LaserDrucker für Kleinunternehmen

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von minerva, 02.12.2005.

  1. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    Hallo Gemeinde,

    hat mal jemand einen Tip für nen guten, netzwerkfähigen Laserdrucker? Einsatzgebiet haupsächlich s/w Kopien, und davon ne menge :)

    Danke für Eure Tips
     
  2. coke.42

    coke.42 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    11.05.2004
    Ich empfehle Laserdrucker von Kyocera. Die haben die niedrigsten Druckkosten und sehr gute Qualität..
     
  3. flieger

    flieger Gast

    Nun haben wir die Diskussion eröffnet: Ich empfehle Brother, nachdem ich Kyocera in der Firma als schlechtes Produkt und HP zuhause als etwas besseres Produkt kennen gelernt habe. Brother ist nun nach vielen Monaten mein Favorit.
     
  4. strombolie

    strombolie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.11.2005
    Wir haben seit 5 Monaten den A3 Laserdrucker Kyocera 6020 und sind nicht zufrieden!

    Der ist günstig, das war es leider auch, langsam trotz Speicheraufrüstung, eine Empfehlung kann ich nicht aussprechen...


    Gruss

    strombolie
     
  5. DukeJo

    DukeJo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2005
    Finde Kyocera auch nicht so gut, die gehen nach ner Zeit immer kaputt. HP ist ganz gut, wobei ich die meistens zu teuer finde. Ich schließe mich flieger an, Brother ist eine gute Wahl.
     
  6. dbc

    dbc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Kopien? Mit Kopierfunktion?

    Ne Menge? Wie viel ist eine Menge?

    Das ist schon entscheidend.
     
  7. hondo

    hondo Gast

    Kann mich anschließen, Kyocera-Drucker können ab dem ersten Kartuschenwechsel sehr viel Ärger machen, habe es an verschiedenen Modellen erlebt.

    HP oder Brother sind empfehlenswert.

    Grüße, Hondo
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    bei laserdruckern/kopierern ahbe ich usschliesslich HP. ist zwar etwas teurer, dafür hats aber ne super qualität.
     
  9. buzolino

    buzolino Gast

    hab einen samsung 1610 um 58,- euros aus dem metro, da es keinen druckertreiber für osx gibt, hab ich den vom 1710er genommen und damit läuft dieser auch tadellos.
     
  10. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    Ja für Kyocera hab ich mich auch schon quasi entschieden. Ist jetzt noch die Frage welchen?
    Wird schon recht viel gedruckt, meistens in S/W, TIP?


    Was haltet Ihr von diesen hier:

    [​IMG]

    A4, 20 Seiten/Min., 1200 dpi, 16MB (max. 272), PowerPC 405 / 266 MHz CPU, 250 Blatt, Universalkassette + 50 Blatt Multifunktionszufuhr, LED Anzeige, Duplex, FastEthernet, USB 2.0, Parallel
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.12.2005
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen