LAN-Verbindung OS 8.6

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ucangivemeaname, 06.02.2006.

  1. ucangivemeaname

    ucangivemeaname Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Hallo Leute,

    ich würde gerne einen alten Performa 6500 (OS 8.6) per Ethernet in mein bestehendes Netzwerk integrieren. CSII-Karte ist installiert und per Kabel mit dem T-Sinus 154 (WLAN-Router) verbunden - die Leuchtdiode am Router ist auch aktiv. Im TCP/IP Kontrollfeld habe ich alle IPs und Gateway etc. eingegeben, Verbindungsart "Ethernet". Apple Talk ist aus, weil andere Baustelle. Soweit sogut. Wenn ich mit dem IE 5.0 versuche ins Netz zu gehen, klappt es allerdings nicht, aber die Dioden (an der Karte und am Router) sind fleißig am Blinken.

    Woran kann das liegen? Muß man etwa noch irgendetwas im IE selber einstellen?? Habe jetzt ein paar Tage alle möglichen alten Einträge hier im Forum durchsucht und bin nicht schlauer geworden. Testweise habe ich gerade OS9.1 installiert, hat aber auch nicht funktioniert - dafür ist die Kiste quälend lahm geworden ;-)

    Der Ethernetanschluß des Routers ist ok, meine Freundin hängt sich ab und zu mit ihrem Laptop dran. Die Karte sollte auch ok sein, der Systemprofiler zeigt brav alle Daten an.

    Viele Grüße und ich freue mich auf Eure Hilfe.....
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    DNS-Server sind eingetragen?

    MfG
    MrFX
     
  3. ucangivemeaname

    ucangivemeaname Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Hallo MrFX,

    ja der DNS-Server ist auch eingetragen. Habe dort die IP des Routers eingegeben...
    läuft trozdem nicht. Kann mir das irgendwie nicht erklären?!?

    Viele Grüße
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Vielleicht hat der Router eine Zugriffsbeschränkung nur für eingetragene Rechner... also die nach MAC-Adresse aktiviert ist...

    MfG
    MrFX
     
  5. ucangivemeaname

    ucangivemeaname Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.04.2005
    Hi,

    ja der Router hat eine Zugriffsbeschränkung. dort sind auch die MAC-Adressen aller Wireless-Geräte eingetragen. G5, Pocket PC, Laptop der Freundin usw. Der Performa ist allerdings über das Ethernet-Kabel verbunden, daher keine MAC Adresse erforderlich. Aber sogar das hatte ich mal ausprobiert und die MAC-Adresse der ComslotII-Karte eingetragen. Hat ebenfalls nicht funktioniert. Gerade hängt ein Freund von mir per Kabel mit seinem PC-Laptop dran - ohne MAC-Adresse und das funktioniert wie gehabt einwandfrei. Gestern hab ich nen iMac für jemanden neu eingerichtet und per Kabel über TCP/IP ins Netzt integriert - läuft problemlos.

    Muß man vieleicht irgendwas bei OS 8.6 speziell für den Anschluß per Ethernet updaten? Bzw. wieso läuft es dann nicht mit OS 9.1 (testweise). Hat die Ethernet-Karte vieleicht doch ne Macke, obwohl alles (laut Systemprofiler) gut ausschaut??

    Fragen über Fragen und viel Liebe für einen betagten Mac :))

    Grüße
     
  6. gutenberg

    gutenberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2004
    hab dasselbe problem

    nur teilweise gelöst.
    ich kann mit meinem alten umax im netzwerk (1pc windows xp, ibook g3 OS10.3, macmini OS 10.4) nur die macs erkennen und daten hinschieben.
    die neuen macs wiederum kommunizieren fröhlich mit dem pc, ignorieren ihren alten kollegen aber völlig.
    vom umax komme ich über auswahl und ip-nummern angabe zu den neuen macs, würde das aber lieber auch umgekehrt haben.
    am umax in OS8.6 sind die einstellungen wie folgt:
    apple talk - aktiviert - druckeranschluss (damit er drucken kann)
    Kontrollfeld TCP/IP verbindung ethernet, konfigurationsmethode dhcp-server
    file sharing ein, programmverbindung ein.
    weiß jemand mit verständlichen worten dem netzwerkamateur zu helfen?

    schönen gruß
    P.S. Computer sparen bei der Arbeit die Zeit, welche man braucht um Computer zum Arbeiten zu bewegen.
     
  7. Maverik

    Maverik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    15.06.2003
    Hmm ich denke auch das das ein DNS-Problem ist.
    Hab mit meiner alten 6400 ohne Probleme über den router surfen können.
    Als Netzwerkkarte habe ich aber eine Realtek 100mbit.
     
  8. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Mit 8.6 funktioniert das nur in der von dir beschriebenen Richtung. Also nur vom Umax auf die Mac OS X-Kisten.

    @ucangivemeaname
    Müssen für die Karte vielleicht Treiber installiert werden?
     
  9. gutenberg

    gutenberg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2004
    aber warum? Mir will nicht in den kopf, dass ein mac mit einem pc kommuniziert, mit einem mac aber nicht.
     
  10. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Das sind zwei verschiedene Bedingungen. Die Macs können über smb mit den PCs kommunizieren. Macs untereinander nutzen afp. Bis Mac OS 8.6 geschah das ausschließlich über AppleTalk. Tiger wiederum nutzt afp ausschließlich über TCP/IP, das erst Mac OS 9 beherrscht. Von Mac OS 8.6 kannst du daher mit der Angabe der IP-Adresse zwar auf Tiger zugreifen, umgekehrt geht das nicht, weil Mac OS 8.6 afp nur über AppleTalk anbietet, was Tiger eben nicht mehr beherrscht.
     

Diese Seite empfehlen