Laufwerkstausch mit Tücken?

Diskutiere mit über: Laufwerkstausch mit Tücken? im Ältere Apple-Hardware Forum

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Ich stell die Frage hier nochmal, da hier eindeutig die fähigeren Bastler zu sein scheinen.

    Will in meinen beigen G3 Tower das Pioneer DCR 111 (aus G4 iMac) einbauen.
    Leider hat das Ding keine Frontblende mehr.

    Wirkt sich das irgendwie negativ auf den Einbau aus?
     
  2. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Nein, die fehlende Frontblende wirkt sich nicht auf den Einbau, aber auf die Optik aus. :)
    Kannst Du es denn ohne Blende öffnen? Manchmal ist der Öffnungsknopf ja etwas ungünstig angebracht.
    Gruss
    der eMac_man
     
  3. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Du hast mich falsch verstanden!
    Der Mac hat natürlich ne Blende, aber der Brenner an sich nicht. Momentan ist er noch im externen LaCie-Gehäuse, und da kann ich in den Pio bzw. die Platine reingucken! Im Tower eingebaut, verschwindet der Schönheitsfehler wegen der Mac-Gehäuseblende. Ich muss nur sicherstellen, daß nicht irgendwas fehlt, um später auch mal den Notauswurf betätigen zu können. Schliesslich wird das mein neues Bootlaufwerk.

    Also nochmal für Doofe: Das Laufwerk selbst ist vorne komplett offen!
     
  4. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32.956
    Zustimmungen:
    2.891
    Registriert seit:
    08.10.2003
    Das habe ich schon verstanden. Und das Problem des Notöffnens habe ich auch gemeint. Normalerweise hast Du ja an der Blende den Knopf zum Öffnen des Laufwerkes. Und wenn die dann nicht da ist, dann müsste man sehen, ob man auch so mit dem Finger an den Entriegelungskopf kommt. Das musst Du Dir an dem Laufwerk da ansehen.
    Gruss
    der eMac_man
     
  5. MeNz666

    MeNz666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Solange du die stelle für den Notauswurf und die normale auswurftaste erreichen kannst,dürfte das kein Problem darstellen.oder hab ich das jetzt auch falsch verstanden?An der Originalblende sind ja normalerweise nur eine Bohrung für den notauswurf und der knopf, der aus kunststoff ist und mehr eigentlich nicht...

    MeNz666
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Naja, hab mir gerad mal nen alten SCSI-Brenner angeguckt. Die Blende trägt ja gut 3mm auf, zudem sind noch Knöpfe dran.
    Bin etwas spektisch, aber werd es die Tage mal versuchen.
    Im Grunde sollte es egal sein, wenn der Rechner unter OSX läuft. Aber wegen einiger Games boote ich doch noch mal von OS9, und da muss ich den Schacht manuell öffnen können.
     
  7. lupoallstars

    lupoallstars MacUser Mitglied

    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    07.02.2007
    Hallo,
    ich hätte da noch div. SCSI LW, auch Brenner, sehr preisgünstig ab zu geben.....
    Gruss lupoallstars
     
  8. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.653
    Zustimmungen:
    189
    Registriert seit:
    24.11.2005
    Lieben Dank, lupoallstars.
    Muss aber IDE sein, da der Mac ansonsten SCSI-frei ist. Nun liegt das besagte Teil halt hier, und ich hab wenig Lust, es einzubauen und dann festzustellen, daß es nicht geht. Im externen Gehäuse funzt es prima, ist aber zu lahm für DVD gucken. USB1.1 - :sick:

    Naja, man kann nicht alles haben.........
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche