Laserdrucker mit AppleTalk-Anschluß

Diskutiere mit über: Laserdrucker mit AppleTalk-Anschluß im Peripherie Forum

  1. Ralf Hofmann

    Ralf Hofmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.05.2004
    Hallo,

    ich nutze einen G4/400 unter OS 9.2.2 als Arbeitsrechner im Fotosatz. Jetzt ist der Laserdrucker abgeraucht, mit dem immer die Korrekturabzüge ausgedruckt wurden.
    Ich wollte einen alten QMS 860 Laserdrucker als Ersatz anschliessen, aber der hat nur zwei Schnittstellen: Parallel und AppleTalk. Einen Printserver für die Parallelschnittstelle hab' ich nicht, aber ein Parallel-zu-USB-Kabel (ATEN UC-1284B Printer Cable). Das Kabel wird prima im System-Profiler angezeigt, der Drucker kommt aber nicht in die Auswahl. Hat jemand eine Lösung dafür?

    2. Variante: Ich hab den QMS 860 an einem 9600/350 unter OS 9.1 über den AppleTalk-Stecker angeschlossen + eingerichtet, funktioniert. Dann hab' ich den 9600/350 und den G4 über ein Hub vernetzt, FileExchange aktiviert, Fesplatte freigegeben, funktioniert. Aber den Drucker kann man ja nicht freigeben wie am Windows-PC, so dass ich vom G4 über's Netz direkt auf dem QMS ausdrucken kann. Hat da jemand eine Idee?

    Gibt's evtl. eine 3. Variante, den QMS 860 am G4 zu nutzen? PCI-Steckkarten mit Apple-Talk-Anschluß evtl.?
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    Registriert seit:
    22.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2005
  3. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Die ganz einfachste Variante wäre wirklich ein billiger Printserver, den du schon ab 20 Euro bekommst. Dann ist das auch unabhängig davon, ob die Rechner an oder aus sind.

    Oder die Software Laserwriter Bridge bzw. LokalTalk Bridge von Apple, damit solltest du auch vom anderen Mac Zugriff auf den Drucker haben.

    Die Standard-USB-Parallelkabel funktionieren nur unter OSX.

    MfG
    MrFX
     
  4. Ralf Hofmann

    Ralf Hofmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.05.2004
    Hi,

    ja, das mache ich wenn alle Stricke reißen. Oder den Belkin-Adapter, den Lynhirr vorgeschlagen hat. Aber das hilft natürlich im Moment nicht . . .

    Super, danke für den Tip. Hab' die Version "LocalTalk Bridge 2.1" bei Versiontracker gefunden.
    Sehr geholfen bei der Installation hat mir der Text in diesem Link:
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=17476
    Die Soft darf nur auf den Rechner mit dem AppleTalk-Netz installiert werden. Im AppleTalk Kontrollfeld muß die Verbindung auf "Ethernet" gesetzt sein. Der Laserdrucker erscheint dann nach Neustart beider Rechner in der Auswahl des G4 (der nimmt die Client-Rolle ein) unter dem Icon des LaserWriter 8.
    Im Netzwerk-Browser des G4 erscheinen jetzt auch in AppleTalk Bereich alle freigegbenen Laufwerke des 9600/350.

    Jetzt funzt alles und ich kann weiterarbeiten!

    O.K., das liegt jetzt in der großen Kiste auf der "Zukunftsplanung" draufsteht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche