herzen" operiert; bitte beachtet die ESD Vorschriften; Eure Periferie wird es Euch danken!
     
  9. raynor

    raynor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.02.2002
    hi Rengering,

    auf grund eigener erfahrungen empfehle ich dir, macloosers rat zu folgen.
    das lärmprob hatte sich bei mir (G4) damit erledigt - bzw. ist seit dem auf einem tolerierbaren level.
    der pabst läuft dir ja nicht davon ;)

    grüsse
    vom
    raynor

    edit, weil zeichensalat
     
  10. Rengering

    Rengering Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.01.2002
    Danke für eure Tips!

    Mit ein wenig probieren habe ich herausgefunden, das der Gehäuse- und der Prozessorlüfter die Hauptverursacher sind.
    Beide geben ein leichtes schnarrendes Geräusch von sich, vermutlich billige Lager.
    Etwas enttäuschend finde ich es schon, das Apple bei seinen Topmodellen solche Dinge außer acht lässt.

    Durch Schrauben nachziehen ließ sich das Manko leider nicht beheben, da werden es wohl doch Pabst-Lüfter werden.

    Also,

    ganz herzlich: danke noch mal für eure Tips!!!

    Matthias
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lauter Forum Datum
Lauter G4 mit 24" TFT: welche Graphikkarte und Lüfter? Mac Pro, Power Mac, Cube 21.01.2008
Grafikkarte im MacPro wird mit der Zeit lauter? Mac Pro, Power Mac, Cube 31.01.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche