Kritik am OS X

Diskutiere mit über: Kritik am OS X im Mac OS X Forum

  1. futura

    futura Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2004
    Hallo erst mal.
    Gibt es überhaupt wirklich professionelle Kritik am neuen bertriebssystem osx??? wenn man die begeisterung überall hört, denkt man, die sind alle von apple gesponsort...
    ich find auf den ersten blick die oberfläche ziemlich doof, das 9.22 war viel schlichter und schöner....bin seit 14 (!) jahren am mac als grafik-designerin. (inzwischen mit "sawtooth" G4 400 mit 832MB, aber 40 GB
    {und da läuft wirklich problemlos panther????}
    und bis auf, dass outlook ihn ab und zu zum abkrachen bringt, läuft alles andere super. wirklich.
    ich fühl mich von apple ver-appelt, wenn ich jetzt genötigt werden soll, "brave new aol-world design" täglich vor augen zu haben...

    freu mich auf antwort
    :confused:
     
  2. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
    Hi futura,

    hast du es denn mal ausprobiert? Was spräche dagegen, auf deinem Sawtooth mal Panther probeweise zu installieren und dich damit ein bißchen vertraut zu machen? (Ja, Panther rennt - ab G3 mit 128 MB Speicher).

    Ich spreche aus 18 Jahren Erfahrung - hatte einen Sawtooth 450 mit 728 MB und 60 GB Platte und OS 9 drauf, war sehr zufrieden. Nur aus Interesse, und weil so viele schon geswitcht waren, und weil mir ein Freund so zuredete, hab ich dann Jaguar mal installiert. Am Anfang schrecklich ungewohnt. Aber siehe da - innerhalb kurzer Zeit hatte ich gar keine Lust mehr auf OS 9 ....
    Heute arbeite ich seit mehr als einem Jahr mit OS X, jetzt Panther, inzwischen mit G4 1,42 Dual 1 GB Speicher - Classic nutze ich nun fast gar nicht mehr.

    Es ist halt so: Classic läuft aus, die Zukunft liegt bei OS X. Dem muß man, will man bei Apple bleiben, Rechnung tragen. Für mich hat das neue System aber nur Vorteile gebracht, und ich sehne mich nicht mehr zurück zum OS 9 - auch wenn mich diese Benutzeroberfläche seit OS 6.irgendwas treu begleitet hat ...

    Probier's einfach mal aus. Löschen kannst du es ja immer noch.
    Wenn du gleich alle Sprachpakete und unbenötigte Druckertreiber rausläßt, ist das System gar nicht so aufgebläht, wie du befürchtest ....

    Gruß tridion
     
  3. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Was meinst du denn mit "wirklich professionelle Kritik"? Design ist Geschmackssache. Bedindert die GUI denn deinen "Workflow"?

    "Sieht doof aus. Früher war ehe alles besser!" ist nicht gerade das was man konstruktive Kritik nennt.

    Ansonsten: http://comieprevette.com/machina/themes.htm
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Also ich fand OS 9 zum Schluss ziemlich unübersichtlich- Das System war halt über Jahrzehnte gewachsen und zum Schluss ein echter Wildwuchs. Man denke nur an diese Leiste unten mit ihren kryptischen Minisymbolen.

    OSX dagegen finde ich sehr übersichtlich gestaltet. Das einzige was mir fehlt sind die Treiber die man einfach in einen Ordner zieht und schon sind sie installiert.
     
  5. hannizkaos

    hannizkaos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.07.2004
    Naja, auf einem G3 400MHz mit 640MB-Ram lief Panther zwar, aber wirklich angenehm war es nich. Die GUI war recht zäh (ATI Rage) und die CPU-Last alleine durch die standardmässig laufenden Prozesse auf ~50%.
    OS9 ist tot, zurecht, OSX ist das überlegene System, du bist damit über den Classic-Modus rückwärtskompatibel, kannst problemlos alte Anwendungen weiterlaufen lassen und ausser der Notwendigkeit sich an das andere Look'n'Feel zu gewöhnen gibt es eigentlich nur Vorteile. Alleine die Auswahl an Freeware und Freier Software auf OSX gegenüber OS9 ist überwältigend!
     
  6. Lace

    Lace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.571
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    05.06.2003
    Naja, Klassik ist wohl nicht nur problemlos wie man so hört, aber ganz brauchbar.

    Aber ansonsten ist OSX wirklich ein Quantensprung, OS 9 weit weit vorraus. Allerdings muss man den Willen haben sich in OS X einzuarbeiten.
     
  7. JoyZ

    JoyZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    10.07.2003
    Wir sind eine Werbe-Agentur mit 16 Mac-Arbeitsstationen in der Grafik. Seit bald einem Jahr arbeiten wir NUR noch mit OS X. Nach kleinsten Nerven-Proben in den ersten zwei Wochen (war aber einkalkuliert, der Schritt von OS9 ist ja ziemlich gross) sind wir nun RESTLOS glücklich. Ich persönlich arbeite einiges effizienter mit OS X und mir stehen die Haare zu Berge, wenn ich wieder mal auf ein OS 9 vergewaltigt werde.

    Wenn ich nur schon bedenke, wieviel Zeit mir das Dock, die massivst vereinfachte Navigation und die schnellere PDF-Schreiberei gespart hat. Wow!

    Es liegt nun mal in der Natur der meisten Menschen, dass sie grundsätzlich keine Neuerungen mögen, oder diese erstmal ablehnen. Schade eigentlich.

    cheers
    Nik

    PS: Beim GUI von OS X v.10.2 gebe ich Dir aber Recht. Die ganzen Linien und anderer Schnick-Schnack waren eher Schlimm. Auch die Geschwindigkeit und der Response im Finder waren himmeltraurig. Der Panther aber rennt schön und gut! :D
     
  8. futura

    futura Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.10.2004
    nee, früher war nich alles besser,

    hallo tridon,
    aber kritik darf doch nicht mit verriss verwechselt werden...(eigentlich an den wuddel gerichtet :))
    s'ist halt so, dass meine kollegin das neue system hat und ziemlich genervt ist, weil halt plötzlich vieles nicht mehr funktionniert...
    (aber das soll jetzt erst mal ihr problem sein..)

    meins ist, dass ich arbeite am mac, familie und kinder habe (die inzwischen alle auf pc gewechselt sind!! :( ) und eigentlich keine zeit und lust habe, wieder stunden und nächte am rechner zu sitzen, bloss damit wieder alles läuft.
    hatten wir dich schon mal, vom 7er zum 8er system oder so???

    Ich hatte einen kleinen mac LC, wirklich kein vergleich zu heute, aber er lief...
    dann den 7200 gekauft, damals noch für sehr viel geld, und mit dem neuen system ging fast nichts mehr...irgendwann, nach vielen entnervten telefonaten, (damals konnte man noch direkt bei apple in münchen anrufen!!!)
    haben sie mir dann ein update geschickt und es ging plötzlich wieder...
    jetzt das mit meiner kollegin, die sich auch gerade den neuen g4 gekauft hat, der letzte, der noch beide systeme booten kann... und sie ist auch stinkesauer... also etwas kritik ist doch wohl auch angebracht.
    ich arbeite an aufträgen, für die ich geld bekomme, und bin nicht jemand, der aus hobby und freizeit am rechner sitzt und experimentiert....

    danke für den tipp. klar werd ichs versuchen, für mich gibt es keine alternative, aber ich wollt halt einfach mal so erfahrungsberichte hören, die nicht nur "Total begeistert" sind...

    vielleicht ist es ja auch eine Frage des Alters.....

    ----
    und "design" bedeutet nicht per se, dass der geschmack auch gut ist....!

    siehe auch www.futuradesign.de
     
  9. pdr2002

    pdr2002 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.937
    Zustimmungen:
    239
    Registriert seit:
    28.01.2004
    Also ich habe vor Ewigkeiten mit dem Mac angefangen, damals noch mit einem Mac LC und System 7. Seit 2000 hatte ich einen G4 400 mit OS 9 und es war einfach frustrierend. Soviele Abstürze und verlorene Zeit hatte ich sonst nur mit diesen WinDosen (bis Win98). Seit 2002 habe ich endlich OSX mit meinem aktuellen Powermac und bin glücklich und zufrieden pepp.
    (Ich hatte früher, als es Noch NeXt gab schon NexStep auf meinem Pentium-66 Rechner und es war schon damals ein fantastisches System und ich war überglücklich als NeXt von Apple übernommen wurde. Classic habe ich schon lange von der Festplatte geputzt. Die Einarbeitung in OS-X war schnell erledigt. Versuch es einfach einmal, Du wirst es nicht bereueuen!

    mfg

    pdr2002 :cool:
     
  10. hannizkaos

    hannizkaos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.07.2004
    Es ist sicherlich nachvollziehbar einen grossen Umstige mit gemischten Gefühlen entgegen zu blicken, gerade wenn man schlechte Erfahrungen gemacht hat was das betrifft.
    Natürlich ist ein solcher Umstige dementsprechend noch kniffeliger, wenn man, was ich dir mal so unterstelle anhand deiner Beiträge, nicht unbedingt eine starke Affinität hat sich mit dem System auseinander zu setzten, welches unter den Anwendungen läuft, die man einfach nur benutzen will um seinem Broterwerb nachzugehen, wenn man mit seiner Zeit sorgsam umgehen muss (Kinder etc.). Verständlich, denn ein Umstieg verläuft erfahrungsgemäss nie immer vollkommen Glatt und das weisst du auch, weshalb du Zeit einplanen musst, in der du nicht produktiv sein zu können...
    Da deine Hardware für OSX etwas schwachbrüstig ist kann ich dir also nur empfehlen den Umstiege noch etwas rauszuschieben, so lange bis du dir a) neue Hardware besorgst und b) dann auch Zeit freimachen kannst um den Umstieg in geordneten Bahnen, ohne Zeitdruck u.ä. durchführen kannst.
    Wenn diese Bedingungen erfüllt sind wirst du den vollzogenen Umstige sicher nicht bereuen. Wie du siehst gibt es hier keine fundamentale Kritik an OSX, das ist so, weil das System einfach verdammt gut ist!
    Solltest du den Umstieg wagen, werden sich hier bestimmt sehr viele hilfsbereite Menschen finden, die bereit sind einer Dame nicht nur einen Nachmittag mit freundlicher Unterstützung zu opfern.
    Ich könnte wetten, dass deine Familie ihren Umstieg auf PC ganz schnell bereuen werden, wenn sie dich irgendwann mal an einem schicken iMac werkeln sehen werden ;)

    Gruss
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kritik Forum Datum
Schämt Apple sich für seine Kritik? Mac OS X 28.01.2015

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche