Laserdrucker Kaufempfehlungen?

Diskutiere mit über: Laserdrucker Kaufempfehlungen? im Peripherie Forum

  1. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2004
    holla,

    ich möchte mir demnächst einen laserdrucker (S/W) kaufen.
    der kyocera mita fs-1010 scheint ganz gut zu sein, zumal wir ihn auch uaf der arbeit benutzen und ich, von der geschwindigkeit mal abgsehen ganz zufrieden bin.

    hauptkriterien sind preis und druckkosten. wesentlich mehr als 250 euro möchte ich eigentlich nicht ausgeben. der mita ist für unnter 200 zu haben, druckkosten liegen bei unter 3 cent pro seite.

    hat jemand empfehlungen, geheimtipps oder so?

    tausend dank, vg spider
     
  2. thb

    thb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    16.10.2004
    das werde ich demnächst auch tun .... einen oki B4350, den gibt es ab 258€.
    Bei ALLEN Architekturbüros, in denen ich die letzten Jahre gearbeitet habe, waren Oki Drucker am Werk. Als s/w Seitendrucker gibt es glaube ich im Moment nichts solideres.
    Außerdem ist die Druckqualität sehr gut und die Erweiterungsmöglichkeiten (speicher/ postscript, etc.) sind gut. Das Preis/Leistungsverhältniss glaube ich stimmt auch. Vielleicht gibts anderswo mehr Design, mehr Schnick-Schnack, mehr Features, weniger Gewicht, ne halbe sec. schnelleren Druck, usw. ... aber ich glaube so ein Drucker sollte eines können - drucken, drucken, drucken .... und das können die s/w Laser von Oki, dazu noch in einer 1A Qualität.
     
  3. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2004
    hi thb,

    danke für deinen tipp. bin auf der suche nach objektiven berichten auf folgende seite gestoßen. ich meine, du hast ja deine erfahrungen mit dem oki, aber vielleicht findest du ja etwas besseres:

    http://www.druckerchannel.de/artikel.php?ID=613&seite=1

    (das ist nur ein test zu 4 druckern (u.a. der oki)

    hier die gesamte rangliste:

    http://www.druckerchannel.de/ranking.php?tabelle=laser_sw

    ich werde mal nach dem großen bruder vom fs-1010, dem 1020 ausschau halten. der kann duplex und kosten fast 30% weniger pro seite (allerdings auch 60 euro mehr).

    vg spider
     
  4. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    03.11.2004
    Also Kyocera Drucker finde ich auf jeden Fall sehr empfehlenswert, wobei ich mich auf die Tests unter www.druckerchannel.de verlasse.
    Sie zeichnen sich eben dadurch aus dass das einzige Verbrauchsmaterial der Toner ist während die anderen Verschleissteile quasi ewig halten.
    Bei deinem Drucker habe ich einen Seitenpreis von 1 Cent im Gedächtnis. allerdings habe ich ihn bei guenstiger.de für einen Mindestpreis von 230 Euronen entdeckt. Hast du da ne noch günstigere Quelle? ;)
     
  5. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2004
    also den 1020d bekommt man (laut preissuchmaschine) nicht günstiger als bei druckerchannel angegeben (318...)
    den 1010 hatte ich schonmal bei (bzw unter) 200 gesehen... weiss aber nicht mehr wo.
     
  6. thb

    thb MacUser Mitglied

    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    16.10.2004
    wieder was dazu gelernt, aber so ist das mit der eigenen Erfahrung ..., da werde ich wohl nochmal genauere Vergleiche anstellen - danke für den Tip!
     
  7. Spider

    Spider Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.09.2004
    bei druckerchannel kann man drucker die einen interessieren, direkt aus der rnagliste vergleichen, zB die hier: http://www.druckerchannel.de/testdetail.php?tabelle=laser_sw&auswahl[]=126&auswahl[]=156&auswahl[]=152

    ein gegenargument, von fehlenden duplex mal abgesehen und höheren kosten ist auch, dass der toner nur zu 42% voll ist. bei kyocera ist dieser voll;) pro toner kann man auch mehr seiten drucken;)

    danke nochmal, ohne dein posting hätte ich druckerchannel wahrscheinlich gar nicht gefunden;) nette site!

    best spider
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  8. stoile

    stoile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.09.2003
    Ich hab den Kyocera 1020D, und irgendwie bekomme ich das Duplex nicht zum Laufen. Kann mir da jemand helfen?
     
  9. Bienenmann

    Bienenmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    03.11.2004
    funktioniert der kyocera eigentl. problemlos im netzwerk - d.h. auch wenn ich ihn an ne dose als druckerserver angeschlossen habe?
     
  10. bazzz

    bazzz Gast

    Nur kleiner Hinweis am Rande... bei uns im Büro stehen zwei Kyocera FS-3800 (glaube ich), gerade bei hohem Druckaufkommen haben die Dinger _ständig_ Papierstaus (in allen Teilen, Duplexeinheit und dem "normalen" Rest des Druckers). Egal ob 90g/m2 oder 80g/m2 Papier...

    Habe mir privat einen HP LJ 1015 gekauft und bin extrem zufrieden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche