Kurze Frage zu Druckerfreigabe und Airport Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von -Reverend-, 13.03.2007.

  1. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2006
    Gerade eben hat jemand hier im Wohnheim über mein Airport-Netzwerk etwas auf meinen Drucker ausgedruckt. Ich dachte das wäre ich nicht möglich, da ich Printer Sharing ja deaktiviert hatte. Wie kann ich jetzt einstellen, dass nur ich darauf drucken kann? ( Lösung ist sicherlich sau einfach, aber ich komm nicht drauf)
    Danke

    Gruß,
    Thorben
     
  2. bjoern07

    bjoern07 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.097
    Zustimmungen:
    483
    MacUser seit:
    05.02.2007
    wo hängt der Drucker denn dran?
     
  3. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2006
    an der Airport-Express Statition ( der alten)
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Dann würde ich mal mein Airport-Netz absichern.

    Das Deaktivieren des Druckersharings bringt in dem Fall ja nix, weil das nur lokale Drucker betrifft.

    Irgend jemand ist in der Lage, sich in dein WLAN einzuklinken. Das sollte nicht sein.

    MfG
    MrFX
     
  5. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2006
    hhmm danke, und wie mach ich das genau? Hab eigentlich mit dem Airportdienstprogramm über den Reiter "Zugriff" nur 2 MAC-Adressen freigegeben. ( meine und die meines Bruders der aber als Übeltäter auszuschließen ist)
     
  6. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Eine Verschlüsselung einschalten?

    Mindestens WPA... besser WPA2.

    MfG
    MrFX
     
  7. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Mac Adresse kann man fälschen. Ich würd dir eine WPA/WPA2 Verschlüsslung empfehlen zusätzlich zur Mac Filter.

    In Wohnheim sind immer Leute mit Kriminellen Energien! Am besten Drucker auch auslassen, wenn nich gebraucht. Das schont auch die umwelt!
     
  8. -Reverend-

    -Reverend- Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2006
    Danke für die Hilfe. Hab jetzt Persönlicher WPA eingestellt. Hatte vorher nur ein 128 WEP-Schutz. Wie schwer ist das zu knacken ? Ich hab die Informatikstudenten im Verdacht, am Montag war nämlich hier Semesterbeginn für die :)
     
  9. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Also WEP ist kein wirklicher Schutz (in kurzer Zeit zu knacken)... WPA ist besser, aber WPA2 noch besser.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...