Kriechstrom beim 17er PB

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von eliz, 25.09.2004.

  1. eliz

    eliz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.08.2004
    Hallo liebe Forummitglieder,

    heute morgen ist mir das erste Mal seit Wochen aufgefallen, dass mein geliebtes 17er PB unter Kriechstrom steht. Wenn ich den Netzstecker einstecke und mit dem Finger leicht über das Gehäuse fahre, merke ich eine leichte Spannung. Nehme ich das Netzteil raus und er läuft über die Batterie ist es weg. Letzte Woche wurde er von meinem Mac-händler kurz "auseinandergeschraubt" weil er sich etwas verzogen und gewackelt hat.
    Kann es damit zusammenhängen, weil ich es vorher eigentlich nie bemerkt hab, dass der Strom kriecht ?! Soll ich damit zum Händler gehen, denn das Buch ist erst ein paar Wochen alt oder ist das echt normal und mir ist es nie aufgefallen ?!

    Lieben Gruß
    Wünsche euch ein schönes WE

    eliz
     
  2. eintausendstel

    eintausendstel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.507
    Zustimmungen:
    31
    MacUser seit:
    22.11.2001
    ist leider recht normal - hängt mit schlechter erdung der dose zusammen - war letztens erst thema hier itgendwo - musst mal suchen .
     
  3. freju

    freju MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.12.2003
    17er PB unter Kriechstrom

    Hi,
    das Problem besteht eigentlich schon seit PBG4 Titanium und betrifft nicht das PB, sondern das Netz- und Ladegerät.
    Eigentlich sollte das Netzgerät sekundärseitig einen sauber gesiebten Gleichstrom liefern, tut es aber scheinbar nicht. Zudem scheint das Gerät nicht sauber galvanisch getrennt zu sein. weshalb dann die Netzfrequenz auf das Gehäuse des PB durchschlägt. Abhilfe könnte da nur ein teures, professionelles Netzgerät bringen.

    byby freju
     
  4. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Vielleicht geht das weg wenn Du das Netzteil mit dem mitgelieferten Verlängerungskabel anschließt.
    Das hat eine Erdung, der flache Stecker nicht. Bin zwar kein Elektriker, aber vielleicht hat es damit was zu tun.

    Einen Versuch wäre es imho zumindest mal wert.
     
  5. eliz

    eliz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.08.2004
    Das ist aber jetzt nicht schädlich für mein Buch oder ??
    Woran kann es liegen, dass es erst nach ein paar Wochen auftritt ?

    Danke für eure Beiträge.
    Hatte schon mal gesucht nach dem Thema, aber nichts gefunden...
     
  6. vuuduu

    vuuduu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    hey, jetzt wo du es sagst: früher hatte ich dieses problem auch immer, seit einiger zeit nutze ich das verlängerungskabel und: alles prima! :)

    danke für die erklärung und grüße,
    vuuduu
     
  7. bartman

    bartman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    08.07.2004
    ja, das mit dem verlängerungskabel halt ich für ne gute idee, ich hab meins leider in amerika gekauft und bin noch nicht dazu gekommen nen anderen stecker ranzulöten, würd mich interessieren obs was bringt oder ob ich mir das sparen kann :D (ja, ich krieg auch ab und zu eins gewischt ;) pb 12" 1,33)


    //edit

    hmm nagut, ich werds auch mal probiern ;)
     
  8. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich benutze das Netzgerät eigentlich immer mit dem Verlängerungskabel was mir nun erklärt warum ich vergeblich nach Kriechstrom gesucht habe (sicher 10mal angetastet und irgendwas zu merken aber nichts gefunden)... :p

    MfG, juniorclub.
     
  9. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Das hat mein 12" PowerBook auch....
     
  10. Charles_Garage

    Charles_Garage MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.977
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    20.10.2004
    Und, was sagt Apple dazu? oder der Händler?
    Ich überlege mir nämlich, das zu reklamieren.
    Bringt das was? Tut mir leid, dass ich in vielen Threads schreibe, aber ich werde auch dort wo mir geantwortet wird berichten, was ich rausgefunden habe.

    Viele Grüße

    Charles
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen