Latex: Bild linksbündig + Text

Diskutiere mit über: Latex: Bild linksbündig + Text im Utilities und Treiber Forum

  1. bonehammer

    bonehammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2003
    Hallo,

    da ich nächstes Jahr meine Abschlussarbeit schreiben werde, habe ich mir gedacht, dass ich mich schon mal in Latex einarbeiten könnte.
    Ich habe jetzt stundenlang (!) gegoogelt und nichts dazu gefunden, also:
    Ich habe ein Bild, und das soll linksbündig eingebunden werden und der Text soll dann rechts davon genau an der oberen Kante des Bildes anfangen, wie beim HTML-IMG-Befehl align="left", aber irgendwie habe ich dazu einfach nichts gefunden. Wie mache ich das? Das kann doch nicht so schwer sein!!
     
  2. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
     

    Gute Idee, schon jetzt anzufangen!

    Dein Problem könnte mit minipage zu lösen sein.

    blabla\\
    \begin{minipage}[t]{8cm}
    grafik
    \end{minipage}
    \begin{minipage}[t]{9cm}
    text
    \end{minipage}
    blabla

    Gruss, neptun

    P.S. Falls es nicht richtig hinkommt, beteilige ich mich gerne noch einmal an Nachforschungen.
     
  3. bonehammer

    bonehammer Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2003
    Nicht ganz, was ich gesucht habe, der Text sollte das Bild umfliessen. Habe mir eine selbst was zusammen gebastelt, jedoch ist es noch nicht perfekt, vielleicht kann da jemand dran rumwerkeln.

    \documentclass[a4paper,pagesize 12pt]{scrartcl}
    \usepackage{floatflt}
    \usepackage[pdftex]{graphicx}
    \newcommand{\x}{text mehr text und so weiter}
    \begin{document}

    \begin{floatingfigure}[l]{2.5cm}
    \centering
    \includegraphics [scale=1]{Widerstand.jpg}
    \end{floatingfigure}
    \x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x\x

    \end{document}


    Das Bild hat einen zu grossen Abstand nach unten und das erste Wort fängt 1 cm zu weit rechts an.
     
  4. jodel123

    jodel123 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    16.03.2004
    ich hab mir einige ganz gute online tutorials runtergeladen.
    in einem wurde das problem der von text umflossenen bilder erläutert.
    ich schick mal meine tex link sammlung, vielleicht findest du darunter etwas.

    TeXShop
    http://latex-tutorium.sourceforge.net/
    Request Rejected
    freenet.de - E-Mail, Singles, Nachrichten & Services
    http://latex.yauh.de/ha_bib.html
    http://www.haw-hamburg.de/pers/Lorenzen/bibtex/
    http://euklid.mi.uni-koeln.de/~faq/cache/8.html
    http://sites.inka.de/picasso/latex.html
    http://people.ee.ethz.ch/~skuenzli/latex/
    TeX, LaTeX, DANTE e.V.: FAQ - Fragen und Antworten (Part 6 of 11)
    http://lists.iuk.hdm-stuttgart.de/pipermail/texlist/2002-June/000012.html
    http://unimac.switch.ch/students/latex-bibdesk.de.html

    gruß
    jodel
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.03.2016
  5. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
     
    Liegt das nicht vielleicht daran, dass nach dem Bild ein neuer Abschnitt beginnt, und dass durch
    \documentclass[a4paper,pagesize 12pt]{scrartcl}
    definiert ist, dass die 1te Zeile eines Abschnittes um 1 cm eingerückt wird?

    Ausserdem möchte ich noch folgende Referenz zu LaTeX angeben:
    http://www.ctan.org/tex-archive/info/lshort/english/lshort.pdf

    Gruss, neptun
     
  6. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Probier mal \noindent hinter dein Bild zu setzen.
     
  7. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    da schwärmen alle immer über latex und wie geil und einfach das ist, und dann muss man da irgendwelche codezeilen eingeben, nur um text zu positionieren. :rolleyes:
     
  8. neptun

    neptun MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    22
    Registriert seit:
    28.09.2003
     

    Ein System kann nicht gleichzeitig vollautomatisch und massgeschneidert sein.
    Und für Massgeschneiderte braucht es halt einige Kenntnisse und eine gewisse Bereitschaft, sich einzuarbeiten.
    Dafür sieht es dann aber hinterher nicht nur professionnell aus, sondern auch noch genau so aus wie man möchte. Böse Überrraschungen bleiben einem erspart. :)

    Gruss, neptun
     
  9. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    Registriert seit:
    02.11.2003
    wenns massgeschneidert sein soll und word nichtmehr ausreicht, nehm ich indesign...
     
  10. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    03.02.2003
     

    Oh nein, diese Diskussion sollten wir nicht schon wieder anfangen ;) Nicht jeder kann/will sich für soetwas InDesign zulegen (ist ja nicht grade preiswert, LaTeX ist kostenlos). Und ich führe nur einen zweiten Aspekt an: Formelsatz. Mehr sage ich dazu nicht und von nun an sollten wir uns darauf beschränken, bonehammer zu helfen ;)

    Horror

    P.S.: Nicht böse gemeint :)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Latex Bild linksbündig Forum Datum
grafischer LaTeX Formeleditor Utilities und Treiber 19.03.2007
thebibliography LATEX alphabetisch? Utilities und Treiber 22.05.2005
Frage zu Latex: Habe pdftricks-Problem Utilities und Treiber 06.11.2004
Wer hat Erfahrung mit pgf (latex) anstatt pstricks? Utilities und Treiber 04.10.2004
Problem mit fransiger T1 Schrift bei LaTeX mit TeXShop Utilities und Treiber 19.02.2004

Diese Seite empfehlen