KVirc 3.2 für Mac OS X - Die interessante IRC Chat Alternative

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Thorne^, 15.12.2005.

  1. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo

    Wer die Linux Version für KDE kennt oder nach dem Switch zum Mac im IRC Chat mit Programmen wie Colloquy, X-Chat Aqua, Conversation, AkwaIRC, Ircle, Snak oder Xirc immer etwas vermisst hat, sollte mal einen Blick auf KVirc 3.2 für Mac OS X werfen.

    Download Lizenz: GNU

    [​IMG]

    Update:
    [DLMURL="http://img130.imageshack.us/img130/8855/bild17gx.png"][​IMG][/DLMURL]

    Aktuelle Version CVS 30.12.2005 - Datei Datum 27.1.2006
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.04.2006
  2. odins

    odins MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    hallo thorne,

    als bisheriger MICE-Irc nutzer bin ich froh, das es nun wohl endlich einen gleichwertigen ersatz für den in der intel welt verbreiteten mirc client gibt.
    x-chat und andere habe ich probiert, die aber nicht das konnten, was ich benötige.
    (wenn wer galaxy network spielt, weiß bescheid, wenn ich nur sage: !mili, !news, taktikparser etc.)
     
  3. Thorne^

    Thorne^ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo odins

    Kvirc erinnert sehr an mIRC, deshalb habe ich es vor meinem Switch zum Mac unter Linux verwendet.
    Es ist praktisch dass man mehrere Channel Fenster gleichzeitig sehen kann und diese nicht auf dem Desktop verteilt werden, oder nur über klicken auf Tabs zu sehen sind.

    Mit etwas Geduld kann man die Farben der Fonts den jeweiligen Aktionen nach eigenen Vorstellungen anpassen (notice, whois, dcc usw.) und den Usern Benutzerbilder zuordnen.
    Übrigens kann man die Farbeinstellungen als Theme speichern ;)

    Bei Kvirc bevorzuge ich einen schwarzen Hintergrund in den Fenstern, das ist zwar zunächst sehr gewöhnungsbedürftig, aber es sieht gut aus und ist schonend für die Augen bei längeren Chat Sessions ;)

    Die Script Sprache hat leider nichts mit der für mIRC gemeinsam, was es einfacher machen würde, da man dann unter einer Vielzahl von Scripts wählen könnte.

    Optisch sieht man Kvirc die Linux Herkunft unter KDE an, Aqua wäre schöner, aber vielleicht kommt das ja mal.
    Schade dass die Kvirc Mac Version so versteckt wird, ich glaube die wenigsten Mac User wissen das es diese Version gibt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - KVirc Mac interessante
  1. TanjaMacintosh
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    190
    TanjaMacintosh
    27.11.2016
  2. Steppenwolf
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    573
    Carmageddon
    20.08.2016
  3. SteckdoseDE
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    130
    SteckdoseDE
    03.06.2016
  4. Sebistyla26
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    637
    Veritas
    29.03.2016
  5. Trever
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    282
    Trever
    01.05.2010