LaTeX: Zeilenhöhe in Tabelle manuell festlegen?

Diskutiere mit über: LaTeX: Zeilenhöhe in Tabelle manuell festlegen? im Office Software Forum

  1. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Hallo,

    gibt es eine Möglichkeit, die Höhe einer Tabellenzeile manuell festzulegen? Ich möchte, dass, unabhängig vom Inhalt, jede Zeile einer Tabelle eine Höhe von beispielsweise 3em hat.

    Danke für Eure Tips,

    fox78
     
  2. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    funktioniert es mit "linespread" nicht?
    Selbst habe ich das aber noch nie probiert...
     
  3. fox78

    fox78 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    Registriert seit:
    02.02.2004
    Das wird linespread wahrscheinlich nicht funktionieren.
    Es handelt sich um ein Skript, dass ich an der Uni erstelle. Die meisten Spalten der Tabelle sind mit Formeln gefüllt, wobei es Zeilen mit größeren Formeln (Mehrfachbrüche mit Wurzeln u.ä.) gibt, direkt gefolgt von Zeilen mit sehr einfachen Formeln mit nur einer Zeile. Das sieht dementsprechend unschön aus. Mein Chef will nun eine durchgehende Zeilenhöhe, die sich an der größten vorkommenden Zeilenhöhe orientiert.

    Grüße fox78
     
  4. cwasmer

    cwasmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.103
    Zustimmungen:
    35
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Alternativ könntest Du jedes Feld mit \multirow einleiten und dort eine fixe Anzahl Zeilen pro Zelle einstellen - am besten Du definierst dazu einen neuen Befehl (\newcommand), der in etwa so: "& \multirow{x}{*}{#1}" aussehen muss. "x" ist dann die höhe der Zelle (angegeben in Zeilenhöhen, integer-Wert). Danach müssen dann aber auch noch x Zeilen mit &...&&\\ folgen (Anzahl der & muss zur Tabelle passen).

    Keine sehr schöne Lösung, aber mehr fällt mir auch nicht ein...
     
  5. kirby

    kirby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    18.12.2005
    Hallo fox78,

    mir fallen dazu spontan zwei Lösungsmöglichkeiten ein:

    1. Beim Zeilenwechsel mit
    Code:
    \\[3em]
    den Abstand zur nächsten Zeilen angeben. Hat aber den Nachteil, dass der Text in der Zeile oben ausgerichtet ist.

    2. Mit
    Code:
    \parbox[pos][höhe][innen-pos]{breite}{text}
    in jeder Zeile eine leere Absatzbox erzeugen, die die Höhe der Zeile festlegt, also z.B.
    Code:
    \parbox[0pt][3em][c]{0cm}{}
    Es empfiehlt sich, für den parbox-befehl ein eigenes Kommando mit \newcommand zu definieren, um schnell an zentraler Stelle die Einstellungen ändern zu können.

    Viele Grüße
    Kirby
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - LaTeX Zeilenhöhe Tabelle Forum Datum
LATEX - KOMA-Script: bin ich zu blöd? Office Software 14.06.2015
LaTeX Beamer Template für Präsentation anpassen Office Software 20.12.2014
Latex Abkürzungsverzeichnis einbinden Office Software 07.11.2014
LaTeX Textverarbeitung Office Software 30.10.2014
MacTeX/LaTeX: makeindex Fehlermeldung: makeindex: Not writing to .. Can't create outp Office Software 23.02.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche