Kühlung fürs PB!?

Diskutiere mit über: Kühlung fürs PB!? im MacBook Forum

  1. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Hallo zusammen,

    hab gestern endlich mein 20er ACD bekommen. Nun werkelt mein PowerBook im geschlossenen Zustand fröhlich vor sich hin. Jedoch läuft der Ventilator die ganze Zeit sobald ich am Rechner sitze. :-(
    Hab das Book zwar schon etwas aufgebockt, damit eine bessere Luftzirkulation unter dem Book möglich ist. Jedoch hab ich trotzdem noch das Gefühl, das mein geliebter Silberling ziemlich schwitzt. :)

    Hat jemand ne gute Idee wie ich mein PB noch etwas besser kühlen könnte? Bzw. ich hab mal in nem Gravis Katalog so ne Unterlage mit zwei Ventilatoren gesehen, kann die aber nicht im online Shop von Gravis finden. Was gibts da für Lösungen und wer hat welche Erfahrungen damit gemacht. Wie laut sind so zusätzliche aktiv Kühler?

    Gruss
    Schatti
     
  2. Junior-c

    Junior-c Gast

    Wirds auch so warm wenn der Deckel offen ist? Prozessorleistung auf Maximal oder Automatisch?

    MfG, juniorclub.
     
  3. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    Für Netzbetrieb hab ich Prozessorleistung immer auf maximal gestellt. Schliesslich ist das PB für mich jetzt mit ADC als richtiger Desktop Ersatz.

    Mein Gefühl sagt mir eben, dass es offen nicht so ganz warm wird. Schliesslich kann da die Luft nach oben besser entweichen. Im geschlossenen Zustand ist ja noch das display drüber. Ausserdem vermute ich mal, braucht das 20er ADC mehr Grafikleistung der Grafka als das interne 15er vom PB..
     
  4. sapique

    sapique MacUser Mitglied

    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.02.2005
    Da interessiert mich mal, wo die Einstellung zu finden ist, damit das PB zugeklappt weiterläuft. Hab´s bis jetzt nämlich nicht gefunden oder nur halbherzig gesucht.

    nice weekend
     
  5. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    @sapique
    Soviel ich weiss, geht das ohne nen Tool nur mit nem angeschlossenen Bildschirm.
    Einfach PB zuklappen, Bildschirm anschliessen und per externe Tastatur, PB aus StandBy aufwecken. Dann bleibt das Display vom PB ausgeschaltet und du hast nur noch das angeschlossene Display. Brauchst halt dann ne Maus und ne Tastatur. ;-)
     
  6. Junior-c

    Junior-c Gast

    Stell mal auf Automatisch! Hab mein PB übern Sommer auf Automatisch gestellt weil ich im Zimmer oft an die 30°C komme und das PB dann hin und wieder seinen Lüfter aktiviert. Mit Automatisch passiert das nicht mehr. Das Book ist im Schnitt um 5-10°C kühler und nicht merklich langsamer. Hatte es früher auch immer auf Maximal im Netzbetrieb da ichs auch als Desktopersatz nutze, aber nötig ists nicht. Ich merke kaum einen Unterschied zwischen diesen beiden Einstellungen. Also probiers mal aus, ein paar Tage zum Testen. Wenns dir zu langsam ist kannst du ja immer noch umstellen.

    Um das PB geschlossen zu betreiben muss man es nur mit angeschlossenem externen Display in den Ruhezustand schicken (Deckel zu) und dann mit der Maus wieder aufwecken. Kann sein, dass der externe Screen als Hauptbildschirm eingestellt sein muss. Bin mir nicht sicher und hab keinen externen Bildschirm um das zu testen.

    MfG, juniorclub.
     
  7. chrisking

    chrisking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    05.06.2005
    Also wenn ich mein 12er PB ans CD anschließ, nutze ich immer nur letzeren Bildschirm. Das PB mach ich zu, wecks wieder auf und lass dann das Display offen. Is glaub ich für das Display besser... das bringt schon mal ein Grad weniger! Wenn ich nämlich beide Displays nutze, dann ist der Lüfter viel lauter und gibt so einen komischen, hellen Ton von sich, der etwas unangehnem ist.

    Prozessorleistung habe ich auf automatisch. Der Lüfter ist eigentlich ständig an und ungefähr so laut wie ein mac mini. Ausser wenn ich Videos kucke oder grafisch aufwendige Internetseiten offen habe, dann wird der Lüfter etwas lauter. Aber die meiste Zeit ist er so laut wie der Mini.
    Habe das PB mit einem Notizblock hinten hochgebockt und etwas von der Wand weggestellt. So kann die Luft noch besser zirkulieren.

    Habe mir jetz allerdings noch das ibreeze bestellt, damit ich eine vernünftige Unterlage habe.


    Hab ich bei Gravis bestellt. Da gibt es noch so ein Microfasertuch gratis dazu.
    http://shop.gravis.de/Application/A...76E4843A893772AD086B493&N15_ArticleID=2002524
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2005
  8. Schattenmantel

    Schattenmantel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    22.04.2002
    So hab jetzt mal Prozessor auf Automatisch gestellt. Mal schauen was jetzt passiert!

    @chrisking
    Genau das ibreeze meinte ich! Werd mir den Kauf auch mal überlegen. Eventuell kann ich aber auch etwas selber basteln. :)

    Hat schon jemand erfahrung mit dem ibreeze? Wie laut das ist Teil?
    Ach ja, weiss jemand ob es für den internen TFT schädlich sein kann, wenn er im zugeklappten Zustand mit ADC am PB dran, sehr warm bekommt?

    GRuss
     
  9. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    04.11.2003
    Das ganze hat irgendwie nix mit der Wärme zu tun. Der Lüfter geht bei mir
    an sobald es im Clamshell Modus läuft und Display + Tastatur/Maus angeschlossen
    ist. Wenn ich nun die Tastatur rausziehe geht der Lüfter aus. Ich weis nicht warum.
    Bug oder Feauture das ist die Frage :)

    MfG S.
     
  10. ernesto

    ernesto MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.375
    Zustimmungen:
    9
    Registriert seit:
    19.02.2003
    Also mein PB hat zuhause und am Arbeitsplatz eine selbstgebaute "Konsole" bestehend nur aus 2 Gummiknöpfen, auf den die hinteren Ecken des PB landen. Ein Ventilatorchen ist mit doppelseitzigem Klebeband auf dem Tisch befestigt.
    Minimalistisch und völlig ausreichend, weil das PB immer genau an demselben Platz steht. Die Luft wird unter/hinter dem PB abgesaugt. Versorgt durch ein eigenes 5V Steckernetzteil.
    Kosten: keine 10€
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kühlung fürs Forum Datum
Kühlung MBPr über Tastatur? MacBook 27.03.2016
Lüftung/Kühlung springt sofort an MacBook 19.08.2012
Kühlung wegen Turboboost MacBook 08.09.2011
Frage zur Just Mobile Cooling Bar (Stab für Kühlung des Notebooks) MacBook 24.01.2011
MacbookPro Kühlung überprüfen ? MacBook 08.11.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche