Langsames Umsteigen ist angesagt

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Elvis, 18.10.2005.

  1. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.11.2003
    Hi,

    seit 15 Jahren arbeite ich mit mac-Systemen. Softwaremäßig und Hardwaremäßig habe ich mir als Druckereiinhaber stets das neueste gekauft. Auch den Tiger samt Adobe CS habe ich mir zugelegt. Jetzt nach kurzer Zeit gibt es CS 2. Mein OS 9 Scanner mit der Software Silverfast läuft unter 10 nicht mehr (also Update für richtige Kohle). Meine Leonardo Übertragungskarte (Hermstedt), Preis damals 900 Euro, muss für richtiges Geld ubgedatet werden. Da die Preise im Druckbereich total im Keller sind (eine mir bekannte Druckerei die wegen Grossauftäge der Deutschen Post AG, für 17 millionen Euro ihren Maschinenpark aufgerüstet hat, ist pleite, weil die Deutsche Post AG mittlerweile in Thailand drucken lässt), kanmn ich nicht 2 mal jährlich aufrüsten. Macs waren damals Arbeitsgerät, heute nicht mehr so sehr: i-dings und i-bums....
     
  2. dannycool

    dannycool MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.485
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    02.02.2005
    Najaa, wenn Du immernoch OS-9-Kram hast, dann musst Du aber auch sehen, dass Du die Aufrüstung um etwa fünf Jahre verschleppt hast. Hier wird keiner gezwungen, Jahre lang alte Ausrüstung zu sammeln um sie dann auf einen Rutsch neu zu kaufen...

    Mein Mac vor zehn Jahren war noch ein sterbender 68000er, meine Güte, wenn ich mir vorstelle ich hätte das genauso gemacht...
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.795
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Und was willst du uns damit sagen..?

    Das Problem ist in der Tat diese verfluchte Unsicherheit bei Investitionen.

    Habe es am eigenen Leib erlebt und versuche mich gerade davon zu lösen.

    Die Maschinen werden immer leistungsstärker, die Preise fallen und die die was über mehr wie 2 Jahre finanzieren müssen sind in den Arsch gekniffen.

    Und die Auftraggeber stört doch nichts mehr. Sie erwarten stets das beste von einem, woher es aber kommen soll, interessiert keine Sau..

    Kontinuität bleibt auf der Strecke, verlässliche Kunden gibt es nicht mehr, weil bei denen auch nichts mehr verlässlich ist.

    Ich kenne eine Firma, für die ich ab und an was mache, die in den letzen 4 Jahre zum vierten Mal gekauft worden ist.

    Der jeweils größere schluckt den kleineren..

    PS: Ne Leo läuft bei mir im alten G3 PM weiter und hat bei ebay nur wenig gekostet, da brauche ich keine Neue..
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.10.2005
  4. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.11.2003
    Es waren keine 5 jahre... achte mal drauf was im letzten jahr passiert ist...
    Hast du dir alles gekauft???
     
  5. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.11.2003
    genau komischerweiswe will keiner auf dieses keikle Thema eingegen. Lieber i.cack
     
  6. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Zuerst stellt sich die Frage: "Was muss dringend erneuert werden und was hängt dran". Danach muss man schauen, was man kaufen sollte. Eines sollte man jedoch nie vergessen. Nämliche Geld als reserve zu haben. In den meisten Fällen gehen genau deswegen Firmen pleite - weil sie kein Geld mehr haben. Versuch einfach langsam dran zu gehen. Danach wirst du merken, dass Du immer schneller Sachen austauschen / einkaufen kannst.

    Und übrigens! Lass dich am besten von Spezialisten beraten - in Sachen Systeme, Hardware, ... soweit Du dir nicht sicher bist. Diese Person / Firma sollte jedoch seriös sein.

    Zum Schluss kannst Du dir immerhin Geld sparen. ;)
     
  7. Elvis

    Elvis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    07.11.2003
    glaub mir marks meine Harware ist o.k. weil ich seit 20 jahren ein mac-freak bin.
    Ich arbeite nach wie vor noch im plus-Bereich, weil ich durch bessere Zeiten im Druckbereich meine Maschinenen bezahlen konnte, für Mondenisierung hab ich allerdings keine Kohle mehr.
     
  8. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    hmm, tja...

    os9 ist immer noch gegenwärtiger als viele hier vielleicht glauben mögen... :rolleyes:

    ist schon ne überlegung wert, ob man photoshop für mehrere hundert euro upgradet, ( womöglich auf mehreren rechnern ) oder ob man nicht auf die wenigen, sehr speziellen neuerungen, die in den letzten jahren dazugekommen sind, verzichten kann.

    nur als beispiel jetzt.
     
  9. Markus87

    Markus87 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.966
    Zustimmungen:
    57
    MacUser seit:
    23.07.2004
    Eigentlich sollte man immer alle Computer mit der aktuellen Software bespielen. In diesem Fall jedoch würde ich sagen, dass es sinvoller wäre nur bestimmte Computer damit auszustatten. Somit kann man ganz einfach und Stück für Stück mit angenehmen Kosten umsteigen.

    Jedoch stellt sich auch die Alternative eine billigere Software / Hardware zu kaufen. Oder sogar gebrauchte.
     
  10. smknight

    smknight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    03.03.2004
    in ner firma? ich glaube, dass wir das mal einfach überlesen sollten ..
     
Die Seite wird geladen...