Langsames DSL

Diskutiere mit über: Langsames DSL im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. chrisb101

    chrisb101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    02.04.2003
    hallo,

    also seid ein paar Tagen kriecht mein DSL nur noch mit der halben Geschwindigkeit vor sich hin.

    An der Einstellung hab ich nix geändert.

    Habe auch schon ein W2k Notebook getestet, gleiches Ergebnis. Auch die Anschlüsse am Splitter und NTBA habe ich überprüft. Nichts ungewöhnliches.
    Achja, ein altes Telekom Modem bringt auch keine Verbesserungen.

    Und die Telekom hat angeblich nen Portreset gemacht und die Leitungen überprüft. Alles ok

    Wie ihr seht, war ich nicht untätig.

    Nun frage ich mich aber, warum habe ich nur noch ca 50kb/s obwohl es 90kb/s sein sollten.

    Meine Konfig:
    Habe iMac 1Ghz mit T-DSL 768 und 1und1 - 5GB, Router Draytek Vigor 2500WE mit Kabel verbunden. MTU 1500.

    Hat jmd noch eine Idee. Ich bin am verzweifeln.

    gruss
    chris
     
  2. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2003
    In meine Hardware Router habe ich 1492 MTU eingestellt. Obs daran liegt?

    Ein Versuch wärs wert...

    Björn pepp
     
  3. chrisb101

    chrisb101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    02.04.2003
    @[TB]Lucky: was für einen router hast du? und wo kann ich dass einstellen. finde nichts.
    die 1500 sind am mac eingetragen? oder ist dass sinnlos?

    gruss
    chris
     
  4. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Registriert seit:
    24.10.2003
     

    Am Mac brauchst Du nichts einzustellen, Du musst die MTU Einstellung, wenn nötig, am Router vornehmen.
    Da Du ja aber anscheinend mit der gleichen Konfiguration vorher schon höhere Geschwindigkeiten hattest und nichts verändert hast, muss es doch am Provider liegen.
    Ich würde mich zur Not nochmal mit der Telekom in Verbindung setzen und verlangen, dass vor Ort eine Messung vorgenommen wird. Ich meine, dass man darauf bestehen kann, schließlich bezahlt man ja auch für die volle Leistung.
     
  5. chrisb101

    chrisb101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    02.04.2003
    @Mr. D: meine einstellung ist wie folgt.
    [Bild gelöscht]

    ich denke auch, dass es wohl an der Telekom liegt, aber man will ja erstmal alles andere ausschließen.

    und wo kann ich den wert 1492, am router einstellen? draytek vigor 2500we, jmd ne idee?

    gruss
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2004
  6. [TB]Lucky

    [TB]Lucky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.11.2003
    Also meinen kann ich über ein Webinterfaces konfigurieren.

    Hast du sowas? Ich kenne deinen garnicht.

    Björn
     
  7. chrisb101

    chrisb101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    02.04.2003
    ja, ich kann den auch übers webinterface konfigurieren, sieht so aus:
    [Bild gelöscht]

    leider find ich den eintrag für mtu nicht.

    gruss

    ps: hab den mtu wert nun auf 1492 gestellt. aber keine veränderung.
    werd wohl die telekom nochmals nerven.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2004
  8. chrisb101

    chrisb101 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    02.04.2003
    so nun nochmal die hotline angerufen. die verweisen mich auf eine
    0180-5338801. da hab ich ihm gesagt, ich hätte nix geändert und plötzlich surf ich nur noch mit der Hälfte. Naja vielleicht doch irgendwo, man merk es manchmal net, sagte er dann. :confused:

    alternativ ein techniker vor ort.

    € 40 für die anfahrt + pro stunde.

    haben die nen macken!

    gruss
     
  9. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2002
    Hallo chris,

    für mich als Laien "riecht" es auch nach einer providerseitigen Geschichte.

    Da reicht es schon, wenn in Deinem Ortsnetz die Netzlast plötzlich steigt, die Telekom interne Netzprobleme hat, etc. etc.

    Die Hotline kann man in solchen Fällen fast immer vergessen: ich habe es selbst schonmal erlebt, dass mir dort jemand "Eine Störung gibts nicht" ins Ohr lächelte, während auf allen einschlägigen Internetseiten schon über den totalen Netzausfall diskutiert wurde..... der nette Herr wollte mir dann erklären, wie man einen Computer richtig einschaltet....

    Das beste, was Du machen kannst: nerv die - rufe am besten täglich bei der entsprechenden Störungshotline an, am besten solange, bis ein Techniker nochmal persönlich in die Vermittlungsstelle krabbelt und bei Dir zuhause mit seinem Laptop alles prüft - um Dir dann zu erklären, woran es liegt....
    Ein Bekannter hat es auf diese Weise mal geschafft, nach Tagen der DSL-Schneckenkriecherei überraschend wieder "High Speed" zu bekommen, obwohl ja alle angeblichen Messungen, Portresets etc. zu der Aussage führten, das
    müsse am User liegen...

    Ich drück Dir die Daumen :)

    Gruß
    Boris
     
  10. Apfel-Lover

    Apfel-Lover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.12.2002
    Hab Deinen letzten Post nicht gesehen...

    Was ist das für eine Hotline-Nr.?

    Frage, nur um sicher zu sein: Du hast Deinen Internetzugang bei 1&1 ( via DSL-Anschluss der Telekom ) ?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Langsames DSL Forum Datum
Schnelles WLAN, langsames Internet Internet- und Netzwerk-Hardware 04.10.2014
Die Neverending Story: Extrem langsames Backup mit TimeCapsule bei Telekom DSL Internet- und Netzwerk-Hardware 30.01.2012
Nach DSL-Umstellung (DSL2000 auf 6000) sehr langsames Internet - neuer Router nötig? Internet- und Netzwerk-Hardware 11.12.2009
Langsames DSL mit Fritzbox 3170 als Modem Internet- und Netzwerk-Hardware 25.04.2009
Langsames DSL mit Speedport W 303V + MacBook Pro Internet- und Netzwerk-Hardware 20.04.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche