Länge des Dateinamens

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von AndreasE, 15.02.2004.

  1. AndreasE

    AndreasE Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.652
    Zustimmungen:
    143
    Registriert seit:
    21.01.2004
    Hallo,

    die Länge des Dateinamens ist unter MacOS 9 auf 32 (glaub ich jedenfalls) Zeichen beschränkt. Dateien aus MacOS X bzw. Windows mit ihren längeren möglichen Dateinamen verursachen leider heftige Probleme beim Öffnen der betreffenden Dateien.

    :confused:
    Kennt jemand ein Tool, mit dem man für einen ganzen Ordner die Länge der Dateinamen prüfen und eventuell auch gleich zurechtkürzen kann?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    clap
     
  2. Eigentlich handelt sich dabei nur um ein Anzeigeproblem.

    Mac OS 9 bzw. das Dateisystem HFS+ (Mac OS Extended) kann 254 Zeichen lange Dateinamen.
    Der Mac OS 9-Finder (aber auch unter Mac OS X Carbon-CFM-Programme - Programme, die sowohl unter Mac OS, als auch unter Mac OS X laufen) halten sich an die alte 32-Zeichen-Beschränkung und stellen nur 22 Zeichen + Checksumme der weiteren Zeichen (#12345) + Suffix dar. Der Dateiname wird aber tatsächlich nicht geändert, sondern nur gekürzt angezeigt.
    Nur wenn im Mac-OS-9-Finder (oder in einem Carbon-CFM-Programm) eine neue Datei angelegt wird, ist der neue Name auf 32 Zeichen beschränkt. Und auf HFS-Volumes (Mac OS Standard) können Dateien nur 32 Zeichen lange Dateinamen haben.

    Die Dateinamen kürzen kannst Du z.B. mit einer Ordneraktion (ein AppleScript, dass automatisch ausgeführt wird, wenn Dateien in einen bestimmten Ordner kopiert werden) oder mit einem AppleScript mit Drop-Funktion.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen