LACIE FireWire Festplatte weg??? Hilfe!!!

Diskutiere mit über: LACIE FireWire Festplatte weg??? Hilfe!!! im Peripherie Forum

  1. Hilfe!

    Hilfe! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
    Meine nagelneue LACIE FireWire 250 GB Festplatte erscheint nicht mehr auf dem Desktop! Und damit fehlen mir 11o GB Videodaten!
    Manchmal erkennt der Rechner (G4, OS 10.3.8) die Platte anscheinend noch, meldet aber dass das Volume keine von Mac OS lesbaren Daten enthält, und fragt ob die Platte initialisiert werden soll.
    Das Festplatten-Dienstprogramm meldet nach Überprüfung reichlich Probleme, reparieren gelingt auch nicht. Disk Warrior versucht zu reparieren, scheitert aber.

    Ich bin am Ende.
    Hat jemand Erfahrungen mit Datensicherung wenn eine Platte erst mal weg ist???

    Für Hilfe bedankt sich "Hilfe!" im vorraus.

    Danke.
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Hallo und willkommen im Forum

    Hast du die HD mit FAt 32 Formatiert ?

    Ist auf deinem Mac die Aktuelle Firmware Installiert.
    Welchen Chipsatz hat sie ?.

    Versuch doch die HD Intern anzuschließen um erstmal die Daten zu sichern wenn du die Möglichkeit hast.

    Gruß
    Marco
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2005
  3. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    08.09.2003
    eventuell (und falls dein g4 das noch unterstützt) könntest du mit os9 booten und von dort an die daten kommen - vielleicht sogar (nach datensicherung ;) ) die platte reparieren ...

    hat mir schonmal geholfen, als das journaling vergurkt war - waren auch ähnliche symptome.
     
  4. Hilfe!

    Hilfe! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
     
  5. Hilfe!

    Hilfe! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2005
     
  6. Luzz

    Luzz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.03.2003
    Das gleiche ist mir mit 2 LaCie-Festplatten passiert. Selbst in einem Datenrettungscenter konnte man nichts mehr machen. Alle Daten im Nirwana. LaCie scherte sich einen Dreck um die Garantie. Die haben sich um garnichts gekümmert.

    Mein Fazit: Bloss die Finger von LaCie-Festplatten lassen!!!
     
  7. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    Registriert seit:
    14.11.2003
    Du kannst doch an deinen internen Controller jeweils 2 Laufwerke anschließen.Da geht auch nichts verloren.
     
  8. Z-Kin

    Z-Kin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.768
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    13.01.2003
    Hatte ähnliche Probleme mit einer LaCie USB 2.0 Platte! Konnte Daten lesen, aber nicht mehr schreiben! Hab die dann in den G4 eingebaut und konnte die Daten übertragen. Dann mit dem Festplattendienstprogramm repariert und initialisiert und dann gings wieder, konnte wieder lesen und schreiben. Habe die dann aber verkauft und nun eine IceCube Plaiades mit FireWire und Oxford-Chip an meinem Mac mini. Läuft super!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - LACIE FireWire Festplatte Forum Datum
Lacie Firewire - "Boxen" okay? Peripherie 22.09.2011
Externe 250 GB durch 500 GB austauschbar ?(Lacie d2 SATA 250 GB) Peripherie 28.10.2009
Erfahrungen mit LaCie 301177 160GB USB 2.0 / Firewire Peripherie 25.03.2008
LaCie Firewire Speakers (Neil Poulton) > Kernel Panic ibook G3 Peripherie 10.02.2008

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche