LaTeX Equation Editor

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von kullerhamPster, 19.02.2005.

  1. kullerhamPster

    kullerhamPster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Ich kriege es nicht gebacken, das Teil zum Laufen zu kriegen. In der Konfiguration muss man den Pfad zu den LaTeX Binaries angeben und zu den Ghostscript Binaries. Ersterer ist mir klar, ich habe LaTex von der TeXLive-CD installiert, aber wo kriege ich Ghostscript her? Ich finde da irgendwie nichts brauchbares dazu. Oder sollte das schon irgendwie im TeX-System mit dabei sein?
     
  2. Xenara

    Xenara MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.01.2004
    - falsch verstanden -
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2005
  3. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Schau mal hier nach:
    [DLMURL]http://www.rna.nl/tex.html[/DLMURL]

    Mit dem iInstaller oder aber direkt mit dem Tex-fat.dmg (link ist etwas weiter unten) kannst du TeX und Ghostscript installieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Alternatiiv kannst du TeX auch via Fink installieren, das installiert die benötigten Pakete (wie GS) auch gleich mit. Aber von einer TeXLive-CD für Mac OS X habe ich ja noch nie was gehört. Kenne das nur von Windows (lang lang ist es her)...

    Dirk
     
  5. kullerhamPster

    kullerhamPster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Hm, also wenn man das mit dem i-Installer installiert, dann ist Ghostscript dabei? Dann muss es auf der CD eigentlich auf drauf sein, denn der i-Installer basiert meines Wissens auf TexLive bzw. teTeX...
    Da muss ich doch noch mal schauen, ob ich da was finde. Wo liegen denn die Gostscript-Binaries per default?
    Ich habe bei mir jetzt nur ein Verzeichnis /usr/local/teTeX, da ist alles drin, was ich installiert habe.
    Den i-Installer will ich eigentlich nicht verwenden, weil ich kein Programm installieren will, nur um ein anderes Programm installieren zu können. Außerdem habe ich nur ISDN, eine komplette Online-Installation fällt also flach... :(
     
  6. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    Per default in /usr/local/bin.
    Der iInstaller liefert zwar auch Ghostscript. Es ist aber eine völlig eigenständige Package die unabhängig von TeX installiert wird. Wenn du also nur TeX installiert hast fehlt gohstscript wahrcheinlich.
     
  7. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    MacUser seit:
    29.12.2004
    iInstaller muss übrigens nicht installiert werden sondern kann einfach per doppelklick gestartet werden (geht glaub ich sogar vom dmg das man per download erhält).
    Ghostscript8 alleine ist ca. 8MB groß, sollte also per Modem noch zu schaffen sein (30-40Minuten).
     
  8. kullerhamPster

    kullerhamPster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Danke mal für die Tipps. Ich probiere jetzt grade nochmal eine Installation von der CD, habe ein paar Pakete mehr gewählt - mal sehen, ob's dabei war *g*
    Sollte das nicht funktionieren, werde ich wohl doch alles per i-Installer installieren, dann aber von der Uni aus, da geht das etwas schneller ;)
     
  9. kullerhamPster

    kullerhamPster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2005
    Kann man eigentlich das, was man per i-Installer installiert hat, mit diesem bei Bedarf auch wieder deinstallieren?
     
  10. cm75

    cm75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Ja. Den i-Installer starten, dann das zu deinstallierende Paket auswählen oder auf den i-Installer ziehen. Oben in der Leiste des i-Installers sollte neben dem Installieren und Konfigurieren Knopf, auch ein Knopf zum Deinstallieren sein, denn du dann drücken musst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2005
Die Seite wird geladen...