LASER Eposn EPL500l an Imac

Diskutiere mit über: LASER Eposn EPL500l an Imac im Peripherie Forum

  1. marchh2000

    marchh2000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2002
    Moin

    habe folgendes Problemchen:

    Ich habe meine Laserdrucker, denEPSON EPL 5900L aus der Windows Welt in die schöne, neue MAC Welt hinübergerettet.

    Nun habe ich folgendes Problem: Das Druckem mit dem Mac duert ewig. Es wird nicht - wie ich das bisher kannte - eine Seite nach der anderen rausgeschossen (12 Seiten die Minute), sondern nach jeder Seite dauert es nen halbe Minute bis Minute bis die nächste Seite gedruckt wird. Ein 48 Seiten PDF Dokument brachte geschlagene 5 Minuten bevor die erste(!) Seite gedruckt im Fach war, insgesammt über 20 Minuten. Unter Windoof war der Job in nichtmal 2 Minuten erledigt.

    Also irgendwas kann da doch nicht richtig sein oder? Habe den aktuellen Epson Treiber runtergeladen und arbeite auf den 17" IMac SD und OS X 10.2.1

    Danke dür Tipss

    Gruss
    Marc
     
  2. Chriss

    Chriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.10.2002
    ... doch, leider ist das richtig !

    Hab den Epson 5700L und unter OS 9 konnte ich unten das Papier gar nicht so schnell nachladen, wie es oben rausgeschossen kam.

    Epson ist halt ein reiner Tintenhersteller, und investiert demnach nicht viel in die Treiber, so scheint´s.

    Würde auf jeden Fall mal den Statusmonitor rauswerfen oder deaktivieren - das hat bei mir doch einiges geholfen !
     
  3. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    15.12.2002
    http://www.epson.de/cgi-bin/epson-de/driver.pl

    hast du diesen Link genutzt?

    Also ich habe den 5800 ....bin aber auch nicht gerade zufrieden mit der Geschwindigkeit. Aber......bin ja schon froh, dass es überhaupt einen treiber gibt!
     
  4. Chriss

    Chriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.10.2002
    Hi Oetzi,

    danke für die Nachfrage, aber ich hab sie schon so ziemlich alle durch, diese Treiber ... :)

    Auch ich war zunächst mal froh, daß er irgendwann überhaupt druckte und ich nicht sofort einen neuen kaufen mußte. Und im Druckmenü bietet er ja auch eine Menge komfortabler Funktionen - wenn er nur nicht so lahm wäre.

    noch 2 kurze Anschlußfragen, wenn wir schon gerade dabei sind:

    - Merkt er sich bei Dir eigentlich die EInstellungen, also z.B. Tonerdichte, Auflösung usw. Ich kann das abspeichern sooft ich will (auch unter versch. Namen). Aber wenn ich das nächste mal reingehe und nachschaue, ist wieder alles beim alten.

    - Hast Du schon mal die Tonerkassette gewechselt ? Weißt Du einen günstigen Anbieter ? Meine ist demnächst fällig und wenn die wirklich auf 90 EUR kommt, dann kann ich die Kohle auch gleich in einen neuen Drucker investieren - mit mehr Speed und vollem Toner ;-)

    Grüße,
    Chris
     
  5. Oetzi

    Oetzi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.267
    Zustimmungen:
    68
    Registriert seit:
    15.12.2002
    hi,
    also...muss echt gestehen, dass ich nicht darauf geachtet habe ob er die einstellungen überninmt.

    den toner habe ich bisher auch nicht wechseln müssen. einen anbieter hatte ich mal bei ebay entdeckt. habe aber leider die adresse nicht mehr :(

    ich werde mich aber mal erkundigen. irgendwann ist mein toner ja auch mal fällig.

    wie deaktiviere ich eigenlich den Status Monitor? Wollte mal testen, ob es wirklich was bringt!
     
  6. Chriss

    Chriss MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    20.10.2002
    ... also der Toner kostet im Schnitt wohl um die 80 EUR - je nachdem, ob Originalhersteller oder Fremdanbieter.

    bei eBay sehe ich vor allem diese NachfüllFlaschen für 19,90 EUR. Weiß nicht, ob dieses Zeug wirklich taugt. Ich laß aber lieber die Finger von.

    Den StatusMonitor deaktivierst eben auch über die Einstellungen im DruckerMenü ("Utilities"). Das kann er sich komischerweise merken ...

    Grüße,
    Chris
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - LASER Eposn EPL500l Forum Datum
Laser OKI C301n: optischer Fotoleiter muss getauscht werden Peripherie Sonntag um 20:45 Uhr
Empfehlung für Laser-Drucker Peripherie 30.09.2016
HP Laser Jet 1320 bringt beim Druck: Gestoppt - Filter fehlgeschlagen Peripherie 12.12.2015
Empfehlung für sw Laser gesucht: Duplex, WLAN und wenig Stellfläche Peripherie 12.11.2014
Guten Laser Farb Drucker Peripherie 08.03.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche