Laserjet 2100 über HP Jet Direct

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von hypri, 01.11.2006.

  1. hypri

    hypri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.09.2006
    Hi Leute!

    Ich habe einen LaserJet 2100 miteiner HP Jet Direct Netzwerkkarte in meinem Netzwerk und würde nun gerne von meinem Mac Mini darauf drucken. Ich habe zwar die Installation geschafft und der Drucker druckt sogar etwas. Nur leider kommen leere Seiten, bis auf die erste. Darauf steht: "%1PS-Adobe-3.0 %RBINumCopies: 1 %%Pages: (atend) %APL_DSC_Encoding: UTF8 %%Title:"
    Scheint so, als würde der Mac und die Jet Direct Karte unterschiedliche Sprachen sprechen.

    Wäre super, wenn jemand eine Lösung für dieses Problem hätte! :cool:

    Schöne Grüsse,
    Hypri
     
  2. kahler

    kahler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.09.2005
    Sieht nach einem Postscript Header aus.
    Kann der Drucker direkt PostScript verarbeiten oder musst du noch einen Treiber installieren?
    Falls letzteres der Fall ist, dann solltest du dies tun und den treiber beim Drucker einstellen.
     
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Einfach das richtige Modell bei der Druckerinstallation am Mac auswählen, da sollte nicht Allgemein oder PostScript stehen.

    Notfalls natürlich noch den Treiber von HP installieren.

    MfG
    MrFX
     
  4. An-Jay

    An-Jay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    10.06.2004
    Wir haben selbst den 2100er am Windows-Rechner meiner Freundin hängen.

    Soweit ich mich erinnere, ist der Laserjet 2100 erstmal nicht Mac-kompatibel. Wenn man auf der rechten Seite aber die Abdeckung aufmacht, kommen drei Speicherslots zum Vorschein. Hierfür gibt es außer Speicher auch noch ein Postscript-Modul.
    Erst mit diesem ist der Drucker wohl am Mac nutzbar.
     
  5. helgeh

    helgeh MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    18.11.2004
    Also ich habe hier in meiner Liste auch einen Treiber für den LaserJet 2100.
    Habe mal die Gimp Treiber installiert. Damit sollte es eigentlich auch ohne PostScript Modul gehen. Man muss halt den richtigen Treiber wählen.

    Helgeh
     
  6. HäckMäc_2

    HäckMäc_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.196
    Zustimmungen:
    269
    Registriert seit:
    26.04.2005
    Den Drucker HP LJ 2100 TN (TN dürfte das Kürzel für den internen Printserver sein) solltest Du eigentlich mit den Originaltreibern von HP zum Laufen bekommen: Treiber für OSX

    Andernfalls könnte Gimp-Print for Mac OS X helfen.

    Es gibt aber auch einen "open-source-Treiber" für die HP LJ: klick...
    Der Laserjet 2100 sollte mit diesem Treiber laufen.
     
  7. HeinzApfel

    HeinzApfel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.11.2006
    Ich habe ein ähnliches Problem, aber mit dem hp Laserjet 1010, welcher am PC in einem Windowsnetzwerk angeschlossen ist. Muss ich den Postscript Treiber hierzu auf dem Mac oder auf dem Windows-PC installieren? Auf der Druckerliste, welche über Apple abrufbar ist, ist der hp Laserjet 1010 leider gar nicht erhältlich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen