Kundenservice? Ein WITZ!!!

Dieses Thema im Forum "iPod" wurde erstellt von sam.lindenmann, 07.03.2005.

  1. sam.lindenmann

    sam.lindenmann Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.03.2005
    Ich muss sagen, den Service, wenn man das überhaupt so bezeichnen kann, den Apple anbietet, ist der grösste Witz auf Erden. Doch bevor ich mich weiter aufrege, werde ich euch die ganze Geschichte erzählen.

    Ich habe mir nach reichlichem Überlegen dazu entschieden, die 599.- CHF auszugeben, um mir den den 40GB Ipod Custom mit persönlicher Gravur übers Internet zu bestellen, was sich später als grosser Fehler herausstellte! Gut, ich zahlte und das lange Warten begann... von den versprochenen Lieferkonditionen wurde nichts eingehalten. als ich auch nach einem Monat noch kein Packet oder sonsitges Schreiben von der "Firma" Apple erhielt, rief ich da mal an. Bald erfuhr ich, dass sie meinen Ipod fälschlicherweise nach Holland geschickt haben & nicht in die Schweiz, SUPER, tönt ja äusserst ähnlich! Aber was nützt es, wenn ich die nette Frau am anderen Ende beschimpfe? Nichts! gut ich wartete wieder 1 Monat und da erschien endlich der UPS-Mann mit meinem Packet. Doch die Freude währte nur kurz. Schon nach 2 Monaten Gebrauch verabschiedete sich die Festplatte meines Ipods. Aber ich meine, für 600 CHF kann man auch nicht mehr erwarten, oder? Gut, ich schickte meinen Ipod ein (Mitte Februar) und ich warte immer noch auf mein Baby! Immer noch!!! Alles musste ich übers Internet abwickeln, wäre ja weiter nicht schlimm, wenn die Homepage eine Struktur hätte, betreffs Kundenservice, doch weit gefehlt!! Sobald man etwas tiefer vorstösst, ist alles Englisch, super Sache. Wäre weiter nicht schwierig, aber, tja, von Kundenpflege ist wohl keine Rede!!!
    Fazit: ich werde nie mehr ein Produkt von Apple kaufen und ich rate euch vom Kauf eines Ipods ab, wenn ihr doch einen wollt, kauft ihn im Fachhandel!! Bei Problemen wird euch sicherlich geholfen, nicht wie mir!!

    greetz
     
  2. schnorri

    schnorri MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2005
    man kann ja auch mal pech haben im leben, blöde nur, wenn es einen selbst trifft...
    da du aber niemandem konkret einen vorwurf machst, kann dir kaum geholfen werden...
    soweit ich weiß, gab es mal eine pleite eines niederländischen zentralen apple-reparaturwerkstatt, inwieweit das aber auch die ipods betraf, weiß ich nix...

    wenn dich das maleur mit deinem gerät so belastet, kann ich das nachvollziehen, das kann dir aber auch bei jedem anderen (konkurrenz-) produkt passieren...
    vor fehlern andere ist man nicht gefeit
    es sollen ja schon autos der marke jaguar ohne rückwärtsgang ausgeliefert worden sein...

    ansonsten, mein beileid...
     
  3. A. Pazzo

    A. Pazzo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    18.08.2004
    mein mitbewohner hat sich gerade den zen von creative bestellt. der kam hier in time an, hat aber keine sekunde funktiopniert. mehr als das startbild war nicht aus ihm raus zu holen. das dinge ging umgehend zurück - seit dem Warten...

    ich verstehe deinen ärger, hab auch keine erfahrungen mit ipods. ich will nur mitteilen, dass es auch bei der konkurrenz probleme gibt.
     
  4. lengsel

    lengsel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.627
    Zustimmungen:
    53
    Registriert seit:
    25.11.2003
    Der Hinweis nur im Fachhandel zu kaufen, ist der dringendeste Rat den man allen Käufern nur geben kann. Und nebenbei auch die einzige Möglichkeit Apple etwas in ihrer Strategie langsam aber sicher auf Direktvermarktung umzustellen zu behindern.
    Nur wer mit seinem Kaufverhalten jetzt die Händler stärkt, wird auch später noch sowas erleben können was man Service nennen kann. Von Apple selbst ist diesbezüglich (wie ja immer wieder allerorten zu lesen ist) nicht viel zu erwarten.

    Grüße,
    Flo
     
  5. Aida_w

    Aida_w MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    49
    Registriert seit:
    10.01.2004
    So ist das mit der Technik, oder? Man macht oft den Fehler, nach Bezahlen einer bestimmten Summe gleichzeitig eine Garantie für alle Lösungen eventueller Probleme zu erwarten. Diese Zeiten sind vorbei. Ich selber habe Erfahrungen in genau diesem Feld bei Viessmann (Modellbahnen), Renault (!!) und Mark Levinson (amerikanische HighEnd Firma). Trotz allem Ärger würde ich Dir raten, nicht soweit zu gehen, die Produkte der Firma, mit der Du Pech hattest, künftig zu meiden, denn das kann Dir bei jeder Firma passieren (und dann schon lieber bei einer mit den besseren Produkten!), oder?
     
  6. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
  7. sunni

    sunni MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.03.2002
    Ich habe meinen iPod jetzt schon seit der Panther Vorstellung. Das war glaube ich im Oktober 2003. Dazu habe ich mir das Apple Care Paket für iPod gekauft.
    Probleme hatte ich bis jetzt nur mit den Kopfhörern, der Docking Station und der Fernbedienung. Und die wurden mir sehr schnell ausgetauscht. Der iPod selbst läuft ohne Fehler.
    Ich denke du hast schon sehr viel Pech gehabt bei der ganzen Sache. Hoffentlich bleibt das ein Einzelfall. Ich meine, das mal etwas falsch geschickt wird, kann schon ab und an passieren. Das kann aber bei der Flut von iPods denke ich schon mal vorkommen. Das die Festplatte gleich nach 2 Monaten ausfällt ist dann aber auch um so ärgerlicher.
    Ich finde es trotzdem schade, gleich gar kein Produkt mehr von Apple zu kaufen.

    lg, sunni :)
     
  8. powerpod

    powerpod MacUser Mitglied

    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.02.2005
    ich finde es auch ein bisschen eigenartig gleich keine produkte von apple zukaufen! Überleg mal wie viele die am tag verschicken u. herstellen!
    ich hatte mit meinem ipod bis auf die köpfhörer (die aber immer fleißig,schnell von apple nachgeliefert werden :D ) keine probleme!
    Bin bisjetzt mit all meinen apple-produkten zufrieden :)
     
  9. master_p

    master_p MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    23
    Registriert seit:
    31.01.2005
    Der iPOD meiner Freundin bleibt öfters mal hängen und der Akku macht nach ca. 3 Stunden schlapp (ist ein G4). Also über's Support-Formular bei Apple.de einen entsprechenden Eintrag gemacht und ca. 2 Tage später war ein UPS-Paket bei ihr mit allen Unterlagen. Das müsste sie jetzt nur noch abschicken. Wie lange es dann dauert... ist eine andere Sache. Aber bis jetzt ist der Support sehr gut.

    PS: Bzgl. Nichteinhaltung von Lieferkonditionen muss man sagen, dass die Lieferzeiten für die Standard-Produkte gelten. Sobald man Optionen dazubestellt (also z.B. WLAN bei den Notebooks oder eine größere HDD oder eben beim iPod die Gravur), ändern sich die Lieferzeiten drastisch.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kundenservice Ein WITZ
  1. dennis_n
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    415
  2. macuestics
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    799
  3. Trademark
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    954
  4. Katti
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.268
  5. soul4711
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    621

Diese Seite empfehlen