laserdrucker mit airport - HILFE !!!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von bkick, 22.12.2003.

  1. bkick

    bkick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    Hallo zusammen,

    versuche verzweifelt seit einiger Zeit, meinen laserwriter II in mein airport netz zu integrieren. habe eine graue airport basisstation (isdn) mit 2 macs über airport. wer kann tipps, screenshots der einstellungen o. sonstige hilfestellung geben. bei apple findet sich leider nur infomaterial zur neuen station, die hat 2 ethernet anschlüsse, meine nur einen.

    danke schonmal und weihnachten wäre gerettet.

    bruno
     
  2. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    25.11.2003
     

    Gehts ein bisschen detaillierter?
    Was hast Du getan um den Drucker ins Netz zu bekommen?
    Wie soll die Integration aussehen?
    Wie lauteten etwaige Fehlermeldungen?

    Grüsse,
    Flo
     
  3. bkick

    bkick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    hallo flo,

    der drucker hängt am rj 45 anschluss an der station (mit "normalem" ethernet kabel).
    er soll von beiden macs bedienbar sein, eben über airport,
    fehlermedldungen gibt es noch keine, wenn ich aufs netzwerk gehe, müsste der drucker ja sichtbar sein, ist er aber nicht.

    bruno
     
  4. bkick

    bkick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    hallo,

    ist hier niemand mehr????????????????

    bruno
     
  5. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    hi,

    wie alt ist denn der laserdrucker?

    es gab schon mal einen ähnlichen thread dazu. die airport basis
    unterstützt nicht alle laserdrucker und hersteller. meine normale
    wlan basis kriegt noch nicht mal zugang zu nem canon clc 1100,
    obwohl der schon ganz weit oben mitspielt. fazit: leider wird nicht
    immer alles unterstützt. auch nicht von airport extreme :(

    Guckst du hier!
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Es kann auch sein, dass der LPD Treiber nicht vom
    WLAN Router interpretiert werden kann und der
    Druckjob nicht durchgeht. Ich finde zwar meinen
    CLC 1100 im Verzeichnis, aber der Job geht nicht
    raus, erst bei einstöpseln des Netzwerkkabels.

    Und - ja, ich weiss, Du möchtest per TCPIP drucken,
    und Apple gibt nur die USB Liste an, aber das scheint
    sich wohl vom Protokol nicht mehr viel zu nehmen.
     
  7. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    MacUser seit:
    11.11.2002
     

    Hi,
    du würdest recht haben wenn er versucht den Drucker über USB an die Station zu schliessen aber so wie ich das verstehe versucht er einen Netzwerkdrucker anzuschliessen... :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  8. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Guckst Du ein Posting höher... ;)
     
  9. derCHRIS

    derCHRIS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.360
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Kommando zurück. Hab es gerade selbst nochmal versucht.

    Folgendes:
    Ich habe im Router nochmal den 128bit Hex-Code neu
    definiert. Im Powerbook dann in "Druckerliste" per
    "hinzufügen" die IP des Druckers eingetragen, die pdd
    angewählt und die Standardwarteliste definiert. In diesem
    Fall heisst sie bei mir "Hold" im RIP. Müsste dann auch im
    Drucker dann so definiert werden. Apple Talk muss natürlich
    auch aktiviert sein.

    Jetzt funktionierts. Vielleichts lags bei mir schon am letzten
    Update auf 10.2.8, da es vorher definitiv nicht geklappt hat.

    Hoffe, das hilft jetzt mal ein bisschen ;)
     
  10. bkick

    bkick Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.12.2003
    hallo,

    der drucker ist schon zeimlich alt, glaube ich. aber das dürfte wohl kein problem sein, da es ein original macdrucker ist, der auch noch standardmässig mitinstalliert wird (treiber). es ist eben kein usb drucker, aber er kommt auch nicht unter rendevouz oder apple talk oder tcp/ip. normalerweise muss ein postscript drucker immer unterstützt werden, der wird ja im "normalen" draht netzwerk auch gesehen. habe auch schonmal den tipp bekommen, dem drucker eine feste ip adresse zu geben. entweder ich bin zu blöd dazu, oder es geht einfach nicht. welche ip muss ich dem drucker geben, mache ich das im print denter unter tcp/ip? habs mal damit probiert, einen neuen drucker anzulegen , per tcp/ip. dann habe ich ihm die adresse 10.0.1.10 gegeben (müsste bei airport ja funktionieren !?) - dann den druckertyp gewählt (laserwriter IIg v.113). aber funzt nix. ich nehme an der fehler liegt irgendwo in der basisstationseinstellung. da gibt´s ja ne menge einzustellen, wie die bridge funktion, dhcp gemeinsam....... . aber ich weiss echt nicht mehr weiter.

    danke für die tipps - wenns bei jemand funktioniert (auch mit nem anderen drucker) wäre ich dankbar für screenshots der basisstationeinstellung an "macdive" bei freenet.de (macdive@...)

    gruss
    bruno
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen