Lacie-Brenner mit CaptyDVD

Diskutiere mit über: Lacie-Brenner mit CaptyDVD im Blu-ray, DVD und (S)VCD Forum

  1. MacThomas

    MacThomas Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hallo!
    Habe mir o.g. FW-Brenner zugelegt. Brennt auch prima unter Toast-Lite. Das es nun ans Thema DVD-Video geht, wirds natürlich etwas komplizierter. Hat daher irgend jemand Erfahrung mit der Software!
    Wichtig wäre mir Schritt für Schritt zu erfahren, wie ich i-movie projekte oder bereits exportierte QT.mov Daten brenne. Der erste Versuch war Abbruch nach ca. 20 h, da im Fortschrittfenster nur ca. 10% convertiert wurde. (Basis waren ca. 4 GB DV-PAL Material als QT.mov)
    Hardware: i-mac G3-400 MacOSX 10.1.5
    Gemäß engl. Benutzhilfe passt die Konfiguration. An was kann es liegen? Lt. Beschreibung dauert eine DVD max. 6h.
    Bitte um Hilfe, bin für jeden Beitrag dankbar.
    Gruss
    MacThomas
     
  2. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    ich habe auch capty probiert, der Encoder ist grottenschlecht und langsam.
    Vergiß das Programm, selbst die Layoutmöglichkeiten sind grausam, versuch mal einen Button zu verschieben........ geht nicht!!!

    Ich selbst habe einen PM (G4 733, 768 DSRAM.....) ohne DVD-Brenner, ich will mir in Kürze einen externen holen und probiere so alles an authoringsoftware aus.....

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?threadid=14769

    (unter dem Link steht, was ich schon probiert habe...)


    Ich habe ein patch für idvd3 gefunden (ich weiß aber nicht, ob das Patch legal ist.... einfach unter google), und es läuft idvd3 ganz normal. Jetzt fehlt nur noch ein Programm, damit aus idvd3 ein DVD-Image für Toast erstellen kann. Kennt so was jemand? Es gibt noch ein sogenanntes externalFirewirepatch für Pioneer 103 und 104... wenn ich mir den formac Brenner hole, müsste es eigentlich gehen, der hat den 105.
    Der Encoder ist auch ganz flott.

    Vergiß capty.... habe ewig damit rumgefummelt.

    Gruß macuser30
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Lacie Brenner CaptyDVD Forum Datum
Lightscribe Brenner in externes Lacie-Gehäuse!? Geht das? Blu-ray, DVD und (S)VCD 24.11.2009
LaCie d2 Firewire Gehäuse mit neuem Laufwerk? Blu-ray, DVD und (S)VCD 29.05.2006
LaCie D2 Brenner: "Medium brennen: nicht unterstützt" Blu-ray, DVD und (S)VCD 02.03.2005
Ärger mit LaCie-DVD-Brenner Blu-ray, DVD und (S)VCD 12.07.2004
LaCie d2 Dual DVD±RW Drive und iDVD Blu-ray, DVD und (S)VCD 06.04.2004

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche